Autor:
Ralf Kerkeling

COROS VERTIX 2 mit innovativer Standortbestimmung

Smartes Tracking für beste Performance

Mit der VERTIX 2 präsentiert COROS eine Multisportuhr im Smartwatch-Gewand. Dank der Dual-Frequenz-GNSS-Technologie haben die Entwickler eine bislang noch nicht gekannte Präzision bei der Positionsbestimmung erreicht. Absolut überzeugend ist zudem die Akkuleistung der Premium-Sportuhr.

ISPO Award Winner COROS VERTIX 2 MULTISPORT ADVENTURE GPS WATCH

Neues Level in punkto Positionsbestimmung

Sport- und Outdoor-Begeisterte beschränken sich heutzutage nicht mehr nur auf eine Sportart. Vielfältigkeit bei der Auswahl der Sportart ist gefragter denn je. Um möglichst effizient zu trainieren, rücken Multisportuhren in den Fokus. Hier kommt die VERTIX 2 ins Spiel: Die Premium-Multisportuhr kann dabei getrost als Smartwatch für Performance orientierte Sportler bezeichnet werden. Die Uhr trackt zahlreiche Sportarten wie Laufen und Radfahren, sowie Wandern, Klettern und Bergsteigen, um nur ein paar aufzuzeigen. „Mit der VERTIX 2 richten wir uns an Abenteurer, Langstrecken-Ultramarathonläufer, Bergsteiger, Triathleten und Läufer“, so die Entwickler von COROS über die vorrangige Ausrichtung der Uhr. Aber natürlich sind alle sportbegeisterten Menschen angesprochen, die zahlreichen Funktionen der VERTIX zu nutzen. Um dabei seine persönlichen Lieblingssportarten möglichst genau tracken zu können und entsprechende Trainingsdaten zu erhalten, bedarf es dementsprechend einer ausgereiften Technologie im Inneren der Sportuhr. Genau an diesem Punkt unterscheidet sich die VERTIX 2 von Mitbewerbern auf dem Markt und macht die innovative Multisportuhr zu einem ISPO Award-Gewinner.

Auch an den abgelegensten Orten und in extremen Situationen lässt sich mit der Vertix 2 eine exakte Position bestimmen.

So ist die VERTIX 2 die erste Sportuhr der Welt, die über Dual-Frequenz-GNSS verfügt. Was das bedeutet? Dank dieser Technologie ist eine äußerst präzise Positionsbestimmung über die fünf Haupt-Satellitensysteme (GPS, GLONASS, Galileo, Beidou und QZSS) möglich. Die duale Frequenz funktioniert dabei wie eine Art Expressspur für ein schnelleres und besseres Signal. Das Besondere hierbei – die eingebundenen Satellitensysteme können gleichzeitig miteinander verbunden werden. Diese Funktion kannte man bislang nur von Produkten für Luftfahrt. Die Genauigkeit der Standortbestimmung ist dabei außergewöhnlich gut. Egal, wo man sich gerade befindet – das Navigieren zwischen hohen Gebäuden, im tiefsten Wald oder neben Felswänden stellt die VERTIX 2 vor keinerlei Probleme bei der Genauigkeit der Positionsbestimmung.

All Systems + Dual FREQ On ist dabei der leistungsfähigste und genaueste Satellitenmodus. Dieser Modus verbraucht zwar viel mehr Akkuleistung als die anderen Einstellungen, aber die VERTIX 2 kann so 50 Stunden ununterbrochenes Tracking durchführen. „Unserer Erfahrung nach deckt dies die meisten aufgezeichneten Aktivitäten von COROS-Benutzern ab“, so die Entwickler. Für Aktivitäten, die länger als 50 Stunden dauern, kann der Benutzer auf eine alternative GPS-Konfiguration umschalten.

Kostenloses weltweites Kartenmaterial

Für eine weltweit gute Orientierung bietet die VERTIX 2 ein umfangreiches kostenloses digitales Kartensortiment und bringt vorinstallierte Offline-Karten im Landschafts-, Topografie- und Hybrid-Modus als Standard mit. Die Handhabung der weltweiten Karten und die Navigation erfolgt intuitiv. So ist ein Rein- und Rauszoomen auf dem großzügigen Display mit den Fingern möglich. Nutzer können darüber hinaus topografische Karten für ihre Region gratis über die Webseite des Unternehmens herunterladen.

COROS bietet für die VERTIX 2 kostenloses digitales Kartenmaterial an. Weltweite topografische Karten sind bereits vorinstalliert.

Das Konzept ist darauf ausgerichtet, das ultimative Werkzeug zu sein, das unseren Athleten hilft, Abenteuer zu erleben und Entdeckungen zu machen, erklären die Entwickler der US-Marke die Grundidee der Uhr. Alle Materialien, die Benutzeroberfläche und die Funktionen wurden so konzipiert und umgesetzt, dass sie in der jeweiligen Umgebung am besten funktionieren, d. h. an einer Felswand, auf dem Gipfel des Everest oder bei den längsten Ultramarathons. Die Karten- und GPS-Funktionen ermöglichen eine sichere und genaue Nutzung auch in den abgelegensten Gebieten der Welt. COROS lässt sich bei Entwicklung und neuen Features von Profi-Athleten beraten. So wurden Firmware und Firmware-Updates von Sportlern wie Kilian Jornet und John Kelly beeinflusst und zum Teil von ihnen mitentwickelt.

Eigenes Betriebssystem verlängert Akkulaufzeit

Die stabile Laufleistung der VERTIX 2 erreicht COROS dank eines eigenen Betriebssystems. „Dies ist für ein Unternehmen in diesem Marktsegment, in dem die meisten anderen Hersteller WearOS oder ähnliche Betriebssysteme verwenden, bahnbrechend und ermöglicht die volle Flexibilität und Kontrolle über Batterieeffizienz und Benutzerfreundlichkeit/UI/UX“, äußert sich das Entwicklungsteam von COROS über die besondere Herangehensweise der US-Marke. Sagenhafte 240 Stunden Akkulaufzeit mit einer einzigen Ladung sind eines der Ergebnisse. Damit ist die VERTIX 2 die GPS-Uhr mit der derzeit längsten Akkulaufzeit auf dem Markt. "Dadurch können wir uns auch darauf konzentrieren, dass unsere Athleten beim Training die richtigen Tools haben, um ihr Bestes zu geben, nämlich leistungsbezogene Tools wie unser EvoLab", beschreiben die Entwickler weitere Vorteile. Um seine persönliche Bestleistung zu erreichen, kann anhand quantifizierbarer Messwerte wie Herzfrequenz, Schritte, SpO2, Tempo, Distanz und Zeit trainiert werden. Nach dem Training können die Benutzer die Uhr mit ihrem Telefon oder Computer einfach synchronisieren und sich mit dem neu eingeführten COROS Training Hub verbinden. Somit liegen alle Trainingsdaten jederzeit übersichtlich bereit, um ausgewertet zu werden.

COROS geht mit der VERTIX 2 neue innovative Wege, um Sportler in ihrer Leistung bestmöglich zu unterstützen.

Das sagen die Entwickler von COROS über den Gewinn des ISPO Awards 2022:
„Das gesamte globale Team von COROS freut sich sehr über diese fantastische Auszeichnung, welche die VERTIX 2 als eines der besten Produkte würdigt.“
Lewis Wu, CEO COROS
Das sagt die ISPO Award Jury über die VERTIX 2 MULTISPORT ADVENTURE GPS-Uhr von COROS:
„Wieder eine riesige GPS Uhr?! Für kleine Handgelenke, No-Go? Der Korpus ist zwar im Zifferblatt groß, der Schnitt aber dennoch so, dass auch bei meinem schmalen Handgelenk ein super Sitz möglich ist. Zudem ist sie super leicht und flach, was die Größe wiederum relativiert. Das Monster Feature ist die Positionsbestimmung und Akkulaufzeit. Für draußen genial.“
Dr. Monika Frenger, ISPO Award 2022 Jury-Mitglied Collaborators Club

Gründe, warum die VERTIX 2 MULTISPORT ADVENTURE GPS WATCH von COROS die ISPO Award Jury überzeugt hat:

  • COROS Training Hub basierend auf EvoLab

  • COROS eigenes Betriebssystem

  • Gleichzeitige Zweifrequenz-GPS-Systemkonnektivität

  • Trainingspläne von Spitzensportlern

  • Fortlaufende Firmware-Updates für neue und bestehende Produkte

  • Kostenlose weltweite TOPO-Karten in Farbe

  • Akkulaufzeit 240 Stunden

Eckdaten:

Akkulaufzeit: 140 Stunden (Standard Full GPS), 240 Stunden (UltraMax GPS)
Gewicht: 91 Gramm
Display-Größe: 1.4” Touchscreen
Verfügbar im Handel: seit August 2021
UVP: 699,99 €

Artikel teilen
Autor:
Ralf Kerkeling

Kommentare