ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Höchste Sicherheit auf der Skitour mit Dynafit-Inserts

Diese Skibindungen und Inserts machen Skitouren komfortabler und sicherer

Jede Skitour lebt von der perfekten Route und dem richtigen Equipment. Neben einem guten Ski benötigt es vor allem eine gute Bindung, die Skischuh und Ski zusammenhält. Weltmarktführer Dynafit setzt hier neue Maßstäbe: Diese Skibindungen und Inserts machen die Skitour nicht nur komfortabler und leichter, sondern auch sicherer.

Sicher und komfortabel unterwegs dank Dynafit-Pin-Bindung.
Sicher und komfortabel unterwegs dank Dynafit-Pin-Bindung.

Pin-Bindungen sind beim Skitourengehen längst Standard – die leichte Handhabung und das geringe Gewicht sind ihre herausstechenden Vorteile. Die Zeiten der Rahmenbindung sind vorbei: Mehr als 70 Prozent der verkauften Skitourenbindungen sind inzwischen Pin-Bindungen, Tendenz steigend.

Leichterer Aufstieg dank Pin-Bindung

Der Tiroler Tüftler Fritz Barthel entwickelte die Pin-Bindung in den 80er Jahren. Grundgedanke war es, das Gewicht zu reduzieren, um dem Tourengeher den Aufstieg zu erleichtern. Der Steg, der bei jedem Schritt angehoben werden muss, wurde durch zwei seitliche Löcher und den dazu passenden Metallzapfen ersetzt – die patentierte Dynafit-Bindung war geboren. Damit wurde der Skischuh erstmalig direkt am Ski befestigt.

Fritz Barthel ist der Erfinder der Pin-Bindung.
Fritz Barthel ist der Erfinder der Pin-Bindung.

Dreh- und Angelpunkt sind die sogenannten Inserts. Sie fixieren den Schuh am Ski sowohl an der Schuhspitze als auch an der Ferse. Das sorgt für einen leichteren, sicheren und komfortabler Aufstieg und eine angenehmere Abfahrt für Skitourengeher. Wichtig ist dabei, dass Skischuh, Bindung und Inserts aufeinander abgestimmt sind und als Einheit funktionieren.

Zertifizierte Dynafit-Inserts, die in mehr als 90 Prozent aller Tourenstiefel von renommierten Herstellern verbaut sind, funktionieren einwandfrei, sicher und langfristig problemlos mit Dynafit-Bindungen.

Pin-Bindungen: Beste Kraftübertragung in Kombination mit Dynafit-Inserts

Gerade in Verbindung mit den Dynafit-Inserts stehen Pin-Bindungen beim Auslöseverhalten den Rahmenbindungen in nichts nach und halten Abfahrtskräfte von bis zu 350 Kilo aus.
So sind etliche Dynafit Pin-Bindungen inzwischen TÜV-zertifiziert und erfüllen die strengsten Sicherheits-Richtlinien im Hinblick auf exaktes Auslösen.

Dank der niedrigen Standhöhe fällt die Kraftübertragung auf den Ski bei der Dynafit-Bindung zudem viel direkter aus. Der Ski wird dadurch kontrollierbarer und Aufstieg sowie Abfahrt werden komfortabler.

Das bedeutet: Wer mit einer Pin-Bindung die höchstmögliche Sicherheit sucht, sollte beim Kauf des Tourenschuhs auf die Verwendung von zertifizierten Dynafit Inserts achten (erkennbar am orangefarbenen Siegel an der Schuhsohle) und diese mit einer Dynafit-Pin-Bindung kombinieren.

Schnellerer Einstieg in die Pin-Bindung
Schnellerer Einstieg in die Pin-Bindung.

Neue Inserts bringen noch mehr Komfort und Sicherheit

Um das Skitour-Erlebnis stetig zu verbessern, forscht und entwickelt Dynafit die Inserts kontinuierlich weiter. Ab diesem Winter gibt es bei Dynafit drei verschiedene Insert-Varianten: „Standard“, „Quick Step-In“ und „Master Step“. Die erste Generation „Standard“ bietet Sicherheit und Performance, sie ist für verschiedene Schuh-Bindungs-Kombinationen anwendbar.

Die „Quick Step-In“-Variante legt, wie der Name bereits verrät, besonders viel Wert auf einen einfachen und schnellen Einstieg. Die neueste Form sind die „Master Step“-Inserts. Sie punkten mit stark verbessertem Einstiegskomfort durch die zweite Kerbe. Sie sorgt für eine bessere Führung beim Einsteigen.

Dank eines veränderten Produktionsverfahrens konnte zudem die Festigkeit der Inserts im Schuh verdoppelt werden. Damit eignet sich das „Master Step“ vor allem für den Freeride-Bereich, in dem maximale Belastungsfähigkeit gefordert ist und die Bindungen bis zum Maximalwert Z16 eingestellt sind.

Die drei Generationen der Inserts: (v.l.) Master Step, Quick Step-In, Standard
Die drei Generationen der Inserts: (v.l.) Master Step, Quick Step-In, Standard

Die Vorteile der Pin-Bindung (mit passendem Schuh und zertifizierten Original Dynafit-Insert) auf einen Blick:

  • Geringes Gewicht
  • Hoher Gehkomfort dank günstigem Drehpunkt
  • Niedrige Standhöhe sorgt für direkte Kraftübertragung auf den Ski
  • Hohe Sicherheit dank intensiver Tests und kontinuierlicher Forschung
  • TÜV-geprüftes Auslöseverhalten
  • Einstiegskomfort mittlerweile vergleichbar mit Rahmenbindungen

Mit einer Dynafit Pin-Bindung und dem passenden Insert steht grenzenlosem Skivergnügen abseits der Piste nichts mehr im Weg.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare


Themen dieses Artikels