Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer

EA Sports FIFA 18 Global Series ist Qualifikation zum FIFA eWorld Cup 2018

E-Sport: Weltfußballverband FIFA schreibt Übertragungsrechte für Global Series aus

Der Weltfußballverband FIFA hat die Übertragungsrechte für die EA Sports FIFA 18 Global Series ausgeschrieben. Die Serie ist die Qualifikationsrunde zum FIFA eWorld Cup 2018. Damit gibt es erstmals ein Rechtepaket für E-Sport zu kaufen.

E-Sport wird immer beliebter
E-Sports werden immer beliebter

Wie Sponsors berichtet, können sich Unternehmen per Mail bei der FIFA melden, um Näheres zur Ausschreibung zu erfahren. Die EA Sports FIFA 18 Global Series ist eine fast ein Jahr dauernde Qualifikationsserie für den FIFA eWorld Cup 2018. Die Qualirunde läuft seit November. Das nächste Event – welches dann auch in den Übertragungsrechten enthalten wäre – ist der FUT Champions Cup Ende Januar in Barcelona.

Die EA Sports FIFA 18 Global Series dauert noch bis Juli 2018. 128 Spieler qualifizieren sich für die Play-offs; die besten 32 Gamer dürfen dann beim FIFA eWorld Cup Grand Final 18 antreten. Der Austragungsort der WM steht noch nicht fest.

Mit diesem Schritt wird E-Sport weiter professionalisiert. Insgesamt 365 Millionen Menschen schauen E-Sport-Events an und es werden immer mehr. E-Sport ist auf dem Weg eine der wichtigsten Sportarten weltweit zu werden, davon sind Experten überzeugt.

Die meisten E-Sport-Events werden über Streaming-Plattformen gezeigt. Wichtigste Adresse im Netz hierzu ist Twitch.tv, gefolgt von YouTube Gaming. ESPN oder Sport1 übertragen E-Sport im Fernsehen.

Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer
Themen dieses Artikels




Academy
Ben van der Burg spoke about virtual reality, wearables, and 3D printing at the ISPO ACADEMY in Leusden.
ISPO ACADEMY Konferenzen bieten Sports Business Professionals relevante Seminare, Workshops und Podiumsdiskussionen zu aktuellen, marktrelevanten Themen weltweit.


Kommentare