„Always Good Times“: Maximaler Spaß am Berg!

Neue Elan-Kampagne: „In jedem steckt ein großartiger Skifahrer!“

Mit dem Slogan „Always Good Times“ bewirbt der slowenische Skihersteller Elan die innovative dritte Generation der Amphibio-Technologie und die neue Wingman-Allmountain-Skikollektion. Elan CE Geschäftsführer (Deutschland/Österreich) Marc Hasenstein erklärt die Hintergründe der neuen Kampagne.

„Always Good Times“: Elan macht Anfängern wie Profis Lust aufs Skifahren.
„Always Good Times“: Elan macht Anfängern wie Profis Lust aufs Skifahren.

Always Good Times! Mit diesem Gute-Laune-Motto geht Elan in die ISPO Munich 2019 und die Wintersaison 2019/20. „‚Always Good Times’ steht für die Kernwerte der Marke Elan“, erläutert der Elan CE Geschäftsführer (Deutschland/Österreich) Marc Hasenstein die neue Kampagne. „Wir bei Elan glauben fest daran, dass in jedem ein großartiger Skifahrer steckt und Menschen beim Skifahren ihre besten Erlebnisse mit Freunden und Familie haben sollten.“

Elan: Hohe Qualität durch lokale Produktion

Damit bündelt die Kampagne die Philosophie von Elan in drei Worten. Auf über 70 Jahre Tradition kann der Sportausrüster aus Begunje im Nordwesten Sloweniens inzwischen zurückblicken. Das Erfolgsrezept liegt dabei im Mix aus Leidenschaft, Liebe zum Detail, handwerklichem Können und zukunftsweisenden Ideen. „Unsere innovativen Produkte werden zu hundert Prozent in den slowenischen Alpen handgefertigt“, so Marc Hasenstein. „Dadurch garantieren wir die hohe Qualität.“

Die Produktpalette von Elan umfasst heute neben Ski und Snowboards auch Sport- und Fahrtensegelyachten sowie Sporthallenausrüstung. Die Marke steht für Innovationsführerschaft, ein überdurchschnittliches Preis-Leistungs-Verhältnis und Freude an gutem Design. „Wir leben die Botschaft ‚Always Good Times’ gemeinsam mit unseren Fachhandels-, Medien- und Eventpartnern und möchten dadurch wieder mehr Menschen und besonders Familien für das einzigartige Erlebnis Skifahren begeistern“, sagt Marc Hasenstein. „Die positive Entwicklung der Marke Elan bestätigt, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind.“

Amphibio Truline Technologie wird auf ISPO Munich 2019 vorgestellt

Zu dieser Entwicklung hat auch die Amphibio-Technologie beigetragen, die Elan 2010 eingeführt hat. Ihr Charakteristikum: dezidierte linke und rechte Ski mit asymmetrischem Design. Stabilität, Kantengriff, Präzision und einfache Schwungeinleitung machten die Innovation zum Erfolg. Nun geht sie unter der Bezeichnung „Amphibio Truline Technologie“ in die 3. Generation, die Elan dank des Erfolgs zur Flagship-Technologie ausbaut und auf der ISPO Munich 2019 in Halle B5, Stand 400, dem Handel vorstellt. 

Marc Hasenstein ist Geschäftsführer (Deutschland/Österreich) von Elan CE.
Marc Hasenstein ist Geschäftsführer (Deutschland/Österreich) von Elan CE.

„Mit der neuen Amphibio Truline Technologie hat Elan das preisgekrönte, asymmetrische Amphibio Profil in eine neue Dimension weiterentwickelt und besitzt damit ein Alleinstellungsmerkmal“, erklärt Marc Hasenstein. Sehr begeistert hat ihn neben der Performance der Ski das Feedback der Tester von Fachhandel und Presse: „Alle waren sich einig in Bezug auf die außergewöhnlich leichte, aber präzise Schwungsteuerung bei zum Teil stark wechselnden Bedingungen auf der Piste, ebenso vom Kantengriff und der Laufruhe.“

Der Trick hinter der Amphibio Truline Technologie: Elan legt den Schwerpunkt auf noch größere Präzision und reduziertes Gewicht. Die kombinierte Camber- und Rocker-Konstruktion gewährleistet Speed und Wendigkeit. Carbon-Parts entlang der gesamten Skikante erhöhen Druckverteilung und Dynamik. Obwohl Elan weniger Material verwendet und Gewicht spart, erhalten die Ski strukturellen Support und erleichtern so den Schwung. 

Die neue Technologie ist in mehrere Modelle der Elan Allmountain-Kollektion 2019/20 eingebaut. Flaggschiff der Linie ist der Amphibio 18 Ti2 mit dem ebenfalls neuen Fusion-X-Bindungssystem. Dazu kommt ein Spezialmodell, das in Zusammenarbeit mit dem Premium-Lifestyleunternehmen Porsche Design entstanden ist: Der Porsche Design Elan Amphibio setzt auf den gezielten Einsatz von Carbon, eine exklusive Optik und erstklassige Performance.  

Wingman-Kollektion ermöglicht breites Einsatzspektrum am Berg

Zweites Highlight auf der ISPO Munich 2019 ist beim slowenischen Traditionsunternehmen die neue Wingman-Kollektion. Die Allmountain-Serie verbindet die Stärken zweier etablierter Elan-Kategorien, wie Marc Hasenstein erklärt: „Die neue Wingman Linie vereint das Beste aus unseren Bestseller-Linien Amphibio und Ripstick: außergewöhnlich leichte, aber präzise Schwungeinleitung dank der neuen Amphibio Truline Technologie sowie Auftriebseigenschaften und kraftvoller Rebound aus der Ripstick Familie.“

Bei Elan steht der Spaß auf und abseits der Piste klar im Vordergrund.
Bei Elan steht der Spaß auf der Piste klar im Vordergrund.

Mit der Wingman-Kollektion will Elan den Skifahrern ein möglichst breites Einsatzspektrum am Berg ermöglichen – von der Piste bis ins freie Gelände. Für den Spaß im Backcountry sorgen die Elemente der Freeride-Linie Ripstick; präzise Turns auf der Piste gewährleistet die Amphibio Truline Technologie.

Die Wingman-Serie besteht aus sechs Modellen mit drei verschiedenen Mittelbreiten. Außerdem sind die „CTi“-Modelle neben Carbon zusätzlich noch mit Titan verstärkt, während der „Ti“ mit Titanverstärkung auskommt. „Der ideale Begleiter für den besten Skitag auf und neben der Piste!“, fasst Marc Hasenstein zusammen. „Always Good Times“ eben!

Kommentare


Themen dieses Artikels