ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Actioncam-Hersteller zieht sich überraschend zurück und sponsert nun Silverstone GP

GoPro nicht mehr Titelsponsor beim Deutschland-Auftritt der Moto GP

Der Actioncam-Hersteller GoPro steigt überraschend bereits vor dem offiziellen Ende mit dem Sponsoring beim Deutschland-Grand-Prix der Motorradfahrer aus. Es könnte mit den Problemen in Deutschland und dem Fokus auf andere Länder zusammenhängen.

GoPro sponsert in diesem Jahr nicht mehr den Grand Prix am Sachsenring.
GoPro sponsert in diesem Jahr nicht mehr den Grand Prix am Sachsenring.

Das italienische Unternehmen Pramac sponsert künftig den Deutschland Grand Prix im Motorradsport am Sachsenring. Bereits beim bevorstehenden Event vom 13. bis 15. Juli steigt der Hersteller von Stromaggregaten und Energieerzeugungsanlagen als Namensgeber ein. Und löst damit GoPro ab.

Das Action-Kamera-Unternehmen verabschiedet sich überraschend. Denn eigentlich lief der Vertrag noch bis ins Jahr 2019 mit den Betreibern des Motorrad-Rennens. Seit drei Jahren war GoPro Namensgeber.

GoPro steckt derzeit in der Krise

Stattdessen sponsert GoPro ab diesem Jahr den British Grand Prix in Silverstone. Vor allem in Deutschland steckt das Geschäft des Kameraherstellers in der Krise. Daher legte die Firma den Fokus ohnehin auf andere europäische Länder, was ein Grund für den Wechsel des Namenssponsorings sein könnte.

Anfang 2018 strich GoPro 20 Prozent der Stellen und ging auf Investorensuche. Die Erfolgsstory des Unternehmens begann einst bei ISPO Brandnew. „Auf der ISPO anwesend sein zu können, half uns dabei, neue potenzielle Geschäftspartner und GoPro-Kunden aus allen Bereichen der Sportwelt zu treffen. Das ISPO Brandnew Village war ein großartiger Einstieg“, blickt Gründer Nicholas Woodman zurück. Mit einer seiner ersten Kameras, der Hero Camera, gehört der Kalifornier 2005 zu den Finalisten des Wettbewerbs.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.