ISPO Munich 2022: Pressekonferenz

Alle Highlights der Pressekonferenz auf einen Blick

„New Perspectives on Sports“: Unter diesem Motto steht der Restart der ISPO Munich vom 28. bis 30. November auf dem Münchner Messegelände. Über 1500 Aussteller*innen aus 55 Ländern, 10 Hallen und ein umfangreiches Programm mit spannenden Produktinnovationen, einer prominent besetzten Konferenz, der Verleihung des ISPO Cups und bekannten Sportler*innen als Gästen. Welche Highlights die Besucher auf der ISPO Munich 2022 erwarten, wurde in der Pressekonferenz verkündet.

Sprecher:

  • Christian Faltin (Press team), Welcome & Introduction
  • Stefan Rummel (CEO Messe Muenchen Group)
  • Lena Haushofer (Exhibition Director ISPO Munich & OutDoor by ISPO)​

Das erwartet dich auf der ISPO Munich 2022

Eine umfangreiche Conference im Future Lab, die neuesten Produkt- und Textiltrends, jede Menge Networking-Events, prominente Sportler:innen, ein namhafter Preisträger des ISPO Cups und das Who ist Who des Sport-Business. Zusätzlich zu den Produktinnovationen der über 1500 Aussteller:innen aus 55 Ländern bietet die ISPO Munich bei ihrer Novemberpremiere umfassende Einblicke in das gesamte Ökosystem der Sportbranche. „Dabei wird schon vorab deutlich: Wir brauchen neue Perspektiven auf den Markt, die Konsumenten, den Handel und den Sport an sich. Nur gemeinsam werden wir die vielfältigen Herausforderungen in unserer Branche lösen können.

Und ohne wirklich nachhaltige Ansätze und Angebote kommt man nicht mehr weit in unserem Business. Die ISPO Munich will nicht nur alle essenziellen Fragen unserer Branche diskutieren, sondern auch die zentrale Lobbyplattform für den Sport sein und ihm die wichtige Stimme geben, die seiner Stellung in der Gesellschaft entspricht“, sagt Tobias Gröber, Head of ISPO Group. Als Aussteller sind auf der ISPO Munich 2022 Marken und Firmen aus den Segmenten Outdoor, Sportsfashion, Snowsports, Health & Fitness, Textrends und Sourcing vertreten.

ISPO Conference im Future Lab mit namhafte Expert*innen

Das Thema Nachhaltigkeit spielt in der ISPO Conference eine wichtige Rolle. So werden beispielsweise Eva Karlsson (Houdini) und Antje von Dewitz (VAUDE) über die neuesten Entwicklungen im Bereich der zirkulären und regenerativen Geschäftsmodelle sprechen. Eröffnet wird die Konferenz am ersten Messetag mit einem Panel über die Zukunft des Wintersports im Angesicht von Klimawandel und Energieknappheit. John Yang, CEO von Helly Hansen China, gibt zudem einen Einblick in die Entwicklung des Wintersports in Asien.

Weitere Speaker*innen der Conference sind u.a. Merijn Dols, Global Director for Open Innovation and Circular Economy Danone und Joao Paulo Ferreira, CEO Natura. Ebenfalls werden im Future Lab über 70 Startups mit ihren Produkt- und Lösungsinnovationen auf der ISPO Brandnew Area vertreten sein. In der ISPO Award-Area sind die knapp 100 Gewinnerprodukte des laufenden ISPO Awards ausgestellt.    

Im Rahmen des Retail-Breakfast wird Margit Gosau, CEO SPORT 2000 International GmbH, am Morgen des zweiten Messetags über erfolgreiches Category Management im Sportfachhandel sprechen. Weitere Themen des Handels-Specials am Dienstagvormittag sind Recruitment, Kundenloyalität und digitale Transformation.

ISPO Cup geht 2022 an Patagonia

Mit dem neu konzipierten ISPO Cup wird am ersten Messetag ein Unternehmen gewürdigt, das einen herausragenden positiven gesellschaftlichen Beitrag leistet. Überreicht wird der ISPO Cup an die Outdoor-Bekleidungsfirma Patagonia im Rahmen einer Abendveranstaltung am Montag - gefolgt von der ISPO Party. Das Unternehmen steht bereits seit Jahrzehnten für nachhaltiges Wirtschaften. Firmengründer Yvon Chouinard hat seine Anteile am Unternehmen im September an zwei Stiftungen[CK2]  übertragen, die alle Gewinne, die nicht wieder ins Unternehmen investiert werden, künftig für den Kampf gegen Erderwärmung und für Naturschutz verwenden sollen.



Prominente Sportler*innen auf der ISPO Munich

Auch viele aktive und ehemalige Sportler*innen besuchen die ISPO Munich. So werden Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev und sein Bruder Mischa am ersten Messetag auf einer Pressekonferenz von improvr über aktuelle Trainings-Technologien im Profisport – auch mithilfe von Virtual Reality – informieren.

Radprofi und Ski-Bergsteiger Anton Palzer wird sich in einer Live-Aufnahme für den Red Bull-Podcast, gemeinsam mit anderen Experten, mit dem Thema Biohacking auseinandersetzen. Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk, der gerade ein „All-inklusiv“-Festival für Menschen mit und ohne Behinderung in Rostock veranstaltet hat, beleuchtet gemeinsam mit der Radsportlerin und Paralympics-Medaillengewinnerin Denise Schindler sowie der Social Entrepreneurin Katharina Inselkammer die Themen Diversity und Lobbying for Good.

Ihr Kommen zugesagt haben u.a. auch der Ex-Alpin-Skisportler Felix Neureuther, der Alpinist Kazuja Hiraide, der als erster Japaner den 17th Piolet d'Or Award, den "Academy Award" des Bergsteigens, erhielt, der vielfache Surf-Weltmeister Björn Dunkerbeck sowie der Schweizer Kiteboard World Champion und Freerider Maxime Chabloz. Und unter dem Motto „Stories to be told” präsentiert eine Session, geleitet von Sky-Moderatorin Laura Lutz, prominente Female Entrepreneurs Persönlichkeiten und Athletinnen - powered bei Frauen Verbinden, der Female Empowerment Initiative der Messe München.

Felix Neureuther ist nicht nur Sportler, sondern auch Unternehmer und gerne auf der ISPO Munich zu Gast

ISPO, Deloitte und McKinsey: Aktuelle Daten zum Sportmarkt

Neben dem aktuellen Consumer Insights Report von ISPO mit einem Markenranking und Trend-Forecast werden auf der ISPO Munich neueste Basisdaten zum Sportmarkt von verschiedenen Marktpartnern vorgestellt. So präsentieren Deloitte und McKinsey jeweils aktuelle Zahlen und Erkenntnisse, die European Outdoor Group und die Textilwirtschaft stellen neue Studien für den Handel vor.

Runner‘s World Laufsymposium und therapie München im ICM

Parallel zur ISPO Munich findet auf dem Messegelände im ICM erstmalig auch die therapie München statt. Die Fachmesse mit Kongress richtet sich an Physio-, Ergo- und Sport-Therapeuten sowie Masseure und medizinische Bademeister. Insgesamt 90 Aussteller zeigen Produkte und Services rund um den wachsenden Markt Therapie und medizinische Rehabilitation. Ebenfalls im ICM beheimatet ist am 29.November das Runner‘s World Laufsymposium. In Fachvorträgen und Analysen werden die aktuellen Entwicklungen der Laufbranche auch für den Handel ausgeleuchtet. Dort präsentieren sich Firmen wie Adidas, Arion, Falke, Joe Nimble, On und True Motion.

„Die ISPO Munich ist nicht nur eine Leistungsschau neuer Produkte der Sportartikelbranche, sie ist der zentrale Branchentreffpunkt, auf dem persönliche Kontakte zwischen Herstellern, Fachhandel und anderen Branchenplayern im Vordergrund stehen.  Mit dem neuen Termin Ende November liegen wir direkt am Start des Orderzeitraums“, sagt Lena Haushofer, Exhibition Director der ISPO Munich. 

Die digitale Pressekonferenz zum Anschauen:

Wir freuen uns, den Spirit der OutDoor by ISPO auch 2023 wieder gemeinsam mit euch zu erleben. Save the date: 04. bis 06. Juni im MOC – Event Center Messe München.
Artikel teilen
Themen dieses Artikels


Das könnte Dich auch interessieren