Autor:

Das Freestyle-Angebot in Europa kann sich sehen lassen

Die besten Snowparks für Freestyle Snowboarder und Freeskier in Europa

Freestyler müssen nicht über den großen Teich reisen, um perfekte Snowparks zu finden. Denn ganz Europa bietet Snowboardern und Freeskiern eine große Auswahl an Funparks. Von Spanien über Skandinavien bis in die letzte Ecke der Alpen wartet hier Freestyle-Spaß pur. Welche Snowparks Europas man gesehen haben muss, verraten wir hier.

Der Superpark Planai im österreichischen Schladming ist eines der Snowpark-Highlights in Europa.
Der Superpark Planai im österreichischen Schladming ist eines der Snowpark-Highlights in Europa.

Snowparks werden bei Freeridern und Freestyle-Boardern immer beliebter. In unserer Serie zeigen wir die besten Snowparks der Welt. Hier: Die besten Snowparks Europas.

Lesen Sie außerdem:

 

Mottolino Fun Mountain Livignio

Etwas versteckt zwischen der Schweiz und Südtirol liegt das Freestyle Paradies von Livignio. Der Mottolino Fun Mountain ist das ganze Jahr über ein Playground für Actionsport-Begeisterte.

Im Sommer kommen Mountainbiker voll auf ihre Kosten, während im Winter ein riesiger Snowpark mit vier verschiedenen Lines von XL-S Profis sowie Amateur-Freestyler glücklich macht. Livignio war die letzten Jahrzehnte der Schauplatz für viele internationale Snowboard- sowie Freeski-Events und dient jeden Winter vielen Pro Ridern als Trainings-Park.

Wo: Italien, Livignio
Länge: 600 m
Set-up: 62 Obstacles
Liftpass: 49 €
Öffnungszeiten: 01.12.2018 - 30.04.2019
www.mottolino.com

Superpark Planai - Für jeden was dabei

Wie der Name schon vermuten lässt, kommt der Park in Planai mit Superlativen! Der Funpark ist zwar nicht übermäßig lang, besticht aber mit einer großen Auswahl an Boxen, Rails, Rohren, Kicker und Banked Rides für alle Könnerstufen.

Die große Easy- und Mediumline bietet besonders für Einsteiger und Intermediate Rider unzählige Möglichkeiten, sich an neue Tricks ranzuwagen.

Wo: Österreich, Schladming
Länge: 500 m
Set-up: über 30 Obstacles
Liftpass: 53,50 €
Öffnungszeiten: 01.12.2018 - 22.04.2019
https://www.superparkplanai.at

Les Deux Alpes: Top Snowpark im Sommer wie Winter

Der Snowpark von Les Deux Alpes nahe von Grenoble zieht im Sommer so wie im Winter Freestyler an. Die Summercamps sind legendär! Im Winter erstreckt sich das Parkareal über mehrere Sektionen, die für Anfänger sowie Pros designt wurden. Der Easy Park bietet beste Voraussetzungen für Einsteiger, die Slopstyle und Big Air Sektion ist für fortgeschrittene Rider entwickelt worden und in der Halfpipe sowie dem Boardercross kann sich jeder ausprobieren.

Wo: Frankreich, Les Deux Alpes
Länge: variiert
Set-up: variiert
Liftpass: 51 €
Öffnungszeiten: 01.12.2018 - 27.04.2019
http://www.les2alpes.com/fr/

Snowpark Sulayr: Sonne und Schnee in Spanien

Bei Spanien denken die Wenigsten an Snowboarden oder Skifahren, sondern vielmehr an Sonne, Strand und Meer. Doch auch in Spanien gibt es hohe Berge und die Sierra Nevada ist zudem auch schneesicher. Auf 2100 m liegt dort ein riesiger Snowpark, der sich auf 2,5 km Länge erstreckt und dafür sorgt, dass ein Run der beste deines Lebens werden kann.

Aufgeteilt in acht verschiedene Sektionen warten 70 Obstacles darauf geshreddet zu werden. Kombiniert mit den vielen Sonnenstunden Spaniens macht das den Park zu einem echten Shred-Paradies.

Wo: Spanien, Andalusien
Länge: 2,5 km
Set-up: 70 Obstacles
Liftpass: 36,50 €
Öffnungszeiten: 01.12.2018 - 08.04.2019
https://www.superparquesulayr.com

Kläppen, Schweden

Es geht in den hohen Norden nach Skandinavien, genauer gesagt in die Mitte von Schweden, nach Kläppen. Der Snowpark Kläppen wurde neun Jahre in Folge zum Besten des Landes gewählt und bei der Menge an erfolgreichen skandinavischen Freestylern hat das definitiv was zu bedeuten. Der Snowpark ist unterteilt in einzelne Parks für verschiedene Könnerstufen und hat so für jedes Fahrlevel eine große Auswahl an Obstacles und Runs.

Wo: Schweden, Sälen
Länge: variiert
Set-up: variiert
Liftpass: 35 €
Öffnungszeiten: 14.12.2018-22.04.2019
https://www.klappen.se

Snowpark Seiser Alm: Beste Aussichten

Der Trainingsground der italienischen Freestyle Nationalmannschaft liegt malerisch in den Dolomiten am Schlern. Der Park der Seiser Alm erstreckt sich auf 1,5 km Länge und zählt mit 70 Obstacles zu den größten Snowparks Europas. Die abwechslungsreichen Lines bestehend aus Easy-, Medium- und Pro-Line lassen die Herzen von Snowboardern und Freeskiern höher schlagen. Eine Besonderheit im Funpark Seiser Alm ist die Wood Line, bei der alle Obstacles aus Holz gefertig wurden.

Wo: Italien, Schlern
Länge: 1,5 km
Set-up: 70 Obstacles
Liftpass: 56 €
Öffnungszeiten: 07.12.2018 - 07.04.2019
http://snowpark.seiseralm.it

Snowpark Vierli in Norwegen: Der ganze Berg ein einziger Park

Die norwegischen Freestyler mischen in der World Snowboard Tour ganz oben mit, auch wegen ihren guten Trainingsmöglichkeiten. Ein beliebter Park ist der Snowpark Vierli westlich von Oslo. Dort ist der ganze Berg ein einziger Park und dank der Schneegarantie im kalten Norden, steht der Funpark die ganze Saison über perfekt da. Die Auswahl an Obstacles ist groß und sorgt für viel Abwechslung.

Wo: Norwegen, Rauland
Länge: 750m
Set-up: über 20
Liftpass: 39 €
Öffnungszeiten: 17.11.2018 - 22.04.2019
https://visitrauland.com

Autor:
Kommentare




Wintersport
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Wintersports lesen Sie hier.