ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Fila und Bosideng klettern im Apparel 50 Report 2021

Marken-Ranking: Nike auch 2021 wertvollste Bekleidungsmarke

Nike hat sich im siebten Jahr in Folge den Titel als wertvollste Bekleidungsmarke der Welt im Brand Finance Ranking gesichert. Auch Adidas ist in den Top 5. Zu den großen Gewinnern zählen mit Fila und Bosideng zwei weitere Player der Sport- und Outdoor-Branche.

1. Nike: 85,9 Mio. Follower Der Nike-„Hauptaccount“ kommt auf beeindruckende 85,9 Mio. Follower und ist damit hinter dem hauseigenen Account von Instagram und National Geographic der drittgrößte Account eines Unternehmens überhaupt. „Nikefootball“ packt noch einmal 37 Mio. Follower drauf, „nikesportswear“ kommt immerhin auch noch einmal auf 6,8 Mio. Menschen. Beeindruckende Zahlen des US-Sportartikelherstellers, der mit Cristiano Ronaldo zudem den bei Instagram beliebtesten Sportler als Werbegesicht in sei
Nike führt auch 2021 das Apparel 50 Ranking an.

Nike führt einmal mehr das Brand Finance „Apparel 50“ Ranking der wertvollsten Bekleidungsmarken an. Der US-Sportartikler steht 2021 zum siebten Mal in Folge an der Spitze der Rangliste.

Mit einem Markenwert von 30,443 Milliarden US-Dollar verlor Nike zwar im Vergleich zum Vorjahr (2020: 34,792 Milliarden US-Dollar) an Wert, dennoch ist der Vorsprung auf Gucci auf Rang zwei weiter riesig (Gucci 2021: 15,599 Milliarden US-Dollar).

Mit Adidas (14,342 Milliarden US-Dollar) steht ein weiteres Unternehmen aus der Sportartikelindustrie auf Rang vier. Die japanische Kleidungs- und Sportmarke Uniqlo (13,071 Milliarden US-Dollar) ist Siebter.

Fila wächst am schnellsten, Bosideng erstmals dabei

Zu den großen Gewinnern des diesjährigen Rankings gehören mit Fila und Bosideng zwei weitere Marken der Sport- und Outdoorbranche. So hat sich der Markenwert von Fila im Vergleich zum Vorjahr um 68 Prozent auf 2,7 Milliarden US-Dollar gesteigert – die größte Wertsteigerung aller Unternehmen in den Top 50. Grund dafür sind vor allem die starken Verkaufszahlen zum Jahresende 2020 auf dem chinesischen Markt. Fila klettert von Rang 50 im Vorjahr auf Platz 33.

Die chinesische Daunen- und Outdoor-Experte Bosideng ist mit einem Wertanstieg um 39 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar die am drittschnellsten gewachsene Marke 2021 und entert das Ranking erstmals auf Rang 50.

Weitere Sport- und Outdoor-Marken in den Top 50:

  • The North Face (16.)
  • Anta (17.)
  • Puma (20.)
  • Under Armour (29.)

Bekleidungsbranche ächzt unter Corona-Pandemie

Pandemiebedingt ist der Gesamtwert der 50 wertvollsten Marken um 8 Prozent von 301,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 276,4 Milliarden US-Dollar 2021 gesunken.

„2020 war zweifelsohne ein hartes Jahr für die Bekleidungsbranche. Globale und umfassende wirtschaftliche Beeinträchtigungen verursachten einen starken Nachfragerückgang, und durch Schließungen von Geschäften waren die Marken gezwungen, sich schnell zu digitalisieren oder mit schlimmen Folgen für Umsatz und Gewinn zu rechnen“, sagte Richard Haigh, Managing Director von Brand Finance: „Obwohl der Gesamtwert der 50 wertvollsten Bekleidungsmarken der Welt im Vergleich zum Vorjahr um 8 % gesunken ist, haben wir insgesamt eine bemerkenswerte Agilität und Innovation in der gesamten Branche erlebt, was den Marken im kommenden Jahr zweifellos zugutekommen wird."

Die Brand Valuation Consultancy Brand Finance veröffentlicht jährlich ihren Apparel 50 Report über die wertvollsten und stärksten Bekleidungsmarken. Der Markenwert berechnet sich laut Brand Finance aus dem „Gegenwartswert der Einnahmen, die spezifisch mit der Markenreputation verbunden sind. Unternehmen besitzen und kontrollieren diese Erträge durch den Besitz von Markenrechten.“ Ausschlaggebender Wert für das Ranking ist der berechnete Markenwert für den 1. Januar 2021.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.