10

Winter-Publikumslieblinge der ISPO Munich

LISTICLE | 24.01.2024
Autor:
Andreas Hottenrott

Es gibt keine Liebe auf den ersten Blick? Von wegen: Diese zehn Award-Gewinner haben das Publikum der ISPO Munich 2023 auf Anhieb begeistert. Die Produkte für den Winter überzeugen mit ihrem Mix aus Innovationen, Komfort und Nachhaltigkeit.

1

TERREX Xperior Primaloft Loose Fill Jacket von Adidas

Manchmal ist weniger doch mehr: Gerade einmal 130 Gramm bringt das Füllgewicht der TERREX Xperior Primaloft Loose Fill Jacket (Größe M) auf die Waage. Verborgen ist es unter einem ebenfalls sehr leichten, aber äußerst strapazierfähigen Außenmaterial aus gewebtem Mini-Ripstop. Gemeinsam sorgen DWR-Ausrüstung und Isolierung für einen guten Wärmerückhalt. Die TERREX Xperior Primaloft Loose Fill Jacket von adidas besteht zu mindestens 70 Prozent aus recycelten Inhaltsstoffen. Mit der stylischen Steppjacke macht man beim Wandern genauso eine gute Figur wie bei zahlreichen anderen Outdoor-Aktivitäten.

2

Eco-Design Circular Lightweight Functional Down Puffer von Bosideng

Die Kombination aus synthetischem Monomaterial und Gänsedaunenfüllung verleiht der PFC-freien 3L-Jacke einen federleichten Tragekomfort. Kommt es hart auf hart, bietet sie aber zuverlässigen Schutz vor Wasser und Wind, zudem ist sie atmungsaktiv und wärmeregulierend. Und am Ende ihres Produktlebens? Genügt ein einfacher Schnitt, um die Materialien voneinander zu trennen. Als gebrauchtes Nylon und gebrauchte Gänsedaunen beginnt dann der nächste Zyklus. Ach ja, chic ist die Jacke des chinesischen Daunenspezialisten Bosideng mit ihrem urbanen Look natürlich auch!

3

Thulagi GTX 3L Pro Shell Bib Pant von BLACKYAK

29 ISPO Awards zeugen von Qualität und Innovationskraft im Hause BLACKYAK – und auch diesmal haben die Bergsteigprofis eine Auszeichnung abgeräumt. Ihre Thulagi GTX 3L Pro Shell Bib Pant punktet mit atmungsaktivem Gore-Tex Pro 70D 3-Lagen-Stoff, der nicht nur Langlebigkeit garantiert, sondern auch Windschutz und Wasserdichtigkeit. Neben dem robusten Design überzeugen zahlreiche durchdachte Details wie Netzinnentaschen am Latz für sichere Aufbewahrung und gurtkompatible Seitentaschen mit Leine für LVS-Geräte. In Notsituation hilft ein Recco-Reflektor bei Such- und Rettungsaktionen.

4

Zero G Tour Pro Skitourenschuh von Tecnica

Der Weg nach oben? Angenehmer durch zehn Prozent mehr Bewegungsumfang. Der Weg nach unten? Abfahrtsorientiert durch 1,5 Grad mehr Vorlagewinkel. Beim Zero G Tour Pro hat Tecnica sowohl die Aufstiegs- als auch die Abfahrtsperformance gegenüber dem Vorgängermodell verbessert. Gleichzeitig konnte man das Gewicht des Skitourenschuhs um 100 Gramm reduzieren. Zudem sorgt eine weiterentwickelte Passform, insbesondere im Zehen- und Ristbereich, für mehr Komfort. Und auch, wenn man bei Skitourengehen große Abdrücke im Schnee hinterlässt: Der CO2-Abdruck des Schuhs ist dank umweltfreundlicher Materialien und vereinfachter Materialstruktur sehr klein.

5

MINI15+ Lawinenairbag von Arva

Lawinenrucksäcke sind echte Lebensretter im Tiefschnee, aber auch teuer und schwer zu warten. Nun stellt Arva ein Modell speziell für den Verleih und den Secondhand-Gebrauch vor. Der MINI15+ besteht aus strapazierfähigen und abriebfesten Materialien, die recycelt, bluesign®-zertifiziert und spinngefärbt sind. 100 Prozent recyceltes P600D als Hauptmaterial sowie das thermogeformte Rückenteil und das Cordura-Stretchmaterial an den Schultergurten versprechen Langlebigkeit. Der MINI15+ eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen – auch dank des nachfüllbaren Kartuschensystem REACTOR 2.0, das gerade einmal 2,1 Kilo wiegt. 

6

Escape Down H2Flow™ Parka von Helly Hansen

Sein orangefarbenes Äußeres machen den Parka zu einem echten Hingucker, sein Inneres – gemeinsam mit dem Außenmaterial mit HELLY TECH® Protection – zu einem Schutz vor den Elementen auf Profi-Niveau. Immerhin ist die Jacke von der Arctic Patrol-Kollektion von Helly Hansen inspiriert. Die Hansen H2Flow™-Konstruktion gewährleistet eine top Luftzirkulation und Wärmeverteilung. Strategisch platzierte Isolierung, Belüftungsöffnungen mit Reißverschluss und die abnehmbare Kapuze verbessern den Tragekomfort noch weiter. Die Umweltfreundlichkeit des Escape Down H2Flow™ wird unter anderem durch PrimaLoft® Black Eco sichergestellt.

7

Surfeur 112 von Ferreol

Was gibt es Schöneres für Freerider, als beinahe schwerelos durch tiefen Powder zu schweben? Mit seiner großen Auflagefläche ist der leichte und spielerische Surfeur 112 von Ferreol perfekt dafür geeignet. Der Ski funktioniert aber auch bei anderen Bedingungen prima. Doch nicht nur ihre Vielseitigkeit macht die Powder-Latten nachhaltig: Für die Verstärkung ihres Skis setzen die Kanadier auf Flachsfasern anstelle von Fiberglas und Karbon, das Holz für den Kern stammt aus lokalem und nachhaltigem Anbau. Der Einsatz erneuerbarer Energie bei der Produktion unterstreicht die Umweltfreundlichkeit des Surfeur 112 noch weiter.

8

Trilogy Jorasses Dyneema Down Hoodie von Millet

Die großen Waben des Trilogy Jorasses Dyneema Down Hoodie fallen sofort ins Auge. Wichtiger aber ist, dass diese Baffle-Struktur für eine verbesserte Daunenverteilung sorgt und somit kalte Stellen reduziert. Eine 1000-FP-Gänsedaunen-Isolierung mit ExpeDRY-Behandlung macht die Füllung wasserabweisend und erhöht die Trocknungsgeschwindigkeit. Gleichzeitig reduziert sie die Umweltbelastung. Nicht zuletzt das Außenmaterial aus Dyneema mit wasserabweisender Behandlung, eine helmtaugliche Kapuze und elastische Innentaschen machen die Trilogy Jorasses Dyneema Down Hoodie zu einem verlässlichen und haltbaren Begleiter auf anspruchsvollen Expeditionen.

9

Thermovent Shortpants von Ortovox

Funktionsunterwäsche steht beim Freeriden oder Tourengehen vielleicht nicht immer im Rampenlicht, ist aber so etwas wie der Unsung Hero beim Powdern. Immerhin kann die erste Lage maßgeblich über Wärme und Komfort entscheiden. Die leichte Thermovent Shortpants von Ortovox kommt mit einem optimalen Verhältnis von Gewicht zu Isolationsvermögen und einem intelligenten 3D-Bodymapping. Eine atmungsaktive und dehnbare Netzstruktur an den Oberschenkeln sorgt für ideale Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung, die Verstärkung an den Knien für warme Gelenke. Dank ihrer Länge lässt sich die Hose aus nachhaltiger Merinowolle bequem mit Skischuhen und -socken kombinieren.

10

Ridge Pro Skitourenstiefel von Dynafit

DYNAFIT Ridge Pro Boot

Beim Ridge Pro ist der Wechsel von Aufstieg zu Abfahrt nur eine Handbewegung entfernt. Möglich macht das der patentierte Hoji Lock, der Schaft und Schale vollständig verzahnt und somit keinerlei Spiel lässt. Ein weiteres Highlight ist die Floating Tongue. Anders als herkömmliche Zungenkonstruktionen besteht sie aus einer äußeren Zunge, die beim Skifahren für Stabilität sorgt, und einer weichen Zunge im Inneren der Schale. Das ermöglicht eine komfortable und reibungslose Bewegung. Trotz des federleichten Designs bringt der Ridge Pro einen progressiven Flex mit. Und: Er besteht aus recyclebarem Material.



Artikel teilen
Autor:
Andreas Hottenrott