ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Wintersport-Termine: Die Weltcup-Highlights im Überblick

Die Wintersport-Termine für Biathlon, Skispringen und Co.

Ein neuer Weltcup-Winter startet. Die Ski-Helden jagen wieder die Pisten und Skisprung-Schanzen herunter oder sprinten durch die Loipen der Welt. ISPO.com zeigt die Wintersport-Termine für Biathlon und Co., wann die Stars in der Nähe gastieren, wann die Vierschanzentournee stattfindet – und wann es vermutlich besser ist, die Events auf der Couch zu verfolgen.

Die aktuellen Wintersport-Termine im Biathlon, Skispringen und Co.

Wintersport-Termine im Biathlon: Ohne Laura Dahlmeier, aber mit Dominator Johannes Thingnes Bö

Die Wintersport-Termine im Biathlon starten am WM-Ort von März 2019: in Östersund in Schweden. Viermal gewann der Norweger Johannes Thingnes Bö die Gold bei der WM, die Titel will er in diesem Winter in Antholz in Italien verteidigen, wo im Februar der Saisonhöhepunkt der Biathleten stattfindet.

Verzichten müssen die deutschen Biathlon-Fans dabei auf fast schon Gewohntes: die Spitzenathletin Laura Dahlmeier, die sich nach der Saison 2018/19 aus dem Wintersport zurückzog. Auch die Tschechin Gabriela Koukalova hat aufgehört.

Der Weltcup-Kalender: Alle Termine im Biathlon

Datum

Ort

30.11. – 08.12.2019

Östersund/Schweden

13.12. – 15.12.2019

Hochfilzen/Österreich

19.12. – 22.12.2019

Annecy-Le Grand Bornand/Frankreich

09.01. – 12.01.2020

Oberhof/Deutschland

15.01. – 19.01.2020

Ruhpolding/Deutschland

23.01. – 26.01.2020

Pokljuka/Slowenien

13.02. – 23.02.2020

Weltmeisterschaft in Antholz/Italien

05.03. – 08.03.2020

Nove Mesto/Tschechien

12.03. – 15.03.2020

Kontiolahti/Finnland

20.03. – 22.03.2020

Oslo/Norwegen

 

 

Ski alpin: Wintersport-Termine 2020

Ski alpin: Deutsche Kitzbühel-Experten, Hirscher nicht mehr dabei

Ohne Marcel Hirscher, Aksel Lund Svindal und Felix Neureuther sucht der Skisport nach neuen Frontmännern – und nach dem Karriereende von Lindsey Vonn auch nach einer neuen Frontfrau. Ein Kandidat dafür ist der Norweger Henrik Kristoffersen. Bereits am ersten Weltcup-Wochenende, das Frauen und Männer mit je einem Riesenslalom gemeinsam in Sölden bestreiten, könnte der Technikspezialist Ende Oktober triumphieren.

Aber auch die deutschen Abfahrer um die beiden Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen und Josef Ferstl (gewann dort im Super-G) machen Hoffnung: Ihre Saisonhighlight findet daher natürlich Ende Januar statt, wenn es wieder auf die Streif geht. Eine Woche danach starten sie dann in Garmisch-Partenkirchen, wo am 8./9.2.2020 dann auch die Frauen gastieren.

Der Weltcup-Kalender: Alle Wintersport-Termine im Ski alpin

Datum

Ort

26.10. – 27.10.2019

Sölden/Österreich

23.11. – 24.11.2019

Levi/Finnland

30.11. – 1.12.2019

Frauen: Killington/USA

Männer: Lake Louise/Kanada

06.12. – 08.12.2019

Frauen: Lake Louise/Kanada 

Männer: Beaver Creek/USA

14.12. – 15.12.2019

Frauen: St. Moritz/Schweiz 

Männer: Val d’Isère/Frankreich

17.12.2019

Frauen: Courchevel/Frankreich

20.12. – 22.12.2019

Frauen: Val d’Isère/Frankreich

Männer: Gröden/Italien

22.12. – 23.12.2019

Männer: Alta Badia/Italien

28.12. – 29.12.2019

Frauen: Lienz/Österreich

Männer: Bormio/Italien

04.01.-05.01.2020

Zagreb/Kroatien

08.01.2020

Männer: Madonna di Campiglio/Italien

11.01. – 12.01.2020

Frauen: Zauchensee/Österreich

Männer: Adelboden/Schweiz

14.01.2020

Frauen: Flachau/Österreich

18.01. – 19.01.2020

Frauen: Sestriere/Italien

Männer: Wengen/Schweiz

24.01. – 26.01.2020

Frauen: Bansko/Bulgarien

Männer: Kitzbühel/Österreich

01.02. – 02.02.2020

Frauen: Rosa Khutor/Russland

Männer: Garmisch-Partenkirchen/Deutschland

08.02. – 09.02.2020

Frauen: Garmisch-Partenkirchen/Deutschland

Männer: Chamonix/Frankreich 

15.02. – 16.02.2020

Frauen: Maribor/Slowenien

Männer: Yanging/China

22.02. – 23.02.2020

Frauen: Crans-Montana/Schweiz

Männer: Yuzawa Naeba/Japan

29.02. – 01.03.2020

Frauen: La Thuile/Italien

Männer: Hinterstoder/Österreich

07.03. – 08.03.2020

Frauen: Ofterschwang/Deutschland

Männer: Kvitfjell/Norwegen

10.03.2020

City-Event in Stockholm/Schweden

13.03. – 15.03.2020

Frauen: Are/Schweden

Männer: Kranjska Gora/Slowenien

18.03. – 22.03.2020

Cortina d’Ampezzo/Italien

Wintersport-Termine: Skisprung-Highlights Vierschanzentournee und Skiflug-WM in Planica

Selbst in Olympia-Wintern ist für die Skispringer ein mindestens genauso wichtiges Highlight die Vierschanzentournee in Deutschland und Österreich auf den Schanzen von Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. In diesem Winter startet sie am 29.12.2019 mit dem Auftaktspringen und endet traditionell mit dem Dreikönigsspringen in Bischofshofen (6.1.2020).

Ein weiteres Highlight findet zum Abschluss der Saison statt: die Skiflug-WM in Planica/Slowenien. Favoriten dürften dann vor allem wieder der Japaner Ryōyū Kobayashi, der Österreicher Stefan Kraft, der Pole Kamil Stoch oder die Deutschen Markus Eisenbichler, Karl Geiger und Andreas Wellinger sein.

Der Weltcup-Kalender: Wintersport-Termine im Skispringen

Datum

Ort

22.11. – 24.11.2019

Wisla/Polen

30.11. – 01.12.2019

Ruka/Finnland

07.12. – 08.12.2019

Nizhny Tagil/Russland

14.12. – 15.12.2019

Klingenthal/Deutschland

21.12. – 22.12.2019

Engelberg/Schweiz

29.12.2019

Oberstdorf/Deutschland

01.01.2020

Garmisch-Partenkirchen/Deutschland

04.01.2020

Innsbruck/Österreich

06.01.2020

Bischofshofen/Österreich

11.01. – 12.01.2020

Val die Fiemme/Italien

18.01. – 19.01.2020

Titisee-Neustadt/Deutschland

25.01. – 26.01.2020

Zakopane/Polen

01.02. – 02.02.2020

Sapporo/Japan

08.02. – 09.02.2020

Willingen/Deutschland

15.02. – 16.02.2020

Tauplitz/Österreich

29.02. – 01.03.2020

Lahti/Finnland

07.03. – 08.03.2020

Oslo/Norwegen

10.03.2020

Lillehammer/Norwegen

12.03.2020

Trondheim/Norwegen

14.03. – 15.03.2020

Vikersund/Norwegen

20.03. – 22.03.2020

Skiflug-WM in Planica/Slowenien

WM im Bob, Eisschnelllauf und Eiskunstlauf

In den meisten Sportarten fehlt eine Weltmeisterschaft im Winter 2019/20. Die nordische Ski-WM findet etwa erst 2021 wieder in Oberstdorf statt, die alpine im gleichen Jahr in Cortina d’Ampezzo/Italien.

Dennoch treffen sich neben den Skifliegern auch Eisschnelläufer, Eiskunstläufer, Rodler und Bob- und Skeletonfahrer zu Welttitelkämpfen in diesem Weltcup-Winter. Hier sind die Termine.

Die weiteren Wintersport-Termine

Datum

Ort

13.02. – 16.02.2020

Eisschnelllauf: Einzelstrecken-WM in Salt Lake City/USA

14.02 – 16.02.2020

Rodeln: WM in Krasnaja Poljana/Russland

17.02. – 01.03.2020

Bob und Skeleton: WM in Altenberg/Deutschland

28.02. – 01.03.2020

Eisschnelllauf: Mehrkampf- und Sprint-WM in Hamar/Norwegen

16.03. – 22.03.2020

Eiskunstlauf: WM in Montreal/Kanada

 

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




Wintersport
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Wintersports lesen Sie hier.