Florian Pertsch
Autor:
Florian Pertsch

Gelebte Corporate Social Responsibility

Brands for Good gewinnt Gore-Tex als Partner – Positives Feedback auf ISPO SHANGHAI 2017

Große Namen öffnen Türen. Branchenriese Gore-Tex entscheidet kurz vor dem Start der ISPO SHANGHAI, mit Brands for Good zu kooperieren. Das positive Feedback auf der Messe zeigt, Corporate Social Responsibility ist auch in China angekommen. 

Frank Lohse ist Gründer von Brands for Good.
Frank Lohse ist Gründer von Brands for Good.

Die Textil-Experten von Gore-Tex stehen mit ihrem CSR-Prozess „Life Cycle Assesment“ seit mehr als 25 Jahren für nachhaltige Produktion und wollen diese Botschaft nun bekannter machen.

Mit Brands for Good, deren Claim „Tue Gutes und sprich darüber“ ist, hat Gore-Tex auf der ISPO SHANGHAI einen passenden Projekt-Partner gefunden. 


Gore-Tex steigert Aufmerksamkeit

„Die bloße Anwesenheit von Gore-Tex auf dem Brands for Good Stand sorgt für ein ganz anderes Aufmerksamkeitslevel“, so Brands for Good Gründer Frank Lohse: „Gore-Tex will den Fokus der Kommunikation vor allem darauf lenken, dass es deutlich nachhaltiger ist, ein hochwertigeres – und damit auch hochpreisigeres – Produkt zu kaufen, da dies über mehrere Jahre nicht durch ein neues ersetzt werden muss.“

Hier erfahren Sie mehr über die Projekte von Brands for Good.

Gore-Tex hat das Thema Corporate Social Responsibilty auf allen Ebenen des Unternehmens effektiv implementiert und ist für Lohse so ein Paradebeispiel dafür, „dass man sieht, dass CSR nicht nur etwas kostet, sondern im Day-to-Day Business auch einen positiven Einfluss auf den Ertrag hat“.

Video: Nachhaltigkeit in der Sportbranche

Florian Pertsch
Autor:
Florian Pertsch


Florian Pertsch
Autor:
Florian Pertsch




Nachhaltigkeit
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Nachhaltigkeit lesen Sie hier.


Kommentare