Gunnar Jans ist Chefredakteur von ISPO.COM
Autor:
Gunnar Jans

GORE Manager: Jüngere Zielgruppe zu Outdoor-Aktivitäten bewegen

OutDoor by ISPO: Stimmiges Konzept für Industrie und Handel

Der Launch der neuen OutDoor by ISPO ist bei Industrie und Handel gut angekommen. In einer ISPO.com-Serie erklären wichtige Outdoor-Vertreter, wie sie das Konzept finden und was sie bis zur Premiere (30. Juni bis 3. Juli 2019) noch erwarten. Lesen Sie hier: Christian Langer, Global Business Manager GORE.

Christian Langer (3. v. r.) spricht auf der Bühne bei der Launch Conference zur OutDoor by ISPO
Christian Langer (3. v. r.) spricht auf der Bühne bei der Launch Conference zur OutDoor by ISPO

Die European Outdoor Group (EOG) und ISPO haben das Konzept für die OutDoor by ISPO in München vorgestellt. Nach 25 Jahren in Friedrichshafen wird die OutDoor vom 30. Juni bis 3. Juli 2019 erstmals in München stattfinden.

„Für mich ist dies, was OutDoor by ISPO präsentiert hat, genau das Konzept, das zukunftsfähig und zielführend ist“, sagt Christian Langer, Global Business Manager GORE im „3 Fragen an“-Interview mit ISPO.com.

OutDoor by ISPO bindet Verbraucher mit ein

ISPO.com: Herr Langer, was sind die Schwerpunkte, die Sie aus dem Launch von OutDoor by ISPO für Ihre Brand mitgenommen haben?
Christian Langer, Global Business Manager GORE: Dass wir als Industrie offener und aufgeschlossener den Endverbrauchern und speziell neuen Konsumenten gegenüber auftreten und dass wir mit der neuen OutDoor by ISPO die Verbraucher auch einbinden.

Ich möchte es so ausdrücken: Lasst uns neue Spielfelder definieren. Lass weniger die Eis-Axt kreisen und das herunterhängende Kletterseil zelebrieren, sondern uns fragen: Wie schaffe ich Relevanz für den Otto-Normalverbraucher? Wie schaffe ich eine Art Alterslosigkeit im Outdoor-Angebot, um auch für jüngere Zielgruppen attraktiv zu werden. Wie schaffe ich alternative Angebote, die die Leute von Netflix und Instagram wegbringen, so dass sie zurück in die Aktivität finden? Wir müssen von Passivität zur Aktivität zurück – das gilt für die Branche allgemein und die Messe im Besonderen.

Christian A. Langer, Mitglied der Geschäftsleitung FABRICS bei W.L. Gore & Associates
Christian Langer, Global Business Manager bei Gore

365 Tage Plattform als hervorragendes Konzept der OutDoor

Wie wichtig ist die Idee der 365 Tage Plattform?
Das ist der entscheidende Punkt. Die Zeiten, dass man sich einmal im Jahr zusammensetzt und die Schlösser hochzieht in Form von pompösen Ständen und dann nichts anderes macht, als Produkte zu zeigen - diese Zeiten sind definitiv vorbei. Man braucht dieses 360 Grad an 365 Tagen Engagement über alle Zielgruppen hinweg, und ich bin sehr froh, dass OutDoor by ISPO dies hier mit konkreten Ideen gefüllt hat. Was ISPO vorhat mit der Community, wie sie Konsumenten einbinden im Sinne von Crowdsourcing, Innovationen treiben, frühzeitig Endverbraucher in die Entwicklungsprozesse miteinbinden – das sind hervorragende Ideen. Für mich ist dies, was OutDoor by ISPO präsentiert hat, genau das Konzept, das zukunftsfähig und zielführend ist. Es wurde sehr gut auf Bedürfnisse sowohl der Industrie als auch des Handels eingegangen. Das ist alles sehr stimmig und schlüssig.

ISPO muss OutDoor-Pläne auf die Bühne bringen

Wie sieht sich Gore in diesem Zusammenspiel, wie wollen Sie sich einbringen bei OutDoor by ISPO?
Für uns ist diese Messe die beste Möglichkeit, uns als Partner der Industrie darzustellen. Wir arbeiten mit den führenden Outdoor- und Sportmarken zusammen, auch mit Urban Lifestyle Brands – für mich ist es eine spannende Plattform, auf der wir uns als Markenpartner präsentieren können, aber auch die Themen, die unsere Partner spielen wollen, zeigen können. Unser Stand ist meistens auf verschiedene Themen fokussiert, die Consumer Experiences ermöglichen, da sehen wir uns als Enabler.

Wir werden sehr präsent sein auf der Messe und OutDoor by ISPO auch gerne im Vorfeld weiter unterstützen. Jetzt wird die Herausforderung sein, wie die ISPO diese sehr attraktiven Pläne auf die Bühne bringt. Execution also.



Interview-Serie: 3 Fragen zu OutDoor by ISPO

In der ISPO.com-Serie zur OutDoor by ISPO erklären wichtige Outdoor-Vertreter, wie sie das Konzept finden und was sie bis zur Premiere noch erwarten.

Gunnar Jans ist Chefredakteur von ISPO.COM
Autor:
Gunnar Jans
Kommentare




Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.