Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)

Entscheidung im Dialog mit der Branche

ISPO Munich zu Beginn der Wintersaison - OutDoor by ISPO deutlich früher

Die ISPO Munich ist dauerhaft auf den Beginn der Wintersportsaison verschoben worden. Die OutDoor by ISPO findet Ende Mai bzw. Anfang Juni statt. Das hat das ISPO-Team Hand in Hand mit der Branche  also zusammen mit Ausstellern, Händlern und Verbänden  entschieden. 

ISPO Munich 2022: Das Branchentreffen vom 28. bis 30. November in München

Gemeinsam mit den führenden Sport- und Outdoormarken, dem Handel und Branchenverbänden hat die Messe München zwei wegweisende Entscheidungen getroffen: Ab sofort findet die ISPO Munich dauerhaft zum Auftakt der Wintersaison Ende November statt und verlässt damit den bisherigen Januar-Termin. Die OutDoor by ISPO rückt dauerhaft von Ende Juni auf Ende Mai/Anfang Juni vor.

Für das Jahr 2022 bedeutet das: Die ISPO Munich 2022 findet nun vom 28. bis 30. November 2022 (Montag bis Mittwoch) statt. Neuer Termin für die OutDoor by ISPO 2022 ist vom 12. bis 14. Juni 2022 (Sonntag bis Dienstag).

Die dauerhafte Verschiebung der Termine ist eine strategische Entscheidung aufgrund der weitreichenden Marktveränderungen der vergangenen Jahre. Industrie und Handel sehen sich mit großen Umbrüchen in der globalen Lieferkette konfrontiert, wodurch sich die Orderzyklen geändert haben. Eine wie bisher im Januar oder Februar terminierte ISPO Munich kommt daher für viele Branchenteilnehmer zu spät. Auch der dauerhaft vorgezogene Termin für die OutDoor by ISPO passt deutlich besser in die neuen Orderzyklen.

Lese hier alle Details in der ausführlichen Presseinformation.

Breite Unterstützung aus der Branche

Viele Aussteller, Händler und Verbände haben bereits ihre Präsenz und Unterstützung zugesagt. Darunter Antje von Dewitz, Geschäftsführerin Vaude und Andrew Denton, CEO der Outdoor Industry Association, Ronny Höhn, Geschäftsführer Bergfreunde oder Andy Schimeck, Geschäftsführer Equip Deutschland GmbH. 

Erfahre hier, was Aussteller, Händler und Verbände zur Entscheidung sagen.

Tobias Gröber im Interview: Das sind die Gründe

Im Interview spricht Tobias Gröber, Executive Director Business Unit Consumer Goods der Messe München, über die strategischen Gründe für beide Terminänderungen und verrät, welche Vorteile sich durch die neuen Termine sowohl für Aussteller als auch für Besucher und Konsumenten ergeben.

Lese das ganze Interview, mit allen Info zu den neuen Terminen, hier.

Wichtiger Hinweis für alle Aussteller

Aussteller, die bereits für die ISPO Munich 2022 angemeldet haben, behalten diese Anmeldung für die ISPO Munich vom 28. bis 30.11.2022.   

Artikel teilen
Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)
Themen dieses Artikels


Kommentare