ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

ISPO Award 2022: Nachhaltige Fasern, Kreisläufe, noch leichtere Produkte

Die Gewinner des ISPO Award 2022 auf einen Blick

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ermittelte die Expert*innen-Jury des ISPO Award die neuen Preisträger. 23 wegweisende Sport-Produkte aus unterschiedlichsten Kategorien haben es aufs Podest geschafft. Wichtigste Gemeinsamkeit: Die meisten Gewinner*innen konnten mit neuen Lösungen für die Themen Nachhaltigkeit oder Leichtigkeit überzeugen.

ISPO Award Jury Meeting
Auf dem Prüfstand: Die Jury beim Judging für den ISPO Award

Hosen aus Monomaterial oder Jacken, die sich biologisch abbauen – immer mehr Marken machen sich darüber Gedanken, wie ein nachhaltigerer Umgang mit unseren Ressourcen aussehen könnte und was mit den Produkten am Ende ihrer Lebensphase passiert. Dieser neue Trend spiegelt sich sowohl bei den Bewerber*innen für den ISPO Award wider, als auch bei den Preisträgern.

Aber auch bei klassischen Sport-Themen, wie nämlich Leichtigkeit, hat es in den letzten Jahren einen enormen Innovationsschub gegeben durch neue Konstruktionen und neue Materialien.

Ausgewählt wurden die Gewinner*innen-Produkte zum zweiten Mal in diesem Jahr wieder von einer sechsköpfigen Fachjury, die sich aus Branchen-Expert*innen und Consumer Experts aus dem ISPO Collaborators Club zusammensetzt. Insgesamt vier Mal im Jahr kommt die Jury zusammen, um aus den eingereichten Bewerbungen im Jahr die Gewinner*innen des ISPO Award zu küren. Eine große Anzahl bisheriger Gewinner*innen werden bei der ISPO Award Exhibition auf der OutDoor by ISPO am 12. bis 14. Juni 2022 präsentiert.

Das sind die Gewinner*innen des ISPO Award 2022 im Überblick:

Deuter: Der Guide 30 Rucksack

Der neue 30-Liter-Rucksack Guide 30 von Deuter wiegt 880 Gramm

Perfekt für die Berge: Bei dem 880 Gramm leichten 30-Liter Rucksack Guide 30 ging es Deuter darum, ein optimales Komfort-Gewichts-Verhältnis zu finden und ein Produkt zu schaffen, das sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Zielgruppe orientiert. Das bedeutet konkret, neben dem geringen Gewicht standen auch eine einfache Handhabung und der einfache Zugriff auf den Inhalt, viele Tragemöglichkeiten und ein bequemes Tragesystem mit guter Passform - auch mit Klettergurt – im Fokus. Obwohl der Rucksack minimalistisch wirkt, lassen sich Seil, Eispickel, Stöcke, Helm, Brillen, Handy und Trinksystem sicher und einfach verstauen.

Deuter: Der Vertrail 16 L Rucksack

Wasserdicht, leicht und ultra bequem

Dieser leichte, wasserdichte und ultrabequeme Rucksack gehörte zu den Favoriten der Juroren. Die breiten, westenartigen Schultergurte mit Taschen und das weiche Rückensystem passen sich dem Oberkörper an, sorgen für einen körpernahen Sitz und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Durch das besondere Tragesystem ist außerdem immer alles griffbereit. Je nach Einsatz und Ausrüstung lässt sich der Rucksack dank elastischer Mehrzweck-Befestigungsriemen für eine Vielzahl von Befestigungs- und Kompressionsmöglichkeiten anpassen. Eigentlich gemacht fürs Bergsteigen, passt das urbane Design auch prima in die Stadt.

BN3TH Apparel: Die Glacier Creek Merino Full Length Baselayer Hose

Geschneidert auf die Bedürfnisse von Männern

Die kanadische Brand BN3TH Apparel hat sich auf die besonderen Bedürfnisse von sportlichen Männern fokussiert und eine Konstruktion entwickelt, wie Unterhosen beim Sport weniger Probleme bereiten oder sogar ganz weggelassen werden können. Die sogenannte ‚MyPakage Pouch Technology‘ hält im Intimbereich alles an Ort und Stelle und verhindert unangenehme Reibung oder Kompression.
Die Glacier Creek Hose wurde aus Merinowolle hergestellt und ist mit dem Responsible Wool Standard zertifiziert. Sie besteht zu 83 Prozent aus Merino, 13 Prozent Polyamid und 4 Prozent Elastan.

LifeStraw: Die Peak Series Squeeze Bottle mit Filter, 650 ml

Die perfekte Flasche für Outdoor-Aktivitäten

Mit der Squeeze Bottle mit integriertem Wasserfilter gelingt es LifeStraw, für verschiedene Probleme eine gute Lösung zu finden. Das All-in-One Produkt ist leicht, klein verpackbar und daher besser zu transportieren als eine normale Trinkflasche. Dank des eingebauten Wasserfilters kann man damit überall Wasser trinken, ohne sich über dessen Sauberkeit Gedanken machen zu müssen. Die Filtertechnik basiert auf einem Membran-Mikrofilter. Er benötigt keine Energie, keinen Strom oder eine andere Energiequelle, um zu funktionieren. Außerdem wurde die Durchflussrate erhöht. Perfekt für jedes Abenteuer und lange Sporteinheiten in der freien Natur.

LifeStraw: Der Peak Personal Water Filter Straw

Neu und verbessert: der LifeStraw Wasserfilter

Den Wasserfilter hat LifeStraw schon vor 17 Jahren entwickelt, jetzt wurde er weiter verbessert. Neu ist, dass er als Strohhalm verwendet werden kann und man somit direkt aus Flüssen und Seen trinken kann. Zudem wurde ein Gewinde eingebaut, das auf handelsübliche Trinkflaschen passt. Somit kann man den Strohhalm auch nur als Filtervorrichtung verwenden. Er schützt vor 99,999999 Prozent der Bakterien, 99,999 Prozent der Parasiten und 99,999 Prozent des Mikroplastiks und anderer Verschmutzungen und hat eine Kapazität von 4.000 Litern.
Mit einem Gewicht von nur 65 Gramm und einem geringen Platzbedarf passt der LifeStraw Peak Wasserfilterstrohhalm in jeden Rucksack und ist perfekt für jede Notausrüstung oder den Survival-Trip.  

Adidas Terrex: Der “Made to be Remade” Wind Anorak

Diesen Anorak wird bald jeder haben wollen

Diese leichte Jacke besteht nicht nur komplett aus recyceltem Polyester-Gewebe, sie ist auch selbst wieder komplett recycelbar. Um das zu erreichen, setzt Adidas auf Monomaterial. Das heißt, die Jacke muss zum Recyceln nicht aufwändig in ihre Bestandteile zerlegt werden, weil Stoff und alle weiteren Zutaten, wie beispielsweise die Klettverschlüsse und Garne, ebenfalls aus Polyester bestehen. Auf Zipper oder Elasthan wurde verzichtet.
Interessant auch die Konstruktion: Hinter der Haupttasche befindet sich ein Tunnel, der den Täger*innen ermöglicht, diesen entweder als Handwärmer zu nutzen oder die Hüftriemen des Rucksacks zu schließen und dabei die Kängurutasche zugänglich zu halten.

Kathmandu: Die NXT Level Bio Down Jacke

Biologisch abbaubar - und stilvoll!

Schlüssiges End-of-Life Konzept: Mit der NXT Level Bio Down Jacke präsentiert die neuseeländische Outdoormarke Kathmandu eine biologisch abbaubare Isolationsjacke. Sie ist weich, warm, leicht und besteht komplett aus biologisch abbaubaren Materialien. Verwendet wird das biologisch abbaubare Nylon-Polymer mit dem Namen ‚Amni-Soul Eco‘. Auf ihm basieren das Gewebe, das Nähgarn und der Reißverschluss. Alle weiteren Materialien sind natürlichen Ursprungs und von Natur aus biologisch abbaubar: Gefüttert ist sie mit 600er Entendaunen, die mit dem Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert sind.
Für die Etiketten wurde Baumwolle verwendet. Die Kompostierbarkeit wird auch bei der Verpackung fortgeführt.

Helly Hansen: Die Odin 9 Worlds 3.0 Jacke

Noch nachhaltiger: Die Neuauflage der Helly Hansen Jacke

Noch nachhaltiger: Helly Hansen hat seine Bestseller-Hardshell-Jacke jetzt aus recycelten Fasern neu aufgelegt. Damit erhöht sich die nachhaltige Gesamtwirkung und das Thema wandert raus aus der Nische. Bei dem Recycling-Material handelt es sich um Ocean Bound-Material, das aus ausrangierter, verlorener und weggeworfener Fischereiausrüstung gewonnen wird, die sonst als Meeresmüll endet. Das bluesign®-Produkt ist zudem mit einer PFC-freien DWR-Behandlung ausgestattet. Das heißt aber nicht, dass Kompromisse bei der Funktion gemacht wurden. Die 3-Lagen-Konstruktion hat vollständig versiegelte Nähte und ist speziell für den Einsatz in rauem Gelände am Berg konzipiert.

Merrell: Der MTL Skyfire 2 Trailrunning-Schuh

Das Leichtgewicht für den Rennsport

Mit dem MTL Skyfire 2 Trailrunning-Schuh schickt Merrell ein echtes Leichtgewicht ins Rennen. Mit einem Gewicht von unter 200 Gramm bietet der Schuh dank integrierter BZM-8-Platte dennoch ausreichend Schutz, Agilität und vor allem ordentlich Tempo. Diese Platte liegt zwischen zwei Schichten FloatPro Foam™, Merrells reaktionsfreudigster Zwischensohle. Für Grip und minimales Gewicht bei maximaler Traktion sorgt die Vibram® MegaGrip®-Außensohle mit Fünf-Millimeter-Stollen. Diese besonders leichte Konstruktion wurde entwickelt, um die Ermüdung der Füße zu verringern. Das macht nicht nur schneller, es beugt auch Verletzungen vor. Zielgruppe sind professionelle Trailrunner*innen.

Merrell: Der Rogue Backpacking-Schuh

Der perfekte Schuh für Rucksacktouristen

Mit dem Rogue Outdoorschuh hat Merrell die Zielgruppe der Backpacker*innen im Visier und kombiniert Technologien aus dem Trailrunning Bereich mit dem Komfort, Schutz und der Haltbarkeit von klassischen Wanderschuhen. Ausgelegt auf unterschiedlichstes Terrain und nahezu alle Wetterbedingungen, ist der knöchelhohe Schuh besonders leicht. Beim Obermaterial setzt Merrell auf Gore-Tex und ballistisches Mesh, das besonders leicht und gleichzeitig robust ist. Da Backpacker*innen oft jung sind, spielt auch das Design eine wichtige Rolle: Die neonorange Optik ist garantiert ein Hingucker.

Ortovox: Der Peak 35 Rucksack

Das Besondere an diesem multifunktionalen Hochtourenrucksack ist das Tragesystem. Für Tragekomfort sorgen nicht nur die breiten, gepolsterten Schulter- und Hüftträger und der enganliegende, mit Metallstreben verstärkte Vollkontaktrücken, sondern auch das hier verwendete Material. Ortovox setzt nämlich nicht nur bei der Bekleidung auf Wolle, sondern erstmals auch bei einem Rucksack. So besteht das Tragesystem zu 80 Prozent aus Swisswool aus den Schweizer Alpen. Dank der klimaregulierenden Eigenschaften der Wolle und ihrem hervorragenden Feuchtigkeitsmanagement bleibt der Rucksack in unterschiedlichsten Temperaturbereichen angenehm zu tragen.

Rab: Die Bike-Jacke Cinder Phantom Jacket

Das Highlight der neuen Bike-Kollektion von Rab

Im Sommer 2023 startet der Bergsportspezialist Rab mit seiner ersten Bike-Kollektion. Krönung dieser neuen Linie ist das Cinder Phantom Jacket, das Erfahrungen aus dem Bergsport mit den Bedürfnissen der Radwelt verbindet. Die minimalistische Jacke ist mit weniger als 100 Gramm federleicht und wasserdicht. Die ergonomische Passform mit gebogenem Frontreißverschluss, vorgeformten Ärmeln sowie die schlanke, unter dem Helm verstaubare Kapuze bieten viel Komfort und Schutz bei jeder Fahrt. Gut durchdacht sind die Details: Die Jacke lässt sich in einem kleinen Packsack verstauen, den man ganz einfach am Fahrradrahmen befestigen kann.

Adidas: Die Techrock Light Gore-Tex Jacke

Ultraleicht, weich und hochfunktional: die Jacke von Adidas

Ultraleicht, hochfunktional und dennoch weich: Diese 3-Lagen-Jacke macht Schluss mit steifen, unförmigen Silhouetten und erreicht echten Tragekomfort. Möglich wurde das durch einen neuartigen Reißverschluss, den Integra von Zipper-Spezialist YKK, bei dem die Reißverschlusszähne direkt mit dem wasserdichten Gewebe verbunden sind. Ein Zipper-Band oder eine extra Nahtversiegelung sind nicht erforderlich. Das reduziert nicht nur das Gewicht, sondern auch die Steifigkeit der Jacke. Gepaart mit einem ultraleichten 3-Lagen Gore-Tex Active Laminat (nur 70g/qm) und einer minimalistischen Ausstattung eine perfekte Ausrüstung für den Bergsport.

Silva: Die Terra Scout Stirnlampe

Die nachhaltigste Stirnlampe, die man bekommen kann

Mit der Terra Scout Stirnlampe beweist der schwedische Hersteller Silva, dass das Thema Nachhaltigkeit auch bei Hardware –im Speziellen bei Stirnlampen - möglich ist. Alle Kunststoffe sind recycelt und auch die Lampeneinheit enthält sogenanntes Revo-Material. Dieses besteht aus recycelten Polymeren, die mit Pflanzenfasern aus Hanf gemischt wurden, und verursacht bis zu 90 Prozent weniger CO2-Emissionen im Vergleich zu Standardkunststoffen. Silva verzichtet hier zudem auf das Färben des Materials, so dass jede Stirnlampe ein einzigartiges Aussehen hat. Die Energieversorgung erfolgt über wiederaufladbare Batterien oder Alkali-Batterien.
Darüberhinaus ist die Lampe besonders leicht, einfach zu bedienen und preisgünstig.

Adidas Terrex: Der Free Hiker XPL Gore-Tex Parley Wanderschuh

Wanderschuhe für urbane Trendsetter

Hier vereint Adidas aktuelle Innovationen aus dem Bereich Nachhaltigkeit mit urbanem Style und dem Easy Entry Gedanken. Der robuste Hiking-Schuh im urbanen Look wurde für leichte Abenteuer entwickelt und eignet sich für viele Anwendungsgebiete. Neu ist die Verwendung der im Frühjahr gelaunchten, PFC-freien und dauerhaft wasserdichten Gore-Tex ePE Membran in Kombination mit einer PFC-freien Ausrüstung sowie mit recycelten Materialien und Parley-Fasern, die aus recyceltem Ozeanplastik hergestellt wurden.

Odlo: Das X-Alp PW 115 T-Shirt

Extrem leistungsstarkes T-Shirt aus Performance Wool

Bei diesem T-Shirt setzt Odlo auf die Fasertechnologie Nuyarn und kombiniert diese mit Wolle. Anders als bei herkömmlichen Spinnverfahren für synthetische Textilfasern, die das Potenzial der Fasern durch Verdrehen beeinträchtigen, entwirft Nuyarn Fasern entlang eines Hochleistungskerns. Dieses Garn weist in allen Bereichen bessere Leistungen auf: Bei der Dehnfähigkeit, dem Loft, der Festigkeit, der Trockenzeit und dem mechanischen Abrieb. In Kombination mit Wolle ergeben sich daraus beispielsweise schnellere Trocknungszeiten, eine höhere Elastizität und eine bessere Nahtfestigkeit. Vor allem aber fühlt sich das Material auf der Haut wunderbar weich an.

Bachmann Rodel: Das Brake and Steer System für Schlitten

Sicheres und einfaches Abbremsen des Schlittens

Oft sind die einfachen Ideen die Besten: Der Südtiroler Rodelbauer Bachmann Rodel hat ein patentiertes System entwickelt, wie man Schlitten sicher und einfach bremsen, beziehungsweise steuern kann. Das System funktioniert intuitiv: An den Kufen des Rodels sind Bremsen befestigt, die sich bei Zug am Steuerseil nach unten bewegen und in den Schnee greifen. Auf diese Weise wird Abfahrt sicherer und nimmt auch denjenigen die Angst, die wenig Erfahrung haben im Rodeln.

Coros: Die Vertix 2 Multisport GPS Uhr

Die erste Uhr mit Dualfrequenz-GNSS für Sportler

Die Vertix 2 lässt sich am besten als eine Smartwatch beschreiben, die für den Laufsport und die freie Natur konzipiert wurde – also auch fürs Radfahren, Wandern, Klettern und Bergsteigen. Denn: Sie ist die erste Uhr der Welt, die Dual-Frequenz-GNSS bietet, was eine exakte Positionsbestimmung über fünf verschiedene Satellitenkonstellationen (GPS, GLONASS, Galileo, Beidou und QZSS) ermöglicht mit einer eindrucksvollen Genauigkeit in komplexen Umgebungen. Hinzu kommen klassische Training-Features.
Zudem bietet die Smartwatch eine kostenlose globale Kartendarstellung, Tasten und Touchscreen, EKG/HRV sowie 240 Stunden Akkulaufzeit mit einer einzigen Ladung.

Komperdell: Trekking-Stöcke Calima Carbon Cloud

Trekkingstock speziell für Frauen

Komperdell aus Österreich hat einen frauenspezifischen Trekking-Stock entwickelt, der 40 Prozent leichter ist als herkömmliche Trekking-Stöcke. Mit nur 175 Gramm pro Stock gehört diese Innovation zu den leichtesten Produkten im Markt. Möglich wurde die enorme Gewichtsreduktion durch die Verwendung eines ultraleichten Carbon-Stocks, der bruchfest und genauso belastbar ist wie ein Aluminium-Stock. Die Powerlock 3.0 Verschlüsse bestehen aus geschmiedetem Aluminium und sind bis 200 Kilogramm belastbar. Ergonomisch geformte Griffe aus Kork sind leicht und fühlen sich angenehm an. Die Stöcke haben eine verstellbare Länge von 90 bis 120 Zentimetern und ein kleines Packmaß von nur 57 Zentimetern.

BN3TH Apparel: Die North Shore Chamois Bike-Hose

Die perfekte Radlerhose für männliche Sportler

Diese Bike-Hose der kanadischen Marke BN3TH Apparel richtet sich mit ihrem neuartigen, zum Patent angemeldeten MTB-spezifischen STS (Sea-to-Sky) Sitzpolster an männliche Radfahrer. Der Bezug des Pads ist drei Millimeter dick, und die Oberfläche besteht aus einer Mischung aus 82 Prozent Nylon und 18 Prozent Elasthan. Ein mittiger Kanal soll Druck und Taubheit während des Fahrens reduzieren. Genauso innovativ ist die ebenfalls patentierte MyPakage Pouch Technologie. Eine besondere Konstruktion des Schritts hält im Intimbereich alles an Ort und Stelle und verhindert Reibung oder Kompression. Eine IONIC + No Stink Technology reduziert zudem die Geruchsbildung.

Schöffel: Die Circ Pants Looop Hose

Nachhaltigkeit und der textile Kreislauf sind bei dieser Hose von Schöffel zu Ende gedacht

Was passiert mit einem Produkt am Ende seines Lebenszyklusses? Darüber hat auch Schöffel nachgedacht und mit der leichten Outdoor-Hose Circ Pants Looop ein Beispiel für die Kreislaufwirtschaft geschaffen. Die Hose besteht aus recycelbarem Polyester und kann am Ende ihrer Nutzungsphase wieder zu 100 Prozent in Polyester umgewandelt werden. Möglich wird das durch die patentierte revolTEX®-Technologie, ein hocheffizientes Recyclingverfahren, bei dem Polyester aufgelöst und in seine chemischen Grundbausteine zurückverwandelt wird. So entstehen Rohstoffe ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe. Das Designziel der Hose war es, das Monomaterial mit den Leistungsanforderungen einer Wanderhose zu verbinden.

The North Face: Die Dawn Turn 50/50 Synthetic Jacke

Eine Jacke, die warm hält und doch nie zu warm wird

Die Idee hinter dem Produkt war die Entwicklung einer warmen Jacke, die auch während der Aktivität getragen werden kann, ohne dass sie zu warm wird. Sie ist daher die perfekte Schicht für hohe aerobe Aktivitäten in kalten und nassen Umgebungen. Dank der synthetischen Daunenfüllung hält die Jacke dauerhaft warm und ist dank der neuartigen 50/50-Konstruktion atmungsaktiv. Diese Konstruktion ermöglicht einen gewissen Abstand zwischen den Isolationslamellen. In Verbindung mit einem Oberstoff mit hohem CFM-Wert entsteht so ein Luftstrom von innen nach außen, was ein besseres Temperaturmanagement begünstigt. Ein Einsatz unter dem Arm reduziert das Volumen und verbessert die Passform.

Tropicfeel: Die Shell Travelbag

Ein Rucksack für jede Gelegenheit

Multifunktionalität lautet der Grundgedanke hinter diesem enorm anpassungsfähigen 3-in-1-Rucksack, den man je nach Bedarf auf 22 oder 40 Liter Volumen einstellen kann. So benötigt man nur einen Rucksack, deckt aber verschiedene Anwendungen ab. Viel Detailliebe steckt im Zubehör-Ökosystem des Shell, das dabei hilft, den Inhalt besser zu organisieren und Platz optimal zu nutzen. Sein herausnehmbares Innenfach mit integriertem Kompressionssystem packt bis zu 20 Prozent mehr Gegenstände und hilft, Ordnung zu halten. Mithilfe von strategisch platzierten Reißverschlüssen lässt sich die Größe des Rucksacks ganz einfach verändern. Außerdem besteht der Shell zu 100 Prozent aus recycelten Fasern aus Pre- und Post-Consumer-Abfällen.

Das nächste Jury-Meeting gibt’s im September

Brands können sich ganzjährig für einen ISPO Award bewerben, viermal im Jahr tagt die Jury und wählt die Gewinner*innen aus. Die Gewinner*innen werden u. a. in Form eines Review-Berichts auf ISPO.com zum Wunschzeitpunkt des jeweiligen Gewinners vorgestellt. Auch die Messe, auf die er mit seiner Innovation ausgestellt wird, ist frei wählbar. Die nächsten ISPO Award Gewinner*innen werden im September ermittelt.

Artikel teilen
ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren