Autor:
Martin Jahns

Berlin an der Spitze, Wuppertal unter den Top-Locations

Ranking: Das sind die besten Läufer-Städte Deutschlands

Welche Stadt in Deutschland hat die besten Bedingungen zum Laufen und Joggen? Keller Sports kürt in einer Studie Berlin zur Läuferhauptstadt. Köln macht der Feinstaub zu schaffen.

Alexander Zimmermann beim Treppensteigen in Hamburg
Hamburg hat es auf den zweiten Platz des Rankings geschafft.

Laufen ist in Deutschland ein Massensport. Jogger sind in Städten allgegenwärtig. Doch welche Stadt bietet für Läufer die besten Rahmenbedingungen? Der Sportartikelhändler Keller Sports hat diese Frage in einer überarbeiteten Neuauflage der Studie „Die besten Läufer-Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz“ beantwortet.

Als Faktoren zog die Studie dabei Bedingungen wie das Vorhandensein von Grünflächen, Parks oder öffentlichen Sportplätzen, die vorherrschenden Umweltbedingungen sowie das Angebot von Laufevents heran.

Berlin beste Läuferstadt vor Hamburg und Frankfurt

Das Ergebnis: Berlin ist die beste Stadt für Läufer.  Als Millionenmetropole bietet Berlin zwangsläufig viele Laufrouten, aber die Hauptstadt ist vor allem dank seiner ausgedehnten Grünflächen, wie Wäldern und Parks, für Läufer interessant.

Der ruhmreiche Berlin Marathon ist einer von etwa 36 großen Laufevents in der Stadt, bei denen sich ambitionierte Läufer im Wettkampf messen können. Dicht hinter Berlin reihen sich Hamburg und Frankfurt auf Platz 2 und 3 ein. Sowohl an der Elbe als auch am Main wissen Läufer die Streckenvielfalt, Anzahl an Lauf-Events und die eher milden Umweltbedingungen zu schätzen.

Wuppertal ein Paradies für Lauf-Events

Mit 50 Veranstaltungen für Kurz-, Mittel- und Langstrecken im nahen Umkreis bietet dagegen Wuppertal die besseren Ausgangsbedingungen für Läufer, die den Leistungsvergleich suchen.

Die besten Umweltbedingungen für ein gesundes und leistungsstarkes Lauftraining bietet Freiburg im Breisgau. Die Stadt hat trockenes Wetter und die meisten Sonnenstunden im Städtevergleich. Relativ schlechteste Umweltbedingungen zum Laufen bietet dagegen Köln. Hohe Feinstaubkonzentrationen belasten langfristig die Lunge und wirken sich negativ auf die Laufleistung aus.

Die Top 20 Läufer-Städte laut Studie:

  1. Berlin
  2. Hamburg
  3. Frankfurt am Main
  4. Wuppertal
  5. Wiesbaden
  6. Bochum
  7. Essen
  8. Bonn
  9. Köln
  10. Stuttgart
  11. München
  12. Düsseldorf
  13. Dortmund
  14. Freiburg im Breisgau
  15. Gelsenkirchen
  16. Mainz
  17. Münster
  18. Karlsruhe
  19. Krefeld
  20. Mönchengladbach

Das komplette Ranking mit 40 Städten gibt es auf der Homepage von Keller Sports

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels


Laufen
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Laufens lesen Sie hier.