Autor:

Outdoor-Ausrüster erweitert europäisches Team

Helinox ernennt Andrew Shand zum neuen CEO Europa

Die Outdoor-Marke Helinox baut mit der neu geschaffenen Position des CEO Europa sein Team aus. Mit Andrew Shand übernimmt ein Mann mit ausgewiesener Outdoor-Erfahrung den Posten.

Andrew Shand ist ab 1. Juli neuer CEO Europa bei Helinox.
Andrew Shand ist ab 1. Juli neuer CEO Europa bei Helinox.

Der Outdoor-Ausrüstungshersteller Helinox erweitert sein europäisches Team. Andrew Shand wird ab 1. Juli die Helinox Europe BV, Tochter der internationalen Helinox Inc., in der neu geschaffenen Funktion als CEO Europa anführen.

Shand kommt von Vista Outdoor, wo er von 2016 bis 2018 als International Vice President International Outdoor Products verantwortlich sowie für den Europa-Vertrieb der Marken Giro, Bell, CamelBak und Bolle zuständig war. Zuvor leitete er von 2009 bis 2015 CamelBak als Geschäftsführer.

Andrew Shand soll Präsenz in Europa stärken

Shand berichtet an Sally McCoy. Seine Aufgabe besteht vor allem darin, das Wachstum und die Markenpräsenz von Helinox „auf nachhaltige und sinnvolle Weise zu fördern“. Daneben ist Shand auch als Geschäftsführer der Dongah Aluminium Corporation (DAC) für Europa zuständig. DAC produziert unter anderem auch die Aluminiumrohre, die Helinox für seine faltbaren Outdoor-Möbel verwendet.

„Andrews Erfahrung wird uns strategisch dabei helfen, unsere gesteckten Ziele in Europa zu erreichen”, kommentierte Young Lah, CEO von Helinox Inc. die Personalie.

Andrew Shand ergänzt: „Die Marke Helinox basiert auf einzigartigen Design und höchster Qualität. Ich freue mich sehr darauf, die kontinuierliche Entwicklung in Europa zu leiten.”

Autor:
Kommentare


Themen dieses Artikels


Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.