ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Einfluss von Bloggern und Youtubern wächst

Studie: Jeder fünfte Deutsche wird von Influencern zum Kauf inspiriert

Eine Studie des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) zeigt, wie Influencer immer mehr Menschen erreichen. Blogger, Youtuber und Instagrammer bewegen besonders junge Erwachsene zum Kauf von Produkten. 

Influencer werden wichtiger für die Kundenbindung.
Influencer werden wichtiger für die Kundenbindung.

Der Einfluss von Influencern wächst. Fast jeder fünfte Deutsche hat sich bereits von ihnen bei der Kaufentscheidung inspirieren lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des BVDW mit 1.051 Verbrauchern.

„Die jüngeren Generationen haben weniger Probleme mit Werbung. Sie erkennen darin einen Nutzen für sich. Wichtig ist, dass Werbung auch als solche gekennzeichnet wird, egal, ob auf klassischen Kanälen oder im Influencer-Marketing“, sagt BVDW-Geschäftsführer Marco Junk. 40 Prozent stört Werbung überhaupt nicht – wenn sie als solche erkennbar ist.

Jeder Vierte hat täglich Kontakt zu Influencern

Unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen interessieren sich die meisten für Influencer. Diese Zielgruppe von Bloggern, Youtubern und Instagram-Influencern wird in Zukunft also wachsen.

Je jünger das Publikum, desto größer der Einfluss der Infuencer: Während insgesamt jeder Fünfte von ihnen Kontakt zu Influencern hat, greifen 43 Prozent der 16- bis 24-Jährigen zu Produkten, die von Influencern beworben wurden. 

Das Verhältnis zwischen Konsument und Influencer ist durchaus nachhaltig. 26 Prozent der Befragten haben täglich oder mehrmals täglich Kontakt zu Influencern. Weitere zehn Prozent mehrmals wöchentlich.

Hier können Sie die Studie kostenlos downloaden.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare


Themen dieses Artikels


Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.