ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Diese Highlights bietet der erste Tag der ISPO Munich

ISPO Munich 2018: Die Höhepunkte am Messe-Sonntag

München wird wieder für vier Tage zum Treffpunkt der Sportartikel-Branche. Mehr als 2700 Aussteller präsentieren ihre Produktneuheiten. Darüber hinaus bietet die ISPO Munich auch in diesem Jahr ein exklusives Event-Programm. Zu den Highlights des ersten Tages gehören u.a. der Besuch von drei Ski-Stars aus drei Generationen: Ingemar Stenmark, Bode Miller und der aktuelle Streif-Sieger Thomas Dreßen. Premiere feiert auch die neue Fläche ISPO Digitize.

ISPO Munich – die Sportbranche trifft sich in München
ISPO Munich – die Sportbranche trifft sich in München

Wer seinen Besuch bei der ISPO Munich 2018 plant, sollte eines unbedingt machen: Bei ISPO Digitize vorbeischauen.

In Halle A4, Stand 202, hat ISPO auf der Digitize-Fläche mit den Partnern adidas, Lectra (lesen Sie hier: So wird die Digitalisierung die Produktion verändern),  foursource und Sportmas ein einzigartiges Zukunftslabor inszeniert. Es werden auch Führungen zur ISPO Digitize angeboten. Alle Infos dazu finden Sie hier

Außerdem gibt es im Rahmen von ISPO Digitize während der gesamten Messe spannende Vorträge und Seminare.

Gleich um 11 Uhr wird es feierlich. Die ISPO Award Preisverleihung für den Snowsports Bereich steht in Halle B4 im ISPO Brandnew Village 430 an. Das neue Segment Snowsports ist ein wesentlicher Bestandteil des Hallenkonzepts 2018 (hier mehr Infos)

Termine der European Outdoor Group sowie von Intersport und Sport 2000

Die European Outdoor Group hat heute gleich zwei spannende Veranstaltungen. Um 13:30 lädt die EOG zur Pressekonferenz ins Pressezentrum West.

Anschließend, um 14:30, spricht Pauline Shepherd von der EOG über die Zielgruppe der neuen / unerfahrenen Outdoorsportler. In Halle B3 Konferenzraum B32 präsentiert sie dazu die Ergebnisse aus einer internationalen Studie der EOG.

Im Interview mit ISPO.com erklärt EOG Generalsekretär Mark Held: 
So entscheidet die EOG über den zukünftigen Standort der OutDoor.

Auf der Pressekonferenz von Sport 2000 (nicht öffentlich, wir berichten) wird Geschäftsführer Hans-Hermann Deters die Bilanz 2017 vorstellen und erklären, wie Sport 2000 auch mit Hilfe von ISPO die Digitalisierung angeht: „Wir werden gemeinsam die Händler mobilisieren“.

Auch Intersport Vorstandsvorsitzender Kim Roether wird seine Geschäftszahlen 2017 präsentieren und überdies die Pläne des Verbundhandels für 2018 vorstellen. ISPO.com hat die 5 wichtigsten Aufgaben für Intersport in 2018 bereits beleuchtet. CEO Kim Roether betont noch einmal, wie wichtig die Fachmesse des Sportbusiness für den Handel ist: „Die ISPO Munich ist ein Muss für die Intersport-Welt“ .

Ingemar Stenmark und Bode Miller am Sonntag zu Gast auf der ISPO Munich

Eine Legende zum Anfassen gibt sich um 14 Uhr die Ehre. Skifahrer Ingemar Stenmark wird den Stand von Spektrum , Halle B4 Stand 30B, besuchen.

Ebenfalls Skifahrer und inzwischen auch schon zurückgetreten: Bode Miller. Seine eigene Firma, Aztech Mountain, (Halle B1, Stand 305) stellt auf der ISPO Munich aus und Miller hat für den Nachmittag angekündigt. Schon auf der ISPO Munich 2017 hatte Bode Miller sein neues Leben als Geschäftsmann vorgestellt und erklärt, warum er sich aus dem aktiven Rennsport zurückzieht: „ISPO inspiriert mich mehr als Skirennen.“



Feier Teil 2 heißt es zwischen 15 und 16 Uhr in Halle A6 auf der Health- & Fitness-Stage. Dort werden die ISPO Awards der Kategorien Health & Fitness und Team Sports verliehen. Hier alle Preisträger im Überblick.

Schon eine halbe Stunde später, ab 16.30, bekommen im ISPO Brandnew Village, Halle B4, 430, die Brandnew Preisträger ihre Ehrungen. Danach kann man dort den ersten Messetag wunderbar bei der anschließenden ISPO Brandnew Party ausklingen lassen.

Oder, und das ist eine ganz hervorragende Option, man schaut noch bei Rossignol (Halle B6, Stand 210) vorbei. Dort gibt Thomas Dreßen, der frischgebackene Sieger der Ski-Abfahrt in Kitzbühel, ab 17.15 Autogramme. Im Interview bei ISPO.com hat er ja schon verraten, wie er jetzt mit diesem ungewohnten Trubel umgeht.

Sie  haben noch Fragen zum neuen Hallenkonzept für die ISPO Munich 2018? Markus Hefter, Exhibition Group Director ISPO Munich, erklärt die Neuerungen in Bereichen wie Ski, Snowboard, Outdoor, Urban sowie Health & Fitness – in diesem Interview.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Themen dieses Artikels






Kommentare