Autor:

Wanderausrüstung aufrüsten mit digitalen Gadgets wie GPS-Uhr und GoPro

Wandern mit Wearables: Diese Gadgets werten jede Hiking-Tour auf

Dank Wearables wird Wandern auch ohne vollen Rucksack oder Handy in der Hand digital. Mit diesen Outdoor-Gadgets von Brands wie Garmin, Black Diamond oder GoPro kann nicht nur das anfällige Smartphone, sondern sogar der Geldbeutel zu Hause bleiben. ISPO.com zeigt, welche Wearables jede Wanderung technisch aufwerten.

Hiking is even more fun with the right technical helpers.
Mit den richtigen technischen Helfern macht das Wandern noch mehr Spaß.

Mit GPS-Uhr beim Wandern navigieren

Die wichtigsten digitalen Helfer im Outdoor-Bereich sind GPS-Uhren. Der Hersteller Garmin etwa bietet mit seiner Fenix 6 Funktionen wie die Anzeige der Herzfrequenz, Laufeffizienz, farbige Topo-Active-Europakarten und erweiterte Leistungsmesswerte wie Ausdauerleistungsfähigkeit, Trainingszustand, Trainingsbelastung und Laktatschwelle.

Damit das Smartphone unterwegs nicht die vollständige Entspannung in der Natur stört, bietet die Fenix 6 zudem Zugriff auf Musikstreamingdienste, sodass man per Bluetooth-Kopfhörer Zugriff auf riesige Musikdatenbanken hat. Besonders praktisch ist die kontaktlose Zahlungslösung Garmin Pay. Mit Garmin Connect kann man Kontakt zu Freunden aufnehmen und seine Leistungen vergleichen.

Ein weiteres Gerät für eine Wanderung ist die Suunto 5, eine ausgezeichnete All-in-One-Lösung, die neben der beeindruckenden integrierten GPS-Navigation rund um die Uhr Schritte, Kalorien, Stress, Schlaf und mehr verfolgt. Dieses klassische Suunto-Gerät ermöglicht es auch sich mit dem Partnernetzwerk zu verbinden, um Aktivitäten zu analysieren, Trainingstipps zu finden und sogar 3D-Videos von den Wanderungen zu erstellen.

Klare Sicht bei allen Bedingungen

Eine Stirnlampe ist eines der essenziellen Geräte, wenn man plant, in der dunklen Jahreszeit oder über Nacht im Freien zu bleiben. Einige der besten Geräte, die im Dunklen helfen, findet man etwa bei Black Diamond Equipment.

Die wasserdichte Storm gehört dazu. Diese Lampe führt einen durch alle Wetterbedingungen und überzeugt mit 350 Lumen Lichtstrom, dreifarbiger RGB-Nachtsicht und verbesserter Umgebungsbeleuchtung für den Nahbereich. Insgesamt acht verschiedene Leuchtmodi liefern den richtigen Durchblick für jede Situation.

Leichte und wiederaufladbare Stirnlampe

Die Actik Core von Petzl ist etwas teurer als die Storm, aber sie hat ihre Vorteile. Diese Stirnlampe ist sehr leicht, mit via USB-Kabel wiederaufladbarem Akku und bietet 450 Lumen Lichtstrom. Das Montagezubehör ermöglicht es, die Leuchte an jedem Helm oder Fahrrad anzubringen, was sie auch für andere Outdoor-Aktivitäten wie etwa Bergsteigen geeignet macht.

GoPro-Feature bringt Videospaß ohne Erschütterungen

GoPro ist seit geraumer Zeit die Königin aller tragbaren Kameras, daher ist sie auch eine sehr gute Empfehlung für Wanderungen. Nicht zuletzt dank der neuen Hypersmooth-Funktion in der GoPro Hero 7, die Erschütterungen durch Schritte aus Videos herausfiltern kann. So sehen Videos bei Wanderungen über unebenen Grund nicht mehr nach einer Achterbahn- sondern einer professionellen Kamerafahrt aus. 

Dazu gibt es auch noch die Sportausrüstung, die freihändiges Filmen ermöglicht. Das Sports Kit enthält Chesty, eine leistungsstarke Brusthalterung für die Kamera, und eine Lenker-, Sattelstützen- oder Stangenhalterung in einer kompakten Tasche, die man leicht auf Wanderungen oder andere Outdoor-Aktivitäten mitnehmen kann.

Mehr Infos für die Suche nach der perfekten Outdoor-Kamera für jeden Anlass gibt es hier.

Autor:
Kommentare