Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith

Bewerbung für ISPO Textrends 2019 jetzt möglich

Einzigartige Plattform für die neuesten Entwicklungen der Textilbranche

Auf der kommenden ISPO Munich vom 3. bis 6. Februar 2019 werden wieder die führenden Innovationen der Textilbranche im beliebten ISPO Textrends Forum präsentiert. Die letzten fünf Veranstaltungen haben gezeigt, wie wichtig es für Markenentwickler und Produktdesigner ist, einen direkten Zugang zu neuen Produkten und Innovationen, die die Saison bestimmen, zu haben. Denn die Nachfrage wächst stetig und die Teilnehmer sehen die Plattform ISPO Textrends als die Gelegenheit den Besuchern ihre neuesten Entwicklungen vorzustellen.

Einfacher Zugang zu den Highlights der Saison bei ISPO Textrends.

Jetzt können sich Unternehmen für die Teilnahme bei ISPO Textrends für den Herbst/Winter 2020/21 bewerben. Das Bewerbungsverfahren beinhaltet das Ausfüllen des Bewerbungsformulars und das Einreichen der gewünschten Produkte. Es gibt zehn verschiedene Kategorien, in denen textile Innovationen gekürt werden, darunter Basis- und zweite Schicht (Base Layer, Second Layer), Membranen und Beschichtungen, Isolierung, Trims und Accessoires.

Einzigartiges Verfahren, einzigartige Chance

Nach dem Bewerbungsschluss im Oktober werden sämtliche Produkte im November 2018 von einer internationalen Jury aus Textilfachleuten sämtlicher Marktbereiche bewertet. Die ausgewählten Produkte erhalten dann die Auszeichnungen Best Product, Top 10 oder Selection für jede der zehn Kategorien. Zudem erhalten alle Preisträger einen Platz im ISPO Textrends-Forum und den zusätzlichen Werbenutzen.

ISPO Textrends Trend Book

Neben der Teilnahme am Forum auf der ISPO Munich und ISPO Beijing werden die Preisträger von ISPO Textrends automatisch mit Fotos der Siegerprodukte sowie Kontaktdaten und vollständigen Beschreibungen in das Trendbook der Saison aufgenommen. Das Trendbook hat sich als wertvolles Sourcing Tool der Textilbranche erwiesen. Damit haben Sie die ISPO Textrends 365 Tage im Jahr direkt zur Hand.

Zwei neue Sektoren

Angesichts der wachsenden Popularität von ISPO Textrends unter den Teilnehmern und den Besuchern, was eine jährlich steigende Besucherzahl zeigt, wurden für die Ausgabe der Herbst/Winter 20/21 Saison zwei neue Bereiche hervorgehoben. Der Bereich Performance Finishes wurde entwickelt, um die Innovationen in dieser Sparte durch Unternehmen für chemische Finishings zu betonen. Immer mehr Marken wollen bei der Produktion ihrer Stoffe die Schichttechnologie verwenden. Dank jüngster Entwicklungen können einem Stoff nun durch ein sogenanntes Finishing viele funktionale Faktoren hinzugefügt werden.

Das ISPO Textrends-Forum ermöglicht es Einkäufern, mit der Beschaffung zu beginnen.

Natural Generation wurde aufgrund der steigenden Nachfrage nach natürlichen Stoffen mit Leistungseigenschaften mit in das neue Konzept aufgenommen. Während Nachhaltigkeit über die gesamte Textilkette hinweg mittlerweile zum Standard gehört, geht es bei dem Trend zur Natürlichkeit verstärkt um die Vorteile von Naturfasern für den Sport- und Outdoor-Markt. Bewerbungen für diesen neuen Sektor müssen einen Faseranteil von mindestens 80 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen haben.

Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith
Kommentare


Themen dieses Artikels