ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Bilanz 2015

Columbia mit Rekord-Zahlen

Outdoor-Ausrüster Columbia konnte die Verkäufe im vierten Quartal 2015 auf 699 Millionen Dollar (ca. 620 Millionen Euro) steigern. Für das gesamte Jahr 2015 konnte das Unternehmen aus Portland die Verkäufe auf 2,33 Milliarden Dollar und damit auf einen Rekord steigern.

Zwei Skifahrer auf einem Berg.
Columbia blickt optimistisch auf das Jahr 2016.

Die Nettoerlöse erreichten ebenfalls einen neuen Höchstwert: Im viertel Quartal 2015 lag diese Zahl bei 82,3 Millionen Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es 63,4 Millionen Dollar – der Ertrag stieg damit um 14 Prozent. Für das Gesamtjahr lag der Ertrag bei 174,3 Millionen Dollar – ein Plus von 27 Prozent.


„2015 war ein weiteres phantastisches Jahr für die Columbia Sportswear Company. Rekord-Nettoerlöse, Rekord-Erträge, größere Handelsspanne und ein Rekord-Jahresüberschuss zeigen, dass unsere Strategien Wachstum generieren und die Profitabilität erhöhen“, sagte CEO Tim Boyle.

Im Januar gab Columbia zudem eine Partnerschaft mit Manchester United bekannt. Auch den Trail-Running-Bereich verstärkte das Unternehmen

Alles weitere zum Thema 'Outdoor' finden Sie auf unserer Themenseite.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Themen dieses Artikels


ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.


Kommentare