Gunnar Jans ist Chefredakteur von ISPO.COM
Autor:
Gunnar Jans, Chefredakteur ISPO.com

2800 Aussteller aus 8 Segmenten in 16 Hallen – und die ISPO Munich Sports Week in der Stadt

ISPO Munich 2018 eröffnet: „München wird zur Sporthauptstadt der Welt“

Die ISPO Munich 2018 ist eröffnet. Vom Sonntag, 28. Januar bis zum Mittwoch, 31. Januar 2017 findet der weltweit größte Branchentreffpunkt in der Messe München statt. 2800 Aussteller präsentieren Trends und Innovationen aus acht verschiedenen Segmenten in den 16 Messehallen. Ein Schwerpunkt ist die digitale Transformation, die auf der Fläche ISPO Digitize im Bereich der ISPO Academy abgebildet wird.

Die ISPO 2018 hat ihre Pforten geöffnet.
Die ISPO 2018 hat ihre Pforten geöffnet.

Auf die Sekunde pünktlich um 9 Uhr am Sonntagfrüh gingen die Tore auf. Schon vorher hatten sich die Besucher im Foyer des Messezentrums eingefunden, Tickets gekauft, sich über den Hallenplan, die neuen Segmente informiert – und sich dann in die langen Schlangen eingereiht. „Good morning to our visitors“, hieß es dann um 8.59 Uhr, „wir wünschen ihnen einen schönen und erfolgreichen Messetag. Doors are open.“

Gleich am Eingang haben die Besucher dann die Wahl, welchen Weg sie gehen. Nach rechts, in die Hallen A1 bis A4, Richtung Outdoor und Urban in A5? Oder nach links, Richtung Vison (B1) und dem neuen Bereich Snowsports (B2 bis B6)? Am besten natürlich in A, B und C! Auf jeden Fall ein Tipp und auch schon im Foyer unter den Fachbesuchern heiß diskutiert: die neue Fläche ISPO Digitize in A4, auf der die Transformation der Sportindustrie deutlich wird.



Von Ingemark Stenmark über Bode Miller zur Thomas Dreßen

Das Programm am ersten Messetag hat es gleich in sich. Früher Skistars wie Ingemark Stenmark und Bode Miller sind am Sonntag zu Besuch auf der ISPO Munich –  und die Neuzeit wird vertreten durch Thomas Dreßen, den Überraschungssieger auf der Streif.

ISPO Digitize und die „unglaubliche Energie" der ISPO Munich

 „Ich freue mich auf die Innovationen der Aussteller und Händler und den Spirit, der von diesem weltweiten Branchentreff ausgeht – und auf die unglaubliche Energie, die von der ISPO Munich 2018 in die Branche zurückstrahlt“, sagte ISPO Director Tobias Gröber bei der Eröffnung der ISPO Munich 2018. Und betonte speziell noch einmal die neue Fläche ISPO Digitize, in der auf über 1000 Quadratmetern gemeinsam mit Adidas die digitale Transformation der Sportartikelbranche im Blickpunkt steht. „ISPO ist auch für die Messe München ein Vorreiter, wenn es um die Digitalisierung der Messekonzepte geht“, sagte Gröber.

Die ISPO Munich Sports Week für Konsumenten

„Wir freuen uns, dass wir die Energie der ISPO Munich, für die unsere Aussteller mit ihren Innovationen stehen, auch in die Stadt bringen können“, sagt ISPO Director Tobias Gröber. Das Ziel: „Wir wollen, gemeinsam mit den Händlern, den Konsumenten dafür begeistern, noch mehr Sport zu treiben.“ Und ergänzt mit Blick auf die ISPO Munich 2018 und das Programm der ISPO Munich Sports Week: „So wird München zur Sporthauptstadt der Welt.“

Gunnar Jans ist Chefredakteur von ISPO.COM
Autor:
Gunnar Jans, Chefredakteur ISPO.com






Kommentare