Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer

K2 Sports unterstützt Kampf gegen Brustkrebs

Mit rosa Schleife für „Breast Cancer Research Foundation“ und „Brustkrebs Deutschland“

Schon seit 2002 sammelt K2 Sports Spenden für den Kampf gegen Brustkrebs. In den USA ist K2 Partner der „Breast Cancer Research Foundation“ (BCRF) und in Deutschland von „Brustkrebs Deutschland“ (e.V.). Jetzt hat K2 Sports sein Engagement bekräftigt.

K2 engagiert sich seit Jahren im Kampf gegen Brustkrebs
K2 engagiert sich seit Jahren im Kampf gegen Brustkrebs

Auf vielen K2-Frauen-Produkten ist die rosa Schleife zu sehen. Sie steht für die Verpflichtung von K2 Sports, „dem Kampf gegen den Brustkrebs eine Stimme zu verleihen“, heißt es seitens K2. Zu sehen ist die rosa Schleife in den K2 Sports Produktbereichen Ski, Snowboarding und Skates sowie bei Langlauf-Spezialist Madshus.

Insgesamt sind seit 2002 Spenden von über einer Millionen US-Dollar für die BCRF zusammengekommen. Das Geld ging an Forschungseinrichtungen und betroffene Familien. In Deutschland bekommt das Gelder der Verein „Brustkrebs Deutschland“.

Sport zur Prävention gegen Brustkrebs

In Deutschland wurden zudem Spenden beim Ulmer Frauenlauf als auch bei Skate-Nights und Ski- und Langlauf-Tests gesammelt. Für die Zukunft seien weitere gemeinsame Aktionen bei Endkunden und Händler-Events besprochen worden. Das sagte Simone Adelwart, Marketing Coordinator Europe K2 Skates/Madshus nach einem Treffen mit der Vorsitzenden des Vereins, Renate Haidinger.

„Mit den Sammelaktionen für „Brustkrebs Deutschland können wir nicht nur Aufmerksamkeit schaffen“, sagt Adelwart, „sondern auch darauf hinweisen, dass Sport ideal zur Prävention dient.“

Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer


Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare