Autor:
Martin Jahns

Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga, DFB-Pokal, Champions League und mehr

Die Bundesliga live im TV und Stream: Hier laufen die Spiele

Wer alle Spiele der Bundesliga-Saison 2021/22 live sehen will, kommt um Pay-TV-Anbieter nicht herum. Dafür ist mit SAT.1 ein alter Bekannter mit Livespielen zurück. Auch die 2. Bundesliga gibt ihr Comeback im Free-TV. Wir zeigen, wo ihr alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga, der 3. Liga, des DFB-Pokals sowie der Champions League, Europa League und der neuen Europa Conference League live sehen könnt.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist das einzig verbliebene Bundesliga-Team, das von Adidas ausgerüstet wird. Adidas-CEO Kasper Rorsted begründet das so: „Wir sind ein globaler Konzern und dementsprechend konzentrieren wir uns auch auf große globale Symbole.“
Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist das einzig verbliebene Bundesliga-Team, das von Adidas ausgerüstet wird. Adidas-CEO Kasper Rorsted begründet das so: „Wir sind ein globaler Konzern und dementsprechend konzentrieren wir uns auch auf große globale Symbole.“

So seht ihr die Bundesliga im TV

Um alle Spiele der Bundesliga zu sehen, benötigt ihr wie schon in der Vorsaison gleich zwei Pay-TV-Abos: Sky und der Streaming-Anbieter DAZN übertragen die Spiele. Die Faustregel dabei: Der Freitag und der Sonntag gehören DAZN, die Samstagsspiele inklusive der Samstagskonferenz zu den 15:30-Uhr-Spielen sind weiterhin bei Sky zu sehen. Insgesamt kommt DAZN auf 106 Saisonspiele (davon 103 exklusiv) und Sky auf rund 200 Partien.

Aber auch im Free-TV sind Spiele zu sehen: SAT.1 hat sich die Rechte an ausgewählten Freitagsspielen (1., 17. und 18. Spieltag) gesichert. Auch die Relegationsspiele am Saisonende laufen bei dem Privatsender sowie im Pay-TV bei Sky.

Der Bundesliga-Auftakt zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München am Freitag, den 13. August, ist dann live in SAT.1 sowie bei DAZN zu sehen.

Der Supercup zwischen Meister FC Bayern München und Pokalsieger Borussia Dortmund am 17. August um 20:30 Uhr ist live in SAT.1 und auf Sky zu sehen.

So seht ihr die 2. Bundesliga im TV

Die 2. Bundesliga kehrt ins Free-TV zurück – zumindest 33 Spiele: Sport1 zeigt an 33 Spieltagen das Topspiel am Samstagabend um 20:30 Uhr. Außerdem laufen alle 306 Saisonspiele im Pay-TV bei Sky.

Auch in der 2. Bundesliga überträgt SAT.1 den Saisonauftakt zwischen dem Hamburger SV und dem FC Schalke 04 am 23. Juli sowie die Relegationsspiele am Saisonende (auch bei Sky).

So seht ihr die 3. Liga im TV

Um alle Spiele der 3. Liga sehen zu können, braucht ihr wie schon in den vergangenen Jahren ein kostenpflichtiges Abonnement bei Magenta Sport. Im Free-TV kommen Fußballfans hier aber ebenfalls auf ihre Kosten: Mindestens zwei Partien pro Spieltag sollen in der ARD bzw. den Landesrundfunkanstalten der beteiligten Teams zu sehen sein.

So seht ihr den DFB-Pokal im TV

Sky überträgt alle 63 Spiele des DFB-Pokals, 50 davon exklusiv. Die 13 frei empfangbaren Spiele werden jeweils nach der Auslosung der Runden bekanntgegeben. Die Aufteilung ist dabei wie folgt:

  • ARD: insgesamt neun Spiele; je ein Spiel der 1. und 2. Pokalrunde; je zwei Spiele von Achtelfinale bis Halbfinale; Finale
  • Sport1: insgesamt vier Spiele; je ein Spiel von 1. Runde bis Viertelfinale

So seht ihr die Champions League im TV

Bei den TV-Rechten an der Champions League hat sich einiges getan. Denn Sky-Kunden bekommen erstmals gar keine Königsklasse mehr zu sehen. Ab dieser Saison läuft die Champions League in Deutschland nur bei den Streaming-Anbietern DAZN sowie Amazon Prime live:

  • DAZN zeigt 121 der insgesamt 137 Spiele. Hier laufen bis auf eine Partie alle Dienstagsspiele. Die Mittwochsspiele laufen allesamt bei DAZN, ebenso wie die Konferenz an beiden Tagen. Auch das Finale läuft exklusiv auf DAZN.
  • Amazon Prime zeigt an jedem Spieltag das Topspiel des Dienstagabends. Insgesamt laufen hier 16 Partien, zwei davon sind Playoff-Spiele vor der Gruppenphase.

Aus der Bundesliga haben sich der FC Bayern München, RB Leipzig, Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg für die Champions League qualifiziert. 

So seht ihr die Europa League im TV

Auch hier ist Sky in dieser Saison komplett außen vor. Die Rechte an der Europa League liegen komplett bei der RTL-Sendegruppe. Eine Partie pro Spieltag soll bei RTL oder NITRO übertragen werden. Den Rest gibt es nur auf der kostenpflichtigen RTL-Streamingplattform TVnow.

Als deutsche Vertreter sind Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt für die Europa League qualifiziert.

So seht ihr die Europa Conference League im TV

Mit der Europa Conference League hat die UEFA einen neuen Wettbewerb aus dem Boden gestampft. Aus Deutschland ist der 1. FC Union Berlin dabei. Das neue Baby der UEFA ist in Deutschland ebenfalls nur bei der RTL-Mediengruppe zu sehen. Der Großteil der Spiele, die jeweils am Donnerstagabend stattfinden, wird auf der Streamingplattform TVnow zu sehen sein. Nur ausgewählte Partien werden bei RTL oder Nitro im Free-TV gezeigt.

Die Frauen-Bundesliga und Champions League der Frauen im TV

Wer alle Spiele der FLYERALARM Frauen-Bundesliga live sehen will, benötigt ein kostenpflichtiges Abo des Streaming-Angebots Magenta Sport. Im Free-TV zeigt Eurosport1 jeweils das Freitagsspiel um 19:15 Uhr live.

Die Champions League der Frauen wird ab der neu eingeführten Gruppenphase einheitlich und hochwertig produziert und vom Streamingdienstes DAZN auf die Bildschirme gebracht. Wer ein Abonnement hat, bekommt jedes Spiel im Livestream präsentiert. Doch nicht nur das. Denn noch bis einschließlich der Saison 2022/23 werden auch alle Spiele im kostenlosen Livestream auf YouTube gezeigt – komplett kostenlos.

Artikel teilen
Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels