ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

DSV reagiert auf angebliche Kritik an Amtsführung

Deutscher Skiverband stellt Generalsekretär Florian Kurz frei

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat nach übereinstimmenden Medienberichten Generalsekretär Florian Kurz freigestellt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. DSV-Geschäftsführer Stefan Schwarzbach bestätigte die Personalentscheidung im Fachmagazin „Sponsors“. Die Kündigung sei am vergangenen Freitag erfolgt.

Florian Kurz ist nicht länger Generalsekretär des Deutschen Skiverbandes.
Florian Kurz ist nicht länger Generalsekretär des Deutschen Skiverbandes.

Laut „Bild“ hat es zuletzt verbandsinterne Kritik an der Amtsführung des Generalsekretärs gegeben. 


DSV: Kein Zeitdruck bei Nachfolger-Suche

Ein Nachfolger für Kurz stehe noch nicht fest. Sobald sich die Anwälte beider Seiten mit dem Trennungsprozess auseinandergesetzt haben, wollen die DSV-Gremien über die Personalie beraten. Laut Schwarzbach gebe es dabei jedoch „keinen Zeitdruck“.

Kurz übernahm das Amt des Generalsekretärs erst Anfang 2016 von Thomas Pfüller. Zuvor verantwortete er von 2005 bis 2014 als Leiter Business Relations bei Porsche die globale Vermarktung von Porsche Motorsports.

Video: Die Wintersport-Trends 2017/2018

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Themen dieses Artikels


ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Wintersport
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Wintersports lesen Sie hier.


Kommentare