Autor:
Martina Wengenmeir

OutDoor by ISPO: Diese Innovationen und Produktneuheiten erwarten euch

OutDoor by ISPO: Vier Fokusthemen – unzählige Innovationen

Die OutDoor by ISPO vom 12. bis 14. Juni in München rückt immer näher. Für die Outdoorbranche heißt es dann: Endlich wieder Produkte und Innovationen zum Anfassen! Zahlreiche Aussteller*innen präsentieren in München ihre spannenden Neuheiten. Wir geben euch einen Einblick, was euch erwartet.

Fahrradfahrer auf den Bergen
OutDoor by ISPO: vier Fokusthemen – unzählige Innovationen

Vom 12. bis 14. Juni 2022 wird München zum Branchentreffpunkt und Schauplatz für die gesamte Outdoorbranche, denn dann findet die OutDoor by ISPO im Veranstaltungs- und Orderzentrum München statt. Dabei wird es viel Neues geben – von Marktveränderungen und großen globalen Themen, die unsere ganze Branche umtreiben, über Megatrends bis hin zu vielfältigen neuen Produkten und Innovationen als Reaktion auf diese. Deshalb gibt es bereits jetzt hier auf ISPO.com eine Sneak Preview, welche Innovationen es in den unterschiedlichen Themenwelten zu entdecken gibt.

Fokusthema 1: Mountaineering I Trekking I Climbing I Bouldern

Der Outdoorboom schreitet die letzten Jahre ungebremst voran und die Pandemie hat die Effekte und den Drang nach draußen zu gehen noch verstärkt. Vom Reise- zum Wanderweltmeister braucht es natürlich nun auch die passende Ausrüstung für Neu- und Wiedereinsteiger*innen, ebenso wie erfahrene Outdoorenthusiast*innen. 

Dabei darf natürlich der passende Schuh nicht fehlen, eine Auswahl bringt Lowa mit.

Wandern und Bergsteigen, Trekking, Alpinismus, Klettern und Bouldern, dabei handelt es sich um absolute Kernthemen des Outdoorgeschäfts. Auf der Messe präsentieren Marken und Hersteller*innen ihre neusten Innovationen und Entwicklungen, damit die Besucher*innen mit einem umfassenden Überblick nach Hause gehen können, was es alles Neues an Schuhen, Textilien und Ausrüstung für ihr nächstes Projekt draußen gibt.

Von Neuheiten von alten Bekannten und großen Herstellern bis hin zu neuen Shooting Stars mit disruptiven Innovationen ist alles dabei. Viel wird sich um die Verbesserung von Produkten drehen und natürlich spielt auch Nachhaltigkeit als Dauerbrenner bei den Marken eine wichtige Rolle. 

 

Ausblick über ein Schneegebirge
Auch Equip ist mit seinen Marken Rab und Lowe auf der OutDoor by ISPO 2022 präsent

So hat Chalk-Hersteller Rock Technologies seine Verpackung von Plastik auf 100 Prozent recycelbare Papierverpackung umgestellt und präsentiert auf der Show erstmals ein neues Liquid Mag Carb Produkt, mit dem sich die Briten von der etablierten Flüssigkreide, wie sie meist beim Bouldern verwendet wird, abheben.

Auch die Schwestermarken Rab und Lowe Alpine sind mit von der Partie, um die neuen Kollektionen zu präsentieren. Diese sind rundum innovativ, um komplett ausgestattet am Berg bestens vorbereitet zu sein, und Sportler*innen mit langlebigem und zuverlässigem Equipment auszustatten.

Alpinist*innen können sich auch auf den neuen Schuh freuen, den Bergsportmarke La Sportiva mit nach München bringt. Laut den Italienern ist der neue G-Tech einer, der in der Welt des technischen Bergsteigens Standards setzen wird und sich bestens für sowohl Sommer- als auch Winteralpinismus eignet. 

Natürlich wissen auch die Skandinavier wie Outdoor funktioniert, und sind mit verschiedenen spannenden Marken auf der OutDoor by ISPO vertreten. Faserspezialist Polygiene stellt im Juni seine neue Odor Crunch Technologie vor, die vor allem die Nase schont und Schweißgeruch keine Chance gibt. Und auch Devold of Norway stellt seine Produkte aus 100 Prozent Merinowolle vor, die ebenso geruchshemmend sind, weniger Wäschen benötigen und dadurch ebenso die Umwelt schonen.

Fokusthema 2: Urban Outdoor

Draußen ist nicht nur in der fernen weiten Welt, draußen findet mittlerweile auch in der Stadt statt. Outdoor ist eine Lebenseinstellung, die sich auch durch das dynamische Wachstumssegment Urban Outdoor“ auf der OutDoor by ISPO zieht. Ob Pendeln mit dem Bike oder ab zum Microabenteuer direkt aus dem Büro, funktionale und stylishe Kleidung macht zu allem Outdoortaten bereit und schlägt gleichzeitig die Brücke zum urbanen Lebensstil. 

Dabei steht bei vielen Herstellern auf der OutDoor by ISPO auch das Thema nachhaltiges Handeln stark im Fokus. Die Outdoormarke Cotopaxi, die ganz neu auf der Messe dabei ist, setzt als Unternehmen, das sich sehr für das Sozialwohl der Mitarbeitenden ebenso wie eine nachhaltige Herstellung einsetzt, mit bunten Packs, Bags und Windbreakern ein Zeichen: Die schicken Teile sind aus Stoffresten hergestellt, und die Näherinnen und Näher haben freie Hand was Farbkombinationen betrifft. Dies macht die Stücke nicht nur umweltfreundlich, sondern auch zu Unikaten.

Das passende Schuhwerk für urbane Outdoorabenteuer bringt Lowa mit der Merger Serie im Frühling/Sommer 2023 frisch auf den Markt, die es sowohl in einer Low- als auch in einer Highcut-Variante geben wird. Auch der Schuhhersteller hat seine Corporate Social Responsibility Strategie komplett überarbeitet und Produktionsprozesse dahingehend verbessert und optimiert.

Drei Personen campen und nutzen die Outdoor Lösungen von Vanlife
Vanlife essentials, Outdoor Cooking Produkte und Mobile Power Lösungen hat Dometic für die OutDoor by ISPO im Gepäck.

Fokusthema 3: Camping & Outdoor Lifestyle

Alles, was man braucht, um eine Weile nach draußen zu ziehen und dort auch bequem zu übernachten, von Zelt bis Schlafsack über Camping-Equipment fürs Vanlife bis hin zu Dachträgern deckt der Themenschwerpunkt Camping & Outdoor Lifestyle der OutDoor by ISPO ab. In den letzten Jahren war Outdoor Zufluchtsort und viele haben den Lifestyle auf Rädern für sich entdeckt, um Abstand zu gewinnen und Freiheit für sich neu zu definieren.

Als Campingausstatter präsentiert Helinox auf der Messe Produkterweiterungen seiner beliebten Ultralightweight-Kollektion. Aber auch die Campervan-Fangemeinde kann sich freuen, denn auch hier wird es neue Produkte geben, die speziell auf die Bedürfnisse dieser Kundschaft abgestimmt sind.

Auch Campingspezialist Dometic ist auf der OutDoor by ISPO mit von der Partie, und präsentiert im Dometic Base Camp auf der Messe Vanlife Essentials, aber auch Outdoor Cooking und Mobile Power Produkte ihrer neuen Submarken wie Frontrunner. 

Unterwegs wollen Speisen und Flüssigkeiten aber auch isoliert und dicht verpackt sein. Genauso sind Kaffeebecher und Trinkflasche beliebte Begleiter auf Trips und Touren. Als nachhaltige Alternative aus zertifiziertem Edelstahl stellt Klean Kanteen zertifizierten recycled stainless steel und gleichzeitig eine Kollektion neuer Trinkbecher und Gefäße vor, die zum Teil aus recyceltem Edelstahl bestehen, und in der Herstellung Energie und Rohstoffe sparen. Ressourcen zu schonen und zu schützen, zieht sich also wie ein roter Faden durch die Messe.

Wasser filtern mit den Produkten von LifeStraw
Dank LifeStraw auf Abenteuern immer mit frischem Trinkwasser versorgt

Fokusthema 4: Adventure Travel

Wir wollen und brauchen wieder mehr Abenteuer. Wie die Reiselust ausgeprägt ist, das heißt, ob es auf Fernreise geht, oder das Abenteuer eher in den heimischen Bergen oder in Wäldern und Seen direkt vor der Haustür stattfindet, ist dabei egal. Adventure Travel ist in den unterschiedlichsten Formen denkbar. Die neuesten Trends und Innovationen in diesem Themenfeld werden auf den Keynotes und Vorträgen der OutDoor by ISPO Thema sein und sich mit Sicherheit auch im einen oder anderen Gespräch von Aussteller*innen und Messebesucher*innen finden. 

Was ist wichtiger als frisches Trinkwasser, wenn man auf Abenteuern in der Natur unterwegs ist? Diese Herausforderung ist mit den Wasserfiltern von LifeStraw ganz einfach zu bewältigen. Der Klassiker LifeStraw Personal hat ein Update bekommen und die Filter- und Purifier-Marke stellt mit der Peak Series eine komplett neue Kollektion auf der Messe vor. Gleichzeitig setzt sich die Marke mit ihren Filtern dafür ein, Trinkwasser für mehr Menschen weltweit verfügbar zu machen. 

Wer seine Reise fernab der Zivilisation in der Wildnis plant, für den stellt Zoleo sich auf der OutDoor by ISPO erstmals vor. Die Gadgets der Marke ermöglichen Konnektivität und geben Sicherheit, selbst wenn in Sachen Empfang Ebbe herrscht. Der Satelliten-Kommunikator ermöglicht auch bei leerem Handyakku oder im Funkloch ein SOS-Signal abzusetzen oder zu kommunizieren.

Dazu erwartet euch auf der Adventure Travel Conference am 12. Juni im Rahmen der OutDoor by ISPO ein einzigartiges Treffen der Abenteuerreisebranche. Hier dreht sich alles um die Frage, mit welchen Innovationen sich Outdoor, Reisen und Nachhaltigkeit vereinbaren lassen.

Artikel teilen
Autor:
Martina Wengenmeir
Themen dieses Artikels


Kommentare