Autor:
Martin Jahns

Ist Stand Up Paddling in der Corona-Krise erlaubt?

Verband richtet Appell an SUP-Fans in Deutschland

Darf ich trotz Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Pandemie Stand up Paddling betreiben? Die German Stand Up Paddle Association (GSUPA) macht in einem Statement deutlich: Eine glasklare Antwort kann es darauf nicht geben. Dafür richtet der Verband einen Appell an alle SUP-Fans.

Jedes Board hat sein spezielles Einsatzgebiet. Das Protest-Board brilliert hier in Indonesien.
Das richtige Board ist entscheidend für Erfolg beim SUP.

Wo herrschen derzeit Befahrungsverbote für SUPer, wo kann aktuell noch gepaddelt werden? Die German Stand Up Paddle Association (GSUPA) widmet sich der Förderung aller Disziplinen des Stand Up Paddle Sports und hat nun in einem Facebook-Post den aktuellen Stand zusammengefasst.

So sei privat ausgeübter Sport allein zwar in jedem Bundesland erlaubt, allerdings betrift dies jedoch nicht Wasserflächen in ihrer Allgemeinheit. „Hier kommt es des Weiteren auf die Eigentumsverhältnisse (Bund, Land, Gemeinde, Privat etc.) und die zugeschriebene Nutzung (Öffentliches Gewässer, Sportanlagen etc.) an.

Es ist uns als Verband daher leider unmöglich, eine allgemeingültige Aussage zu treffen, auf welchen Gewässern SUPen erlaubt ist und wo nicht. Die Frage müsste an lokal zuständiger Stelle erfolgen, um endgültige Gewissheit zu bekommen“, so die GSUPA.

Appell an Besonnenheit beim SUP

Dafür hat der Verband einen Appell an alle SUP-Fans gepostet:

  •  Weite Anfahrten zum SUP-Spot sind zu dieser Zeit leider ein No-Go
  • Haltet den Mindestabstand ein, an Land und auf dem Wasser
  • Überschätzt Euch nicht und lasst es ruhig angehen. Paddelt nur, wenn die Bedingungen es wirklich zulassen.
  • Handelt besonnen und schützt Euch mit dem notwendigen Equipment.
  • Jeder der SUP ausübt, sollte sich im Klaren sein, dass er stellvertretend für die gesamte Sportart steht. Handelt daher bitte besonnen und vorbildlich

 

Autor:
Martin Jahns
Kommentare




Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.