Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith

ISPO Textrends Spring/Summer 2021: nachhaltig ohne Kreativität zu vernachlässigen

Nachhaltig und kreativ wie nie: Wie die Textilbranche Gas gibt

Die Wünsche der Verbraucher haben sich in den vergangenen Jahren geändert – und die Sportindustrie hat sich darauf eingestellt. Die Teilnehmer bei ISPO Textrends Frühjahr/Sommer 2020/21 zeigen, dass die Entwicklungen der Branche werden immer nachhaltiger und kreativer werden.

The norm for summer fashion: sustainability.
The norm for summer fashion: sustainability.

Der Bedeutung von Nachhaltigkeit sind sich die Menschen bewusst, aber wie misst man sie innerhalb eines Produkts oder gar einer ganzen Branche? ISPO Textrends verfolgt in der Textilbranche einen kooperativen Ansatz. Schließlich eint alle das gleiche Ziel: die Textilindustrie sauberer und effizienter denn je zu machen. Die Branche versucht derzeit, auf eine sauberere Zukunft in allen Teilen der Lieferkette hinzuarbeiten, von den Inhaltsstoffen der Kleidung bis hin zur Textilveredelung.

ISPO Textrends: Strenge nachhaltige Faktoren in den Produkten

So sind recyceltes Polyester und Nylon, Abfallvermeidung vor und nach dem Verbrauch, Energieeinsparung, Wasserreduzierung, langlebige Gewebe aus saubereren synthetischen Prozessen sind in der Textilbranche inzwischen ein breiter Konsens.

Unter den Preisträgern der ISPO Textrends Spring/Summer 2021 weisen alle Produkte strenge, nachhaltige Faktoren auf, sie garantieren aber gleichzeitig Kreativität und in der Haptik leichte Stoff mit ökologischer Glaubwürdigkeit.

Zusammenarbeit ist der Schlüssel in Spring/Summer 2021

Dieser Ansatz spiegelt sich etwa in der Natural-Touch-Basisschicht aus recyceltem Polyester und Hanf in einem Strickmuster von A. Sampaio & Filhos wider. Die Hybridkonstruktion führt die Stärken aus beiden Inhaltsstoffen zusammen, um das Produkt zu verbessern: Die Funktionalität des nachhaltigen Polyesters wird gepaart mit den natürlichen Eigenschaften von Hanf, einschließlich seines antibakteriellen Schutzes.

Tintex kreierte dagegen ein Single-Jersey aus recyceltem Polyester von Repreve, der Garnmarke, die bisher über 14 Milliarden Flaschen recycelt hat. Als ob das noch nicht genug wäre, ist Tintex mit dem Einbau von extrafeinem Kork und der Verwendung einer einzigartigen Beschichtungstechnologie weitere Nachhaltigkeitsschritte getan. Die hybride Verbindung bietet eine bessere Umweltbilanz im Endprodukt, was auch die Verbraucher interessiert.

Wassersparen mit umweltfreundlichen Garnen

Wasser ist eine Schlüsselressource, die knapper wird. Wir haben keine andere Wahl, als den Wasserverbrauch der Industrie zu reduzieren. Besonders erfolgreich gelingt dies der Branche bei gefärbten Garnen.

Gewebe aus doppelfarbigen Garnen müssen nicht mehr gewaschen werden, da der Farbstoff bereits beim Spinnen in das Garn eingebracht wird. Die Sheico-Gruppe hat einen 58-prozentigen Polyesterstoff und einen 42-prozentigen doppelfarbigen Polyester-Jacquard entwickelt, der die kontrastreichen umweltfreundlichen Garne zu einem faszinierenden Batikmuster verbindet, der ohne hohen Wasserverbrauch hergestellt werden kann.

Wassersparen mit neuartigem Sheico-Garn.
Wassersparen mit neuartigem Sheico-Garn.

Natural Alliance - ein Ansatz für Kunststoffe und Cellulosefasern

Der recycelte Polyester/Refibra-Popeline-Hemdstoff von Everest Textile wurde aufgrund seines natürlichen Eindrucks, aber auch wegen seiner Funktionalität, seines Feuchtigkeitshaushalts und des umweltfreundlichen Aspekts der Kombinationsgarne für diese Saison ausgewählt. Refibra von Lenzing ist eine Kombination aus Zellstoff und Baumwollresten in einem Lyocell-Garn.

Biologisch abbaubare Verzierungen

Ein weiteres Unternehmen, das auf die Kombination von Synthetik mit Naturfasern setzt, ist A. Sampaio & Filhos mit seinem Materialgemisch aus 83 Prozent Bio-Baumwolle und 17 Prozent Polyester von Seaqual aus recyceltem Ozean-Plastik. Am Frottiertuch im Denim-Look ist besonders reizvoll, dass es einen Mehrwert durch die Verarbeitung von recycelten Meeresabfällen bietet. Dass dabei die Schönheit der Strand- und Surfbekleidung in der Kombination mit den Stoffen nicht verloren geht, ist umso toller.

Auch die Bestandteile von Verzierungen veränderten sich zuletzt, wobei SAB mit biologisch abbaubaren Kunststoffen und recyceltem Kunststoff bei der Herstellung von Reißverschlusszähnen und Schnallen eine Vorreiterrolle übernahm. Die Recyclingfähigkeit wird auch für zukünftige Produkte immer wichtiger.

Alle von der Jury ausgewählten Entwicklungen für die Spring/Summer 2021 Produkte sind im ISPO Textrends Trendbook im ISPO-Shop erhältlich.

Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith
Kommentare