Autor:
Martina Wengenmeir

Merrell Rogue Hiker gewinnt ISPO Award

Wanderstiefel mit Trailrunning-DNA

Der Merrell Rogue Hiker fühlt sich an wie ein Trailrunningschuh. Dennoch bietet dieser leichte Trekking-Stiefel auch die Stabilität und den Grip, den man sich bei Rucksacktouren wünscht.

Leichter Wanderschuh mit viel Grip

Der Merrell Rogue Hiker ist ein Wanderstiefel für die ernsthaften Backpacker da draußen. Er dient all jenen, die Schutz, eine gute Passform und Grip suchen und dabei Gewicht sparen wollen. "Die Wurzeln von Merrell liegen auf dem Trail mit einer reichen Geschichte im Backpacking mit Stiefeln wie dem Wilderness. Aber die Dinge haben sich in den letzten 41 Jahren verändert, und das hat uns veranlasst, den neuen Rogue Hiker zu entwickeln", erklärt Merrell. 

Er ist der bisher leichteste Rucksackstiefel von Merrell. Wir haben uns vorgenommen, den besten Wanderschuh der Welt zu entwickeln, der drei Schlüsselelemente aufweist: Leichtigkeit, Traktion und Haltbarkeit. Denn beim Tragen eines schweren Rucksacks kommt es nicht nur auf Stabilität und Spurtreue an, sondern auch auf jedes einzelne Gramm. Der Markt ist voll von robusten, schweren Backpacking-Stiefeln, also haben wir einen einzigartigen Ansatz für das Design gewählt.

Mit dem Rogue Hiker hat Merrell auf die wachsende Zahl von Wanderern und Rucksacktouristen reagiert, die Trailrunning-Schuhe mit schwerem Rucksack tragen, weil sie sich leichteres Schuhwerk wünschen. Gleichzeitig verzichten sie auf die hohe Knöchelunterstützung und setzen sich damit der Verletzungsgefahr aus. Der Rogue Hiker spricht diese Gruppe an, denn er ist leicht und bietet dennoch vollen Knöchelhalt, da das Schnürsystem den Schuh an Ort und Stelle fixiert.

ISPO-Award-Gewinner Merrell Rogue Hiker: Leichtigkeit, Traktion und Stabilität

Athletische Leisten eines Trailrunning-Schuhs

Neben der Leichtigkeit des neuen Rogue Hiker hat das Merrell-Designteam auch einen anderen Ansatz gewählt als bei einigen anderen Schuhen auf dem Markt. Anstelle eines traditionellen Stiefelleistens hat Merrell den Leisten eines athletischen Trailrunning-Schuhs verwendet, inspiriert von ihrem Agility Peak Trailrunner, so dass der Rogue Hiker auch sehr ähnlich wie ein solcher getragen wird. Gepaart mit modernen Materialien zur Gewichtsreduzierung und Leistungssteigerung ist dieser Schuh mit 953 Gramm pro Paar genau das Richtige für Leute, die leicht und schnell unterwegs sein wollen. Gleichzeitig passt er wie ein Turnschuh und ist auch bei mehrtägigen Wanderungen und längeren Rucksackabenteuern bequem zu tragen. 

Ausgestattet mit der Vibram Megagrip®-Außensohle ist die Bodenhaftung auch mit einem 15 Kilo schweren Rucksack auf dem Rücken kein Problem. Die Sohle ist eine der griffigsten auf dem Markt, auch wenn die Bedingungen etwas knifflig werden, weil es nass oder rutschig ist. Eine zweiteilige Zwischensohlenkonstruktion mit einer ESS-Platte gibt dem Träger die nötige Unterstützung und Sicherheit, um nasses oder schwieriges Gelände zu bezwingen. Die geformte TPU-Fersenkappe fixiert den Fuß und trägt zur seitlichen Stabilität bei.

"All das zusammen ergibt einen Schuh mit der Haltbarkeit eines Pick-up-Trucks und der Leichtigkeit eines Sportwagens, der den Markt aufmischen wird", sagt Merrell. Für Wanderer, Mehrtagestouren, aber natürlich auch für Tagesausflüge ist der Rouge ein toller Begleiter auf dem Trail, der sicher und gleichzeitig superleicht ist.

Der preisgekrönte Merrell Rogue Hiker bietet Leichtigkeit, Traktion und Stabilität

Drei-Jahreszeiten-Stiefel mit Gore Tex-Mesh

Das Obermaterial aus ballistischem Gore Tex-Mesh bietet leichten Schutz und Halt, wie ihn sich Rucksacktouristen wünschen, ohne das Gewicht von Leder, wenn es auf jedes Gramm ankommt. Dennoch ist der Drei-Jahreszeiten-Stiefel langlebig und eignet sich für alle Bedingungen, egal ob im Frühling, Sommer oder Herbst. Der Merrell Rogue Hiker ist schnell trocknend, bietet ein gutes Feuchtigkeitsmanagement und ist wasser- und winddicht. Seine leuchtend orange Farbe und das Gesamtdesign des Stiefels sprechen auch ein jüngeres Publikum an, denn der Rogue Hiker ist definitiv nicht der Rucksackstiefel Ihres Großvaters. Seine neonfarbene Ästhetik sticht in einem Meer von braunen Lederstiefeln hervor und verleiht diesem Rucksackstiefel die Aufmerksamkeit, die er verdient.

Die Konstruktion des preisgekrönten Merrell Rogue Hiker Wanderschuhs
Das sagt die Jury über den Wanderschuh Merrell Rogue Hiker:
„Am Ende eines langen Backpacking Tages sind zwei Dinge entschieden: Gewicht und Schutz. Beides vereint der Gore-Tex geschützte Merell Rogue Hiker in Perfektion, so dass auch bei nachlassender Kraft die Tour sicher enden kann.“
Jens Häussler, ISPO Award 2022 Jury-Mitglied Collaborators Club

Fünf Gründe, warum der Merrell Rogue Hiker die ISPO Award Jury überzeugt hat:

  • Ultimative Traktion dank Vibram Megagrip® Sohle

  • Gore-Tex hält die Füße bei allen Bedingungen trocken

  • gewölbte Sohlenplatte für Schutz und Halt 

  • leicht mit nur 953 Gramm pro Paar

  • Fühlt sich an wie ein Trailrunning-Schuh und bietet dennoch Halt im Knöchelbereich

Produktspezifikationen:

 

Sohle: Vibram Megagrip®
Obermaterial: Gore-Tex Ballistic Mesh
Größen: Damen 5-11, Herren 7-15
Farbe: Neon Orange
UVP: 250 €
Gewicht: 953g (Paar)

Artikel teilen
Autor:
Martina Wengenmeir

Kommentare