ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Übernahme von Wintersport-Unternehmen

Amer Sports baut mit dem Kauf von Armada Skis seine US-Präsenz aus

Der finnische Sportartikel-Hersteller Amer Sports kauft den US-basierten Ski-Hersteller Armada Skis für 4,1 Millionen US-Dollar (etwa 3,7 Millionen Euro). Amer Sports hat bereits Brands wie Atomic, Salomon und Arc'teryx in seinem Portfolio. 

„Der Kauf ermöglicht es uns, auf dem US-Amerikanischen Markt weiter Fuß zu fassen“, begründet Michael Schineis, Präsident von Amer Sports Winter Sports Equipment, den Schritt. Armada wird direkt in Schineis Geschäftsbereich integriert.


Armada Co-Founder Hans Smith sagt in einem Interview mit Sport1: „Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der uns finanzielle Stabilität bieten kann, um Armada nachhaltig für die kommenden Jahre zu rüsten.“ Und versichert: „An der Marke wird sich nichts ändern.“

Erst im Oktober sorgte Newell Brands für Aufregung in der Ski-Branche, weil der Konzern seine Marken wie K2, Line Skis, Marker und Dalbello verkaufen wollte. 

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com


ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare