Autor:
Lars Becker

Highlights des ersten Tages auf der ISPO Munich 2019

ISPO Munich 2019: Die Höhepunkte am Eröffnungstag

2943 Aussteller in 18 Hallen aus 89 Ländern –  die weltgrößte Messe des Sport-Business öffnet. Schon am ersten Tag lockt die ISPO Munich 2019 mit spannenden Events wie der Vorstellung der EOG Market Research oder Auftritten von Sport-Stars wie Britta Steffen, David Lama oder Bode Miller. Messe-Chef Klaus Dittrich freut sich auf eine „Rekordmesse“. Der Überblick.

Die ersten Besucher der ISPO Munich 2019. 

Es geht los - die ISPO Munich 2019 hat ihre Pforten geöffnet! „Wir freuen uns auf eine Rekordmesse“, sagt Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München GmbH. „Nachhaltigkeit, Individualisierung und Digitalisierung sind die führenden Themen auf der ISPO Munich“, so Dittrich.

Dittrich: „eSports ist der Sport der digitalen Generation“

Erstmals bekommt auch das Thema Gaming einen eigenen Bereich in Halle C6. eSports ist der Sport der digitalen Generation“, sagt der Messechef. „Wir zeigen der Sportindustrie und vor allem auch den Händlern auf, welche Chancen sich dadurch ergeben.“

Am Auftakttag erwarten die Besucher Begegnungen mit einer Reihe von Sport-Stars. Die ersten werden die Bergsport-Profis David Lama und Hilaree Nelson sein. Bereits ab 9.30 Uhr kann man das Duo während einer Pressekonferenz von North Face am Stand 2.02 in der Halle A1 erleben. Wer ein Faible für Darts hat, kommt zwischen 11 und 12 sowie zwischen 14 und 16 Uhr mit dem prominentesten deutschen Pfeilexperten Max Hopp sowie Martin Schindler ins Gespräch (Halle C6, Stand 211). 



Digitalisierung im Mittelpunkt

Britta Steffen, die einstmals schnellste Schwimmerin der Welt, ist am Sonntag zwei Mal live zu erleben. Die Olympiasiegerin und Ex-Weltmeisterin ist ab 13.30 zunächst auf der Health- und Fitness-Bühne in der Halle A6 zu Gast, ab 15 Uhr berichtet sie dann im Watersports-Bereich (Halle A4, Stand 4.50) über ihr Leben und ihre nächsten Projekte. Ebenfalls am Sonntag auf der ISPO Munich wird die US-Skilegende Bode Miller zu Besuch sein (Halle B1 Stand 312).

An allen vier Messetagen werden auf der ISPO Academy Stage in Halle C6 spannende Vorträge zum Sport-Business zu verfolgen sein. Ganz besonders im Mittelpunkt wird dabei das Thema Digitalisierung stehen.  Passend dazu wird in der gleichen Halle um 10 Uhr die Blogger- und Influencer-Lounge eröffnet. Zum Auftakt steht ein Blogger Fashion Walk auf dem Plan. Die Experts4Women-Tour startet um 11 und um 15 Uhr an der Women’s Lounge in der Halle A1. Hersteller, die sich für die Zielgruppe Frauen interessieren, findet in Programm der „ISPO Munich Womens Lounge powered by Frauen verbinden“ zahlreiche Veranstaltungen. 

Einblicke in die Zukunft des Sport-Business

Die European Outdoor Group blickt nach ihrer Versammmlung am Samstag auf das Jahr voraus (13.45 Uhr, Pressezentrum West) und stellt die neuesten Ergebnisse ihrer Market Research (14.30 Uhr im Konferenzraum B32) vor.

Die besten Produkte der Sportbranche, zu sehen in einer Ausstellung in der B1,  werden den ganzen Tag über in verschiedenen Kategorien im ISPO Brandnew Village (Halle B4, Stand 430) mit dem ISPO Award  ausgezeichnet. Ab 16.00 Uhr sind dann die Brandnew-Preisträger dran. Damit der erste Tag auf der ISPO Munich 2019 zünftig ausklingt, steht ab 17.30 Uhr an gleicher Stelle die ISPO Brandnew-Party auf dem Tagesplan.

Autor:
Lars Becker
Kommentare