Valeska Fuhlenbrok
Autor:
Valeska Fuhlenbrok

Einzelhandel: Laufspezialist bekommt Auszeichnung als „Mein LieblingsLadenlokal“

Frankfurter Laufshop hat mit Spezialisierung Erfolg bei Läufern

Große Ehre für den Frankfurter Laufshop: Das Laufsport-Fachgeschäft in der Frankfurter Innenstadt zeigt, wie man mit einem zielgruppenspezifischen Konzept bei Käufern punktet. Der Lauf- und Triathlonspezialist wurde dafür jetzt mit einem Kundenpreis ausgezeichnet. 

Das Sportfachgeschäft "Frankfurter Laufshop"
Das Sportfachgeschäft „Frankfurter Laufshop“ in der Frankfurter Innenstadt. 

Der Frankfurter Laufshop ist mit dem Preis „Mein LieblingsLadenlokal“ des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Der Laden führt nur Artikel für Läufer, Triathleten und Walking-Fans. „Für uns ist das eine schöne Bestätigung, dass man auch im Zeitalter der Digitalisierung mit persönlichem Kundenservice punkten kann“, sagen die Inhaber Daniela und Jost Wiebelhaus.

Der Laufshop bietet neben klassischem Lauf-Equipment beispielsweise Lauf-Analysen, Seminare und einen Lauftreff an.  Die Initiative „Ab in die Mitte!“ zeichnet Geschäfte aus, die die Ortskerne von hessischen Städten attraktiver machen. Die Preisträger werden von den Kunden selbst nominiert.

Für die Inhaber des Frankfurter Laufshops, kam die Auszeichnung völlig überraschend – die Kunden hatten das Geschäft ohne ihr Wissen nominiert. Eine Jury aus Vertretern der Initiatoren, Sponsoren, Medienpartner und Experten aus den Bereichen Stadtmarketing und Stadtplanung folgten ihrer Meinung. Sie prämierten den Frankfurter Laufshop zusammen mit fünf weiteren Einzelhandelsgeschäften aus unterschiedlichen Branchen. 

Alle ausgezeichneten Geschäfte hatten entweder

  • ein einzigartiges Geschäftsmodell
  • eine beispielhaft realisierte Geschäftsidee
  • eine besondere Umsetzungsstrategie
  • einen außergewöhnlich herausragenden Service
  • eine ausnehmend herzliche Atmosphäre oder
  • eine in erheblichem Maße positive Wirkung auf das Quartier.

„Wir sind sehr stolz, diese Auszeichnung heute bekommen zu haben“, sagt Wiebelhaus. „Vor allem, da sie ja im Grunde von unseren Kunden stammt. Sie weiß auch schon, wie sie das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro einsetzen wollen: „Da unsere Mitarbeiter seit 18 Jahren den größten Anteil an dem Erfolg unseres Unternehmens haben, werden wir ein besonderes Firmenevent feiern und alle Mitarbeiter daran teilhaben lassen.“ 

Valeska Fuhlenbrok
Autor:
Valeska Fuhlenbrok
Kommentare




Laufen
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Laufens lesen Sie hier.