Autor:
Martin Jahns

Michael Kuhls übernimmt Posten von Hans Allmendinger

Sport 2000: Neuer Chef für Marketing und Kommunikation

Der Sporthandelsverbund Sport 2000 hat einen neuen Bereichsleiter für Marketing und Kommunikation. Michael Kuhls übernimmt den Seit Ende 2017 offenen Posten seines Vorgängers Hans Allmendinger.

Michael Kuhls ist neuer Bereichsleiter Marketing und Kommunikation bei Sport 2000.
Michael Kuhls ist neuer Bereichsleiter Marketing und Kommunikation bei Sport 2000.

Sport 2000 hat einen neuen Bereichsleiter für Marketing und Kommunikation. Michael Kuhls ist Nachfolger von Hans Allmendinger, der das Unternehmen Ende 2017 verlassen hat.

Kuhls arbeitet bereits seit 2011 für Sport 2000, wo er bislang insbesondere Marketingmaßnahmen für die Spezialisteneinheiten „Laufprofis“ und „Teamsportprofis“ verantwortete und für größere Produktionen sowie Industrie-Kooperationen und den Ausbau der digitalen Kanäle zuständig war.

Sandra Hummel wird Stellvertreterin

„Die neue Herausforderung nehme ich sehr gerne an und freue mich darauf ‒ gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen ‒ den SPORT 2000 Markenauftritt zu stärken und unsere Partner weiterhin mit den richtigen Angeboten für ihr Marketing zu unterstützen“, so Michael Kuhls.

Kuhls wird direkt an die Geschäftsführung von Sport 2000 berichten. Seine Stellvertretung übernimmt Sandra Hummel, die seit 2012 für die Unternehmenskommunikation bei Sport 2000 zuständig ist.

„Besonders freut mich, dass wir die Position mit Michael Kuhls an einen langjährigen Mitarbeiter vergeben konnten. Er hat in seiner Zeit bei SPORT 2000 gezeigt, dass er die nötige Kompetenz und Erfahrung besitzt, um die Marketingabteilung zu führen und weiter zu entwickeln“, sagt Geschäftsführer Andreas Rudolf.

Autor:
Martin Jahns
Themen dieses Artikels




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare