ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Eröffnung im Herbst 2019 in München

BARTENSTEIN Academy: Zukunftscampus für funktionelle Bekleidung

Die private BARTENSTEIN Academy eröffnet im Herbst 2019 in München. Die Fachakademie ähnelt einem Masterstudiengang und lehrt alles rund um die Themen Design, Stoffe, Entwicklung und Produktion von Funktionskleidung. Die BARTENSTEIN Academy hat auch einen Stand auf der OutDoor by ISPO. 

BARTENSTEIN Academy: Auf dem Sprung zur Eröffnung

Die BARTENSTEIN Academy hat ihren Infostand im TEXTRENDS Forum Halle B4. Bildungsinteressierte können unter info@bartenstein.academy ein kostenloses Tagestickt anfordern.

Know-how nach Europa holen

Die Expertise, die benötigt wird, um ein hochtechnisches Bekleidungsteil zu entwerfen, entwickeln und fertigen, hat sich radikal verändert. Heute trifft Design, Ästhetik und Engineering auf ein Ausmaß an Digitalisierung, das die Funktionsbekleidungsindustrie vor große Herausforderungen stellt, aber auch mit immensen Chancen ausstattet.

Der Markt für funktionelle Sport- und Outdoorbekleidung, für TechFashion und Workwear ist substanziell und wächst kontinuierlich. Ergonomisches Design, funktionelle Materialien und neuartige Fertigungstechnologien ziehen in jeden Bereich der Bekleidungsindustrie ein.

Jedoch leidet der Sektor darunter, dass sich Entwicklungs- und Fertigungs-Knowhow in Asien etabliert hat, was hier in Europa zu einem Mangel an kompetent ausgebildeten Fachkräften führt.

Mit dem tiefen Verständnis der Lage der Funktionsbekleidungsindustrie in Europa hat sich die BARTENSTEIN Academy auf den Weg gemacht, diese Lücke zu schließen.

In der Vision deckt die BARTENSTEIN Academy erstmals umfassend die Anforderungen der funktionellen Bekleidungsindustrie über die gesamte, zunehmend digitalisierte Wertschöpfungskette in den Bereichen funktionelles Design, Textilien & Funktionsmaterialien, ergonomische Schnitterstellung und Spezialproduktion ab.

Als private Fachakademie, lehrt die BARTENSTEIN Academy in einem zwei-jährigen Zertifikatslehrgang, ganzheitlich im Rhythmus der Industrie alles Wichtige über Design, Stoffe, Entwicklung und Produktion bezüglich funktioneller Bekleidung. Als Masters-orientiertes Bildungsformat mit vergleichbaren 120 ECTS aufgebaut, vereint es den Weg einer freien Akademie in enger Zusammenarbeit mit der Branche und die internationale Orientierung an akkreditierten Studiengängen.

Beginnend mit dem Pilotenstudiengang „Outdoor & Performance Sports“ haben die Studierenden die Möglichkeit sich entweder auf „Design“ oder auf „Development“ zu spezialisieren oder beiden Schwerpunkten gleich viel Bedeutung zu geben. Ab 2020 werden die Studiengänge „TechFashion“ und „Workwear & Utility“ ebenfalls an den Start gehen.

Der begleitende Maschinenpark wird den Studierenden die notwendige Produktionsnähe und ein aktuelles Fertigungs-Knowhow bieten und in Zukunft dann auch für die europäische Branche Prototypen- und Kleinserienkapazitäten bieten.

Bedeutende Marken der Outdoor-, Sport-, Fashion- und Workwear Industrie sind eng mit der Akademie verbunden und unterstützen die Gestaltung der Studieninhalte, der Praxisprojekte und Exkursionen, so dass eine Industrienähe erreicht wird, die absolut einzigartig ist.

Das Leben, Lernen und Arbeiten an der BARTENSTEIN Academy basiert voll und ganz auf der Verbindung zwischen profundem handwerklichem Können und einem tiefen digitalen Wissen. Voll digitalisierte ergonomische Schnittgestaltung, technisches Design und die Verwendung künstlicher Intelligenz als digitale Assistenz, ist die Grundlage der Gegenwart und Zukunft zeitgemäßer Bekleidungsfertigung. Durch innovatives Design, modernste digitale Prozesse und technisierte Fertigungsprozesse kann wesentlich nachhaltiger, sozialer und umweltbewusster gestaltet und produziert werden. Der europäische Wirtschaftsraum, kann durch diesen Wissens- und Kompetenzimpuls ebenfalls eine essentielle Stärkung erfahren. 

Den Großraum München hat die BARTENSTEIN Academy gewählt wegen seiner hervorragenden Infrastruktur und den damit besten Voraussetzungen für ein Zukunftscampus für funktionelle Bekleidung. Aber auch der Standort profitiert: Das Akademie-Konzept wird Innovationen in und aus Bayern fördern und ermöglicht durch sein einzigartiges Gesamtkonzept Effizienzsteigerungen in Handel und Industrie und bietet einen permanenten Anlaufpunkt für die internationale Design-Szene.

Informationen zur Aufnahmeprüfung, die vom 30. Juli – 01. August stattfindet, können Sie sich unter www.bartenstein.academy herunterladen. ACRONYM Gründer Errolson Hugh, wird am zweiten Tag einen spannenden Workshop mit den Bewerbern durchführen.

Die Gründerin Alexa Dehmel und das BARTENSTEIN Team freuen sich über Ihren Besuch auf der Messe. Unter info@bartenstein.academy können Sie gerne vorab einen persönlichen Termin vereinbaren.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare


Themen dieses Artikels