Autor:
Martina Wengenmeir

Reboot in Sachen Performance und Nachhaltigkeit

ISPO Award Winner 2023: Tecnica's Zero G Tour Pro Skitourenschuh

Der Skitourenschuh Zero G Tour Pro von Tecnica wurde deutlich überarbeitet, um sowohl die Abfahrts- als auch die Aufstiegsperformance zu verbessern und gleichzeitig sein Gewicht zu reduzieren. Akzente bei diesem Update liegen sowohl auf funktionellen Aspekten wie geringem Gewicht und verbesserter Passform als auch auf der Verarbeitung von recycelten Materialien und der Recyclingfähigkeit am Ende der Lebensdauer des Skitourenschuhs.

Tecnica's Zero G Tour Pro Skitourenschuh hat ein Update bekommen: Bei diesem neuen Schuh dreht sich dabei alles um funktionelle Aspekte wie die Passform, aber auch um das Material und Themen wie Umweltfreundlichkeit, geringes Gewicht, Rezyklierbarkeit und die Verwendung von recycelten Materialien. 

"Wir sind wirklich stolz, eine so große Auszeichnung wie den ISPO Award zu feiern. Es ist die richtige Belohnung nach langer Entwicklungszeit.", sagt Matteo Murer, Produktmanager bei Tecnica Skiboots. "Wir haben bereits in einer frühen Phase des Prozesses damit begonnen, Feedback von unseren Athleten, Guides und Endverbrauchern zu sammeln."

Eine verbesserte Schaftkonstruktion sorgt für 10 Prozent mehr Bewegungsfreiheit im Aufstieg

Tecnica Zero G Tour Pro: Leichteres Gewicht, stärkere Performance

Zu den wichtigsten Entwicklungen gehören die Quick Instep-Konstruktion, eine verbesserte Gehfähigkeit durch einen größeren Bewegungsspielraum sowie eine bessere Passform. Das Modell bringt auch Verbesserungen in der Funktionalität mit sich, wie z.B. eine leichtere Schale, reduzierte Reibungspunkte und einen T-Hike Double-Blocking-Mechanismus, der den Bewegungsumfang um 10% vergrößert. Zu den Weiterentwicklungen der Passform gehört eine verbesserte anatomische Form, insbesondere im Zehen- und Ristbereich, die durch die Kombination von Carbon und thermoplastischen Materialien erreicht wird. All diese Neuerungen machen den Schuh zu einem noch leichteren und komfortableren Begleiter beim Skitourengehen. Insgesamt bringt der Schuh 1290 Gramm auf die Waage, wobei Tecnicas Entwickler im Vergleich zum Vorgängermodell 100 Gramm einsparen konnten. 

Die Position der Schnalle wurde verbessert, um die Verformung und den Kraftaufwand beim Schließen des Schuhs zu verringern

"Zusammen mit dem gesamten R&D-Team haben wir täglich daran gearbeitet, Lösungen zu finden, um den Schuh auf die nächste Stufe zu bringen. Die Ergebnisse wurden im Labor und im Gelände getestet, um sicher zu sein, dass die Bemühungen in die von uns gewünschte Richtung gehen", erklärt Matteo Murer.

Der Zero G Tour Pro Skitourenstiefel von Tecnica verfügt nach wie vor über einen progressiven Flex von 130. Damit richtet er sich wie gehabt an Skitourengeher, die Wert auf eine außergewöhnliche Abfahrtsperformance legen. Der Vierschnaller verfügt über eine spezielle Overlap-Konstruktion mit verbesserten Schnallen. Für die neue Skitourensaison kommt er mit 1,5 Grad mehr Vorlagewinkel - für noch mehr Abfahrtsorientierung. Ein T-Hike-Mechanismus mit Double-Blocking-Technologie sorgt für ein stabiles Abfahrtsverhalten und fühlt sich dennoch responsiv an. 

Der "T-Hike"-Gehmechanismus ist jetzt stabiler und mit Handschuhen leichter zu bedienen

Recycling-Programm und reduzierter Fußabdruck

Der Schuh hat insgesamt einen geringeren CO2-Fußabdruck. Sein Recycling wird durch umweltfreundlichere Materialien und eine vereinfachte Materialstruktur erleichtert, bei der PVC vermieden und recycelte Materialien eingesetzt werden. Die Materialien der zweiten Generation werden strengen Tests unterzogen, um hohen Qualitätsstandards zu entsprechen. Bei der Auswahl der Materialien wird auf eine geringere Umweltbelastung geachtet, d. h. PU anstelle von PVC und der Einsatz von mehr recycelten Materialien. Darüber hinaus beteiligt sich Tecnica zusammen mit Vibram an dem Projekt Repair if you care" und betreibt eine eigene Recycling-Initiative mit dem Namen Recycle Your Boots", die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beiträgt und den Recyclingprozess vereinfacht. Der Zero G Tour Pro wird außerdem vollständig in Europa produziert.

Matteo Murer, Produktmanager bei Tecnica Skiboots, fasst zusammen: "Zu wissen, dass das ISPO Award Komitee unseren Schritt nach vorne, anerkannt hat, ist sehr erfreulich und gibt uns auch die nötige Power, in dieser Richtung weiterzuarbeiten. Aber erst einmal ist es Zeit zu feiern!"

Der Tecnica Zero G Tour Pro kommt mit einem passformoptimierten Innenschuh
Das sagt die Jury über den Skitourenschuh Tecnica Zero G Tour Pro:
„Dieses Upgrade des Zero G Pro Tour ist eine ausgeklügelte Mischung aus Performance und Nachhaltigkeit. Der Schuh zeichnet sich durch erhöhte Beweglichkeit und ein geringeres Gewicht aus, während der progressive Flex erhalten bleibt. In Kombination mit seinem reduzierten CO2-Fußabdruck ist er eine ausgezeichnete Wahl für abfahrtsorientierte Skitourengeher.“
ISPO Award Jury

5 Gründe, warum der Tecnica Zero G Tour Pro Skitourenschuh die ISPO Award Jury überzeugt hat:

  • 10% erhöhter Bewegungsumfang
  • Leichte Konstruktion 
  • Verbesserte anatomische Form
  • Hike-Mechanismus mit solidem Abfahrtsverhalten
  • Umweltbewusster Materialeinsatz

Produktspezifikationen: 

  • Flex: 130
  • Leisten: 99 mm
  • Größe: 22.0 - 30.5 MP
  • Gewicht: 1.290 g
  • Farbe: orange
  • UVP: 850,00 €
  • Erscheinungstermin: September 2024
Artikel teilen
Autor:
Martina Wengenmeir
Themen dieses Artikels