Autor:
Martin Jahns

Auch Radmuffel werden zu Käufern

Shimano-Studie: Wunsch nach E-Bikes in Europa groß wie nie

Immer mehr Europäer wollen vom Fahrrad aufs E-Bike umsteigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Shimano. Auch Radmuffel seien durch E-Bikes als Käufer erreichbar geworden.

Laut Shimano Steps E-Bike Index 2020 sind knapp ein Viertel der Europäer schon mit E-Bike unterwegs oder planen einen E-Bike-Kauf.
Laut Shimano Steps E-Bike Index 2020 sind knapp ein Viertel der Europäer schon mit E-Bike unterwegs oder planen einen E-Bike-Kauf.

E-Bikes sind in Europa begehrt wie nie. Zu diesem Ergebnis kommt der Shimano Steps E-Bike Index 2020. Demnach besitzt bereits ein Viertel der Europäer (24 %) bereits ein E-Bike oder will sich zumindest mit höherer Wahrscheinlichkeit als im Vorjahr noch in diesem Jahr eines kaufen oder fahren.

Besonders interessant: In Deutschland fahren rund 22 % derjenigen, die angaben, dass sie in diesem Jahr eher ein E-Bike kaufen oder benutzen werden, höchstens einmal alle drei Monate mit dem Fahrrad. Laut Shimano zeige dies, dass sich eine neue Käufergruppe entwickelt, die sonst kaum auf das Fahrrad zurückgreift.

Ein Thema – viele Perspektiven: Persönliche Interviews, ehrliche Meinungen und kontroverse Diskussionen rund um ein Trendthema. Das ist der neue, monatlichen Newsletter „Perspectives of Sports and Outdoor“ von ISPO.

E-Bike-Boom in Italien am stärksten

Als wichtigsten Grund für die Anschaffung eines E-Bikes statt eines konventionellen Fahrrades gaben 34 % der Befragten die geringere körperliche Anstrengung an. Vor allem bei jungen Menschen von 18 bis 24 Jahren war die Zeitersparnis bei alltäglichen Wegen der Hauptanreiz (35 %).

Im europäischen Vergleich fällt der Umstiegswunsch in Deutschland wegen der ohnehin bereits verhältnismäßig großen E-Bike-Abdeckung geringer aus. Am größten ist er in Italien, wo 30 % der befragten aussagten, in diesem Jahr aufs E-Bike umsteigen zu wollen. Es folgen die Schweiz, Polen und die Niederlande mit jeweils 26 % sowie Spanien mit 21 %.

Für die Studie befragte Shimano insgesamt über 13.000 Europäer aus elf Nationen.

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels


Bike
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Bike-Welt lesen Sie hier.