ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Uni-Liga fasst im eSports-Bereich Fuß

ISPO Digitize präsentiert UNILEAGUE eFOOTBALL

ISPO Digitize präsentiert die nächste Entwicklung im Rahmen der eSports Aktivitäten der Messe München. Nachdem das UNILEAGUE eFOOTBALL Konzept bereits auf dem ISPO Digitize Summit 2019 vorgestellt wurde, ist aus den Ideen nun Realität geworden. 

ISPO Digitize präsentiert UNILEAGUE eFOOTBALL

Die Uni-Liga organisiert bereits seit 15 Jahren offline Fußballturniere für Studierende. Hier messen sich jährlich rund 10.000 Studierende zahlreicher deutscher Universitäten auf realen Fußballplätzen. In Zusammenarbeit mit der eSports Beratungsagentur Force of Disruption und der Sportmarketing Agentur Amilla Marketing startet die Uni-Liga mit der ersten UNILEAGUE eFOOTBALL Saison in FIFA 20 in eine neue Ära. 

„Der eSport ist der Sport der Zukunft"

„Mit ISPO haben wir schon einige Themen im Bereich eSports umgesetzt. Neben ersten Aktivierungen auf der ISPO Munich 2019 und dem ersten eSports und Gaming Festival in Bayern, ES_COM by ISPO Digitize 2019, freuen wir uns ganz besonders hier auch eine Kooperation im Thema UNILEAGUE eFOOTBALL mit ISPO umzusetzen. Der eSport ist der Sport der Zukunft und es freut uns besonders, dass die weltweit führende Plattform in der Sportindustrie die Studenten in Deutschland in der Ausübung ihres Sports unterstützt,“ erklärt Marcus Meyer, Geschäftsführer von Force of Disruption.



Jedes Team muss sich vor dem großen Finale zunächst in Online-Qualifiern unter Beweis stellen. Die 10 besten Teams aus den Online-Qualifikationen werden im großen Finale auf der ISPO Munich 2019 am 27.01.2020 den Sieger ausspielen.

UNILEAGUE eFOOTBALL – Qualifier und Anmeldung

Gespielt wird in Zweierteams mit je 16 Teams pro Qualifikationsrunde. Es gibt insgesamt 10 Qualifikationen. Sollte also ein Team in einer Qualifikation ausscheiden, so hat es die Möglichkeit sich in einer weiteren Qualifikation mit anderen Teams zu messen.
Die Teilnahme an der UNILEAGUE ist für die Teams kostenlos. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass alle Mitspieler immatrikuliert sind und die Spiele über Twitch live gestreamt werden (mit den eigenen Twitch-Accounts der Nutzer). Dazu nutzt UNILEAGUE eFOOTBALL eine Live-Scoring-Technologie, die via Twitch-Connect funktioniert.

Die Spieltage der Qualifier lauten:

18.11.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
20.11.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
25.11.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
27.11.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
02.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
04.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
09.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
11.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
16.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
18.12.19 / 20:00 Beginn    Link zur Anmeldung: Online Qualifier
 

Alle Regeln für die erste UNILEAGUE eFOOTBALL Saison im Wintersemester sind im Detail noch einmal hier nachzulesen.

Christoph Köchy, Geschäftsführer von Amilla Marketing, fasst diese Entwicklung noch einmal zusammen: „Schon während der ersten Uni-Liga Saison 2005 spielten die Teams ständig FIFA nach den Spieltagen. Damals war an einen großen Wettbewerb noch nicht zu denken, doch mittlerweile kicken in 23 Städten wöchentlich über 10.000 Studierende. Der Schritt, eFootball anzubieten, ist daher nur logisch und bietet einen großen Mehrwert, denn die Teams können sich jetzt in einem weiteren Wettbewerb messen, bei dem durch den 2vs2 Modus auch der soziale Aspekt nicht zu kurz kommt.“

Das große Finale auf der ISPO Munich 2020

Als Partner der UNILEAGUE eFOOTBALL Saison, freut sich ISPO die besten Teams auf der ISPO Munich 2020 beim großen Finale begrüßen zu dürfen. Hier erwartet die Teams noch ein besonderes Erlebnis, denn neben zahlreichen Zuschauern, werden mit Deni Mutic und Kevin Reiser zwei waschechte FIFA Profis vor Ort sein.

Deniel Mutic und Kevin Reiser sind als Influencer auf der ISPO Munich 2020 vor Ort
Deniel Mutic (li.) und Kevin Reiser (re.) sind sind als Influencer auf der ISPO Munich 2020 beim großen Finale vor Ort

Deni Mutic ist aktuell in zwei Profi eSports Teams aktiv. Als einer der Starspieler des neugegründeten Teams des deutschen Nationaltorwarts Bernd Leno (FC Arsenal) tritt er in der deutschen virtuellen Bundesliga für den 1. FSV Mainz 05. „Ich freue mich sehr auf die UNILEAGUE eFOOTBALL! Unzählige Studierende lieben eFootball und es ist eine große Freude, die Begeisterung live mitzuerleben. Das Turniersystem ist spannend und auch der deutschlandweite Aspekt ist grandios. Sport hat Menschen – und vor allem auch Studierende – schon immer verbunden und Abwechslung im Studienalltag geboten. Das gilt mindestens ebenso für den eFootball. Ohne Zweifel wird die UNILEAGUE eFOOTBALL ein voller Erfolg!“

Kevin Reiser ist zurzeit im FIFA eSports Team des 1. FC Nürnberg:

„Die UNILEAGUE eFOOTBALL ist ein großartiges Projekt und ich bin begeistert, daran mitwirken zu können. Es ist toll, neben dem Profi-Alltag, auch den Kontakt in den Breitensport nicht zu verlieren. eFootball verbindet die Menschen auch an der Uni, fächer- und altersübergreifend! Außerdem schlägt eFootball eine Brücke zwischen dem analogen und digitalen Sport und es ist sehr spannend, das hautnah mitzuerleben. Ich freue mich sehr auf die UNILEAGUE eFOOTBALL.“

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare