Autor:
Benjamin Prüfer

Rückblick auf vier Messetage

ISPO Munich 2020: Das waren die Highlights

Mit der ISPO Munich 2020 gehen vier Tage voller Events, Workshops, Star-Auftritten und natürlich mit 2.850 Ausstellern des Sport Business zu Ende. Das 50. Jubiläum war zugleich Startpunkt in eine Zukunft, in der ISPO zur Plattform für alle wird, die an die positive Kraft des Sports glauben. ISPO.com zeigt die Highlights des größten Branchentreffens der Sportindustrie. 

Blackroll Moves auf der Bühne in Halle B3 auf der ISPO Munich 2020
Blackroll Moves auf der Bühne in Halle B3 auf der ISPO Munich 2020

ISPO verändert sich, um zu verändern

Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, stellt auf der Hauptpressekonferenz vor, wie ISPO sich weiter transformieren wird, um mit Hilfe des Sports Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden.

„Mit Blick auf die Veränderungen in der Welt und in der Branche werden wir von der weltweit größten Plattform für Sportartikel zur globalen Plattform für den Sport in all seinen Facetten werden“, so Dittrich. Das Ziel ist, sich von der größten Plattform für Sportartikel hin zur globalen Plattform für alle zu wandeln, die von der positiven Kraft des Sport überzeugt sind. 

Tegla Loroupe erhält den ISPO-Pokal

Beim ISPO Munich 2020 VIP-Dinner übergab Messechef Klaus Dittrich den ISPO Pokal an die Marathonlegende Tegla Loroupe – eine Frau, die es schafft, mit der Kraft des Sports neue Perspektiven zu eröffnen. Die 46-jährige war in den 90er Jahren die führende Langstreckenläuferin der Welt.

Heute ist sie UN-Botschafterin für Sport und engagiert sich in Friedens- und Entwicklungshilfeorganisationen. Sie versprach, nach München zurückzukehren – und zwar zum ersten ISPO SDG Summit. „Mit dieser Trophäe werde ich nicht wegrennen", sagt sie. „Ich möchte gemeinsam mit ISPO die Welt mit der Hilfe von Sport zu einer besseren machen.” 

Lindsay Vonn hat ihre ISPO Munich Premiere

Ski-Weltstar Lindsey Vonn ist bei ihrem Premieren-Besuch der ISPO Munich 2020 begeistert: “ein super erstes Mal“, nennt sie ihren Besuch in München. Geduldig gab sie Hunderten Interessenten Autogramme und ließ sich auf Selfies ablichten. Das Skifahren vermisst sie jedoch auch knapp ein Jahr nach ihrem Rücktritt immer noch schmerzlich: „Ich muss das Adrenalin ersetzen, etwas finden, das mir dieses Gefühl wie beim Skifahren zurückgibt. Bis jetzt habe ich es noch nicht gefunden“, sagt sie. 

Neureuther & Co. bringen Kinder zum Sport

Mit Felix Neureuther war auch ein deutscher Publikumsliebling des Alpin-Sports auf der ISPO Munich 2020. Und auch er erinnerte an die gesellschaftliche Verantwortung seines Sports. Der Wintersport muss sich verändern, forderte Neureuther. Wie Aksel Lund Svindal und Vonn stellte er zudem vor, wie er Kinder zum Sport bringt.

Der beste Kletterer der Welt Adam Ondra gibt Einblicke

Der 26-jährige Tscheche Adam Ondra gilt als der beste Kletterer der Welt. Indem er mit der Silence-Route in Norwegen als erster eine Strecke mit dem Schwierigkeitsgrad 9c bezwang, hat er die Grenzen des Möglichen nicht nur für sich selbst, sondern für alle Kletterer verschoben. Mit ISPO.com sprach er darüber, wie man sich als Sportler motiviert, wenn es sehr schwer geworden ist, noch besser zu werden: “Ab einem bestimmten Punkt demotiviert es, wenn man sich mit anderen vergleicht. Man muss sich selbst immer weiter verbessern wollen.”

Laufsymposium gibt Einblicke in Running-Branche

Beim 7. Laufsymposium auf der ISPO Munich 2020 stellte Urs Weber, Laufexperte der Runner’s World, die neuen Zahlen der Branche vor. Er bringt gute Nachrichten mit: Die durchschnittlichen Ausgaben für Laufbekleidung sind um fast zehn Prozent auf 324 Euro pro Person und Jahr gestiegen. Die Freizeit- und Hobbyläufer dominieren weiterhin, doch neue Marken und weitere Innovationen drängen auf den Markt.  

Veja-Schuh ist ISPO Award Gold Winner

Beim ISPO Award 2020 wird deutlich, dass das Tempo für eine nachhaltigere Produktion in der Sportbranche extrem zugenommen hat. „Nachhaltigkeit ist längst kein Trend mehr. Das Thema hat sich wirklich etabliert – und das wird auch nicht mehr weggehen“, sagte Franziska Zindl, Head of ISPO Award, Brandnew and Textrends bei ISPO.

ISPO Award 2020 Gold Winner wurde passenderweise der Veja-Schuh, bei dessen Produktion so wenig fossile Brennstoffe wie möglich verbraucht werden. 

Exolung begeistert die Jury bei ISPO Brandnew 2020

ISPO Brandnew ist der Ort auf der ISPO Munich, an dem sich die besten 50 Newcomer des Jahres präsentieren – ausgewählt von einer Fachjury aus Unternehmern, Fachjournalisten, Händlern, Investoren, Herstellern und ehemaligen Gewinnern.

Der Österreicher Jörg Tragatschnik aus Zell am See sichert sich mit seiner Exolung den Titel als Overall Winner des ISPO Brandnew 2020. Mit seinem günstigen Tauchgerät können Wassersportler bis zu fünf Meter tief tauchen – ohne aufwändige Druckluftflaschen und nahezu unbegrenzt lang. 

ISPO Munich als Plattform für eSports-Wettbewerbe

Während in Gesellschaft und Medien noch diskutiert wird, ob eSports überhaupt Sport sei, ist das Thema auf der ISPO Munich schon lange etabliert. In diesem Jahr starteten die 20 Top-Piloten des Formelaustria eF1 Championships, der virtuellen Formel 1 Mitteleuropas, hier erstmals für  ein Live Event auf deutschem Boden.

Auch das Finale der Rocket League AMD Masters 2020 Winter fand auf der eSports-Bühne statt. Neben den Zuschauern vor Ort verfolgten über 17.800 Rocket League Fans die Spiele live im Stream auf Twitch. 

Artikel teilen
Autor:
Benjamin Prüfer
Kommentare