Autor:
Martin Jahns

Pamela Reif, Mady Morrison, Sascha Huber & Co.

Das sind die 5 wichtigsten Fitness-Influencer in Deutschland

In Zeiten geschlossener Fitnesssudios weichen Millionen Deutsche auf Heimtraining aus. Anregungen für Workouts, Übungen und Trainingspläne können mangels Personal Trainer hier vor allem Fitness-Influencer auf YouTube liefern, die zum Teil Millionen Follower haben. ISPO.com zeigt die wichtigsten Fitness-Influencer im deutschsprachigen Raum (Stand: 11.02.2021).

Pamela Reif ist die populärste Fitness-Influencerin im deutschsprachigen Raum.
Pamela Reif ist die populärste Fitness-Influencerin im deutschsprachigen Raum.

1. Pamela Reif: 6,05 Millionen Abonnenten

Die Karlsruherin ist Deutschlands bekannteste Fitness-Influencerin. Reifs Videokanal ist mit Abstand der meistabonnierte deutsche Fitness-Kanal. Die 24-Jährige hat außerdem bereits zwei Bücher für Fitness und Gesundheit veröffentlicht. Auf ihrem YouTube-Kanal bietet sie Workouts für alle Zielgruppen von Anfängern bis Fortgeschrittenen an. Außerdem gibt es Extra-Playlists für Workouts speziell für Männer, Dance Workouts oder für spezifische Muskelgruppen.

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/PamelaRf1

2. Mady Morrison: 1,38 Millionen Abonnenten

Seit 2015 betreibt Mady Morrison ihren YouTube-Kanal, in dem die ausgebildete Yoga-Lehrerin Yoga- und Fitness-Inhalte zur Verfügung stellt. Das reicht von kurzen 5-Minuten-Sessions bis zu 30 Tage lange Challenges. Es gibt dabei Videos für alle Schwierigkeitsgrade von Anfänger bis Fortgeschrittene. Die 31-Jährige betreibt außerdem Yoga-Studios in Berlin und Potsdam

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/MadyMorrison

3. Albertoson: 1,37 Millionen Abonnenten

Beatboxer, Entertainer, Fitness-Coach – Albert Trovato ist ein Multitalent. Und genauso bunt geht es auf seinem YouTube-Kanal albertoson zu. Von Fragerunden über Beatbox-Tutorials bis zu Quatschformaten ist alles dabei. Vor allem seit 2020 kommt auch immer mehr Fitness-Content dazu. Hier gibt es Übungen für jeden Muskel, aber auch Tipps des Deutsch-Amerikaners für Dehnübungen und gegen Nackenverspannungen.

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/albertoson

4. Sascha Huber: 1,22 Millionen Abonnenten

Der Österreicher Sascha Huber ist seit Herbst 2016 auf YouTube und hat mit seinem Video-Mix aus allgemeinem Fitnesstraining, HIT-Training, Bodyweight-Workouts und Ernährungstipps eine stetig wachsende Anhängerschaft. Der Salzburger bietet außerdem Tutorials für spezielle Elemente wie einen Handstand oder Backflip.

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/keiiner123

5. Sophia Thiel: 947.000 Abonnenten

Die Rosenheimerin Sophia Thiel war während ihrer Jugend übergewichtig, trainierte sich dann innerhalb von drei Jahren über 25 Kilogramm ab und wurde mit ihren Fitness-Programmen nicht nur im Netz zum Star. So trat sie im TV unter anderem als Coach in der Sendung „The Biggest Loser“ auf oder war in der Doku-Soap Fitness-Diary zu sehen. Außerdem hat sie vier Bücher zum Thema veröffentlicht. Auf ihrem YouTube-Kanal gibt es zudem massig Videos rund um Fitness, Training, gesunde Ernährung und Motivation. Auch wenn Thiel sich seit Ende 2019 zurückgezogen hat, sind ihre Videos fürs Training noch immer Gold wert.

YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/PumpingSophiaThiel

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels


Fitness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Fitness lesen Sie hier.