Bike & E-Bike: Der große Trend zum Rad

  • Biken boomt: Egal ob Rennrad, Gravelbike, Mountainbike, E-Bike oder Cityrad in den verschiedensten Ausführungen - vom Cruiser bis zum Vintage-Hipster-Rad.

  • Mit rund 79,1 Millionen Fahrrädern ist der Bestand in Deutschland so hoch wie nie zuvor (Quelle: Statista).

  • Erlebt die Zukunft des Bikes vom 7. bis 12. September 2021 auf der IAA MOBILITY in München! Probiert die aktuellsten Top-Bikes aus - und das alles komplett kostenlos

Bike: Längst mehr als ein reines Sportgerät

Das Fahrrad ist längst nicht nur Sportgerät, sondern ist auch beliebtes Verkehrsmittel um Staus in Städten zu umgehen. So greifen mittlerweile auch zahlreiche Lieferservices auf die umweltfreundliche Mobilitätsvariante. Entsprechend breit ist heutzutage die Modellauswahl. ISPO.com zeigt die neuesten Bike-Trends und gibt Tipps für Anwendungsbereiche.

BMX- & Mountainbike-Szene: Freeride, Freestyle, Slopestyle

Das Fahrrad ist ein fester Bestandteil der Extremsport-Szene und das seit Jahren. Schon in den Neunzigern war BMX fester Bestandteil und Phänomen der Popkultur, Fahrer wie Dave Mirra damals bereits Stars, zum Teil mit eigenen Video-Spielen. Mittlerweile hat sich die Szene differenziert und auch professionalisiert. Sowohl BMX- und Mountainbike-Athleten können dank Sponsoren, Preisgeldern und nicht zuletzt der Fanbase und Reichweite auf Social Media ihren Sport professionell betreiben. Profi-Fahrer und Fahrerinnen nehmen Zuschauer und Zuschauerinnen bei Filmdrehs mit an die entlegensten und schönsten Orte der Welt. 

Coolness, Nervenkitzel und Style auf dem Bike sollen in Zukunft noch mehr Zuschauer erreichen. BMX-Freestyle wird 2021 erstmals olympisch, nachdem BMX-Rennen bereits seit den Spielen in Peking 2008 und Cross Country Mountainbike seit 1996 zu den Olympischen Sportarten zählen. Wie bei jeder Sportart, die olympisch wird, wird die Bedeutung dieses Schritts in der Szene heiß diskutiert. 


 

MTB: So geht Mountainbiken für die ganze Familie

Die Liebe zum Mountainbike ist so groß, dass auch endlich der Nachwuchs mit soll? Kein Problem! Von der Tourenplanung über die ideale Fahr-Reihenfolge bis hin zur perfekten Ausrüstung: Mit unseren sieben praktischen Tipps für MTB-begeisterte Eltern wird jede Tour mit deinen Kids zum Erfolg!

Tipps zum Mountainbiken mit Kids

Danny McAskill: Bike-Genie und Kreativ-Ass auf zwei Rädern

Keiner beherrscht das Rad so wie Danny McAskill. Während Normal-Radler versuchen nicht in die Schienen zu kommen, springt Danny mit 180 Grad-Drehung von einer Bahnschiene auf die gegenüberliegende. Er zieht Front- und Backflips an Stellen, die auch ohne Überschlag lebensgefährlich sind. Seine akrobatischen Tricks vollführt er zur Not auch auf dem Rennrad statt dem Trial-Bike. Gleichzeitig sind seine Videos kein Höher, Schneller, Weiter - er erzählt mit ihnen Geschichten und fasziniert. Egal ob Biker oder nicht, was zu millionenfachen Klicks auf seine Videos führt. 


 

Zum Special über Danny MacAskill

Bikes, Ausrüstung und Komponenten gefragt wie nie

Fahrradfahren vereint Mobilität mit Nachhaltigkeit und lässt sich außerdem als Workout flexibel in den Alltag integrieren, da man diese Zeit sowieso mit Pendeln verbringt. Verleihsysteme in den Innenstädten geben zusätzlich Mobilität und entlasten gleichzeitig öffentliche Verkehrsmittel sowie mit Autos verstopfte Hauptverkehrsadern. 

E-Bikes machen diese Tatsache nur noch interessanter, denn sie bieten auch auf weiteren Strecken ein Verkehrsmittel für Pendler, das ihren Besitzer oder ihre Besitzerin entspannt und unverschwitzt ans Ziel kommen lässt. Während der globale E-Bike Markt 2019 bereits eine Größe von 14,9 Milliarden US-Dollar besaß, wird für 2023 eine weitere Steigerung auf 20 Milliarden US-Dollar weltweit prognostiziert (Quelle: Statista). Durch die Pandemie sind aber Räder ohne Motor, Ausrüstung und Komponenten ebenso gefragt wie noch nie. 

Auch was Komponenten wie Bremse oder Schaltung betrifft, ist die Branche innovativ und nutzt neue Entwicklungen im Bereich von Funk und Hydraulik. Dazu kommen individuelle Designs und Gewichtseinsparungen im Bereich der Rahmen. 

Digitalisierung spielt dem affinen Biker ebenfalls in die Karten: Dank Fitness-Apps und Daten lassen sich Fahrten und Trainings immer besser messen, analysieren und vergleichen.


 

Neueste Beiträge über Bikes und E-Bikes