Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)

Christian Ender und Jon Jarlgaard verlassen die Münchner Sportmodemarke

Bogner strukturiert Vorstand um

Nach der Neubesetzung des CEO-Postens und der Umstrukturierung im Aufsichtsrat wird bei der Sportmodemarke Bogner erneut der Vorstand verändert. Christian Ender und Jon Jarlgaard verlassen das Unternehmen. 

Bogner Store
Bogner Store

Man habe sich in beiderseitigem Einvernehmen getrennt, hieß es von Bogner. Ender und Jarlgaard hätten einen wesentlichen Beitrag zur positiven Geschäftsentwicklung geleistet. Ender war für den Bereich Vertrieb und Lizenzen verantwortlich. 

Hier plant das Unternehmen, die Position des Vertriebsvorstandes etwas zu verändern und neu zu besetzen. Jarlgaard verantwortete die Produktentwicklung, den Einkauf und die Beschaffung. Diese Bereiche möchte Bogner nicht mehr auf Vorstandsebene besetzen. Näheres ist dazu aber nicht bekannt. 

Veränderungen im Aufsichtsrat und neuer CEO

Erst im November musste CEO Alexander Wirth seinen Hut nehmen und wurde von Andreas Baumgärtner ersetzt. Dabei hatte Wirth das Unternehmen gerade mal ein Jahr geführt. Baumgärtner wechselte von der Position des Vorstands Design und Marketing auf den Chefposten. 

Weitere Veränderungen kamen im Januar dazu: Wolfgang Reitzle (bereits Aufsichtsratschef bei Linde) übernahm den gleichen Posten bei der Sportmodemarke. Reitzle löste den langjährigen Aufsichtsratschef Jürgen Weber ab und auch Herbert Henzler schied aus dem Gremium aus. 

Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare