Joscha Thieringer
Autor:
Joscha Thieringer

Informationsveranstaltung zu Chinas E-Commerce-Giganten

Der Erfolg von Tmall: Alibaba-Manager Karl Wehner verrät Insights auf der ISPO Munich 2018

Alibaba und Tmall dominieren das E-Commerce in China und expandieren in den Rest der Welt – und sind doch für viele westliche Unternehmen immer noch ein Mysterium. Was macht Tmall so erfolgreich? Darüber sprechen Alibaba-Vertreter Karl Wehner und Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München, auf der ISPO Munich 2018.

Porträtfoto von Karl Wehner
Partnerschaften zwischen Alibaba und europäischen Unternehmen schließen, das ist die Aufgabe von Karl Wehner.

Seit der Eröffnung zahlreicher Büros in Europas Metropolen im Jahr 2015 verhilft Alibaba mit seinen Plattformen Tmall und Tmall Global europäischen Unternehmen, qualitativ hochwertige Produkte auch an chinesische Konsumenten zu verkaufen. Als Partner von Alibaba unterstützt ISPO interessierte Sportunternehmen, sich für den Tmall Shop zu bewerben.

Einblicke in Chinas E-Commerce-Markt

Auf der ISPO Munich 2018 (jetzt noch Tickets kaufen) liefert Karl Wehner Insights zum chinesischen E-Commerce-Giganten Tmall. Seit Juli 2017 verantwortet er als Managing Director bei der Alibaba Group die Entwicklung von Partnerschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz, Türkei und Osteuropa.

Das Gespräch mit Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH, findet unter der Überschrift „The race is on: Growing businesses with new retail in China.“ statt.

Alle Händler, Journalisten, Aussteller und Fachbesucher der ISPO Munich 2018 sind herzlich zu dieser kostenlosen Informationsveranstaltung, die von Florian Ranzinger moderiert wird, eingeladen.

  • Ort: Stand von „ISPO Digitize Area“, Halle A4
  • Zeit: Sonntag, 28. Januar 2018, 14 Uhr
Joscha Thieringer
Autor:
Joscha Thieringer
Themen dieses Artikels




China
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus China lesen Sie hier.


Kommentare