Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)

Brosch leitet von München aus Salewa, Dynafit, Wild Country und Pomoca

Neuer Oberalp Geschäftsführer Central Europe: Axel Brosch

Die Oberalp-Gruppe hat einen neuen General Manager für Central Europe bestimmt. Axel Brosch, 51 Jahre, wird von München aus ab März 2018 die Eigenmarken Salewa, Dynafit, Wild Country und Pomoca für diese Region führen. Zudem ist er in Deutschland und Österreich für den Vertrieb von Speedo und Silva verantwortlich. 

Axel Brosch hat 34 Jahre Erfahrung in der Sportartikelbranche gesammelt und ist jetzt Geschäftsführer Central Europe der Oberalp Gruppe
Axel Brosch hat 34 Jahre Erfahrung in der Sportartikelbranche gesammelt und ist jetzt Geschäftsführer Central Europe der Oberalp Gruppe

Mit Axel Brosch verpflichtet Oberalp ein bekanntes Gesicht aus der Sportartikelbranche. Der 51-Jährige hat 34 Jahre Er- fahrung im Sportbusiness gesammelt und kommt von Oakley. Dort war er Business Unit Director D-A-CH.

Nun ist Claes Broqvist, Oberalp-CSO, in Bozen sein direkter Vorgesetzter. Broqvist ist für den internationalen Sales-Bereich verantwortlich. Oberalp hat die Region „Central Europe" erst im Sommer 2016 neu für sich eingerichtet. Dazu gehören die D-A-CH-Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dadurch solle, so hieß es in der Mitteilung der Oberalp-Gruppe, regionales Denken in der Markenentwicklung in den Vordergrund rücken. Ländergrenzen würden in diesem Binnenmarkt verschwinden.  

 

ISPO - Perspectives of Sports & Outdoor
Frau liegt mit Tennisschläger in der Hand auf dem Boden
Mut zum Risiko, zum Abenteuer oder einfach zu neuen Wegen: Wer einmal in die Welt des Sports und Outdoor-Lebens eintaucht, will sie nicht mehr missen. Wir von ISPO.com lieben diese Welt und wollen dich einmal im Monat mitnehmen - auf eine ganz besondere Reise. Mit vollem Fokus auf ein Thema und auf den Punkt gebracht entführen wir dich mit unserem Editorial Letter von ISPO - Perspectives of Sports & Outdoor in eine Welt, die so spannend wie einzigartig ist.

Brosch soll die Entwicklung aller Marken sowie die klare Positionierung der Marke SALEWA als Bergsportspezialist in der Region verstärken. Außerdem soll der neue Generalmanager für Central Europe die neu ausgerichtete  Distributionsstruktur sowie die Digitalisierung der Gruppe vorantreiben und mitverantworten.

Er freue sich auf die neue Herausforderung bei der Oberalp-Gruppe, sagte Axel Brosch: „Mit dem starken Brand-Portfolio des traditionellen wie modernen Familienunternehmens, der prägnanten Positionierung der einzelnen Marken und der noch jungen Zusammenlegung der Region Central Europe erwarten mich interessante Aufgaben bei der Oberalp.“

Artikel teilen
Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)






Kommentare