ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Outdoor-Konkurrent von The North Face, Columbia und Patagonia mit neuem Besitzer

Einzelhändler Canadian Tire kauft Helly Hansen

Für knapp eine Milliarde kanadische Dollar wechselt Helly Hansen den Besitzer. Die Canadian Tire Corp sichert sich den Sportartikelhersteller. Canadian Tire sieht darin einen strategisch wichtiger Schritt.

Canadian Tire heißt der Käufer von Helly Hansen.
Canadian Tire heißt der Käufer von Helly Hansen.

Die norwegische Bekleidungsfirma Helly Hansen gehört künftig zur Canadian Tire Corp. Für 985 Millionen kanadische Dollar (umgerechnet 648 Millionen Euro) kauft das Unternehmen die Outdoor-Marke und übernimmt zudem dessen Schulden.

Die Kanadier erwarten sich dadurch einen Schub im Verkauf von Sportbekleidung. Zudem soll der Kauf den internationalen Absatz ankurbeln. Der in Toronto ansässige Konzern, der alles von Kleidung bis hin zu Küchengeräten in Kanada verkauft, hat bereits Helly-Hansen-Parkas im Sortiment, und bald also die ganze Auswahl der Firma.

Helly Hansen besitzt Geschäfte in mehr als 40 Ländern

„Mit unseren Fähigkeiten und dem bewährten globalen Marken- und Managementteam von Helly Hansen sehen wir enorme Chancen für Canadian Tire und Helly Hansen in Kanada und international“, sagte Stephen Wetmore, CEO von Canadian Tire.

Helly Hansen besitzt Geschäfte in mehr als 40 Ländern und verkauft neben Segelausrüstung Bekleidung für draußen. Kernmärkte sind neben den Ländern in Europa die USA, Großbritannien und Kanada. Mit ihrer Outdoor-Kleidung konkurrieren die Norweger mit der US-Konkurrenz von The North Face, Columbia Sportswear oder Patagonia und dem kanadischen Label Canada Goose.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.