Autor:
Martin Jahns

Die reichsten Sportler der Welt

Forbes-Ranking 2020: Roger Federer Sportler mit dem höchsten Gehalt

Tennis-Star Roger Federer sticht im Forbes-Ranking der reichsten Sportlerinnen und Sportler 2020 selbst die Fußballstars Cristiano Ronaldo und Lionel Messi aus. Nur zwei Frauen schaffen es in die Top 100.

Roger Federer hat einen neuen Ausrüster aus Japan.
Roger Federer ist der bestverdienende Sportler 2020.

Roger Federer ist der bestverdienende Sportler 2020. Zu diesem Ergebnis kommt Forbes in seinem Sportler-Ranking 2020, das die Einkünfte der Athleten vom 1. Juni 2019 bis zum 1. Juni 2020 berücksichtigt. Der Schweizer Tennis-Star kam dabei auf Einnahmen von insgesamt 106,3 Millionen Dollar (ca. 95 Millionen Euro). Davon waren 6,3 Millionen Dollar Preisgelder und 100 Millionen Dollar Einnahmen durch Werbeverträge. Im Vorjahr lag Federer mit verdienten 93,4 Millionen Dollar noch auf Rang fünf.

Auf Platz zwei folgt Fußball-Star Cristiano Ronaldo von Juventus Turin mit 105 Millionen Dollar Einnahmen (60 Mio. Dollar Gehalt, 45 Mio. Dollar Werbeeinnahmen). Dritter ist Lionel Messi vom FC Barcelona mit 104 Millionen Dollar (72 Mio. Dollar Gehalt, 32 Mio. Dollar Werbeeinnahmen). 2019 war Messi noch der bestverdienende Sportler.

Naomi Osaka und Serena Williams einzige Frauen in Top 100

In das Ranking der 100 bestbezahlten Sportler und Sportlerinnen haben es nur zwei Frauen geschafft. Die japanische Tennisspielerin Naomi Osaka ist mit 37,4 Millionen Dollar (3,4 Mio. Dollar Preisgelder, 34 Mio. Dollar Werbeeinnahmen) auf Rang 29. US-Tennis-Queen Serena Williams kommt auf 36 Millionen Dollar Einnahmen und ist damit 33. (4 Mio. Dollar Preisgelder, 32 Mio. Dollar Werbeeinnahmen).

Als einzige Deutsche sind Sebastian Vettel als 32. (36,3 Mio. Dollar) und Mesut Özil als 49. (28,7 Mio. Dollar) im diesjährigen Ranking vertreten.

Die Forbes Top 20 im Überblick

Position Name Gesamtgehalt (in Mio. Dollar) Gehalt/Preisgelder (in Mio. Dollar) Werbeeinnahmen (in Mio. Dollar) Sport
1. Roger Federer 106,3 6,3 100 Tennis
2. Cristiano Ronaldo 105 60 45 Fußball
3. Lionel Messi 104 72 32 Fußball
4. Neymar 95,5 70,5 25 Fußball
5. LeBron James 88,2 28,2 60 Basketball
6. Stephen Curry 74,4 30,4 44 Basketball
7. Kevin Durant 63,9 28,9 35 Basketball
8. Tiger Woods 62,3 2,3 60 Golf
9. Kirk Cousins 60,5 58 2,5 American Football
10. Carson Wentz 59,1 55,1 4 American Football
11. Tyson Fury 57 50 7 Boxen
12. Russell Westbrook 56 29 27 Basketball
13. Lewis Hamilton 54 42 12 Formel 1
14. Rory McIlroy 52 22 30 Golf
15. Jared Goff 49 47 2 American Football
16. Conor McGregor 48 32 16 Mixed Martial Arts
17. James Harden 47,8 28,8 19 Basketball
18. Giannis Antetokounmpo 47,6 19,6 28 Basketball
19. Anthony Joshua 47 36 11 Boxen
20. Deontay Wilder 46,5 46 0,5 Boxen

 

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels