Autor:
Martin Jahns

Segnalita investiert in VR-Fitness-Startup

Icaros erhält Millioneninvestment für Einstieg ins Health-Segment

Das Münchner VR-Fitness-Unternehmen Icaros bekommt einen Millionenbetrag: Der Risikokapitalgeber Segnalita steigt ein und will dem Unternehmen so den Einstieg in die Medizinbranche ermöglichen.

Icaros war Overall Winner bei ISPO Brandnew 2016

Der Tiroler Risikokapitalgeber Segnalita ist mit einem „mittleren siebenstelligen Betrag“ in das VR-Fitness-Unternehmen Icaros eingestiegen.

„Die Finanzierung durch Segnalita ermöglicht uns, neue Märkte zu erschließen und insbesondere unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Health-Segment extrem zu beschleunigen“, sagte Icaros-CEO Michael Schmidt zum Investment der Private-Venture-Gesellschaft.

Icaros bringt Heimvariante auf den Markt

Bernhard Letzner, Geschäftsführer von Segnalita, sagt zum Engagement: „Icaros liefert bisher einzigartige, zukunftsträchtige Produkte, die die Bereiche Sport, Fitness und Gaming brillant miteinander verbinden und damit den Nerv der Zeit treffen.“

Mit der Finanzspritze seines Unternehmens sei es Icaros nun möglich, seine Produkte auch dem Medizinsektor zugänglich zu machen und im bestehenden Segment zu wachsen.

Icaros war mit seinem Virtual-Reality-Fitnessgerät Overall Winner bei ISPO Brandnew 2016. Noch in diesem Sommer soll die Heimvariante „Icaros Home“ auf den Markt kommen, der auch den Zutritt auf das kürzlich gestartete Multiplayer-Erlebnis „Icarace“ ermöglicht.

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels


Startup
The future is digital – so ISPO BRANDNEW is giving digital newcomers an extra chance to present their ideas.
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Startups lesen Sie hier.