Andi Spies
Autor:
Andi Spies

Eine hochfunktionelle 3-in-1 Doppeljacke für eine optimale Leistung

ISPO AWARD Nominee: Helly Hansen Graphene Infinity 3-in-1 Jacket

Helly Hansen verwendet bei dieser hochfunktionellen Doppeljacke innovative Materialen und nachhaltigen Technologien, die den ökologischen Fußabdruck der Jacke klein halten. Die Kombination aus zwei Jacken bringt dabei alle Eigenschaften zusammen, um ideal für wechselhafte Wetterbedingungen auf der Piste oder in der Stadt vorbereitet zu sein.

Doppeljacke mit vielen Funktionen: Die Helly Hansen Graphene Infinity 3-in-1 Jacket

Seit über 140 Jahren bringt der norwegische Hersteller Helly Hansen stetig neue professionelle Ausrüstung für die Berge, das Meer und die Stadt auf den Markt. Die Marke entstand ursprünglich 1877 aus dem Anliegen heraus, Seefahrende vor Nässe und den rauen Wetterbedingungen auf dem Ozean zu schützen. Seither entwickelt das Unternehmen wasserdichte und atmungsaktive Technologien weiter und setzt stetig neue Maßstäbe.

Laut Helly Hansen ist die 2020 auf den Markt gebrachte Lifa Infinity Pro Technologie, die innovativste und nachhaltigste Entwicklung eines wasserdichten Materials, die den ökologischen Anforderungen der Outdoor-Bekleidungsindustrie gerecht wird. Die spezielle Membran wird ohne den Einsatz von Chemikalien oder Lösungsmitteln hergestellt und ist somit PFC-frei. Die Graphene Infinity 3-in-1 wurde unter der Verwendung der Lifa Infinity Pro Technologie produziert und hat neben der wasserdichte noch mehr funktionelle Eigenschaften, die sie zu einer hochprofessionellen verantwortungsbewussten Jacke für den Outdoor-Sport machen.

Lebenslange wasserdichte ohne chemische Imprägnierung

Gewohnter weise müssen wasserabweisende Jacken von Zeit zu Zeit imprägniert werden. Das ist bei der Shell-Jacke der Graphene Infinity nicht nötig, denn durch die Lifa Infinity Membran in Kombination mit dem 100% Lifa Oberstoff, ist die Jacke dauerhaft wasserabweisend. Sprich, die Außenjacke muss während ihrer Nutzungsdauer nie wieder chemisch imprägniert werden. Damit ist die Außenjacke aus einem extrem wasserdichten Stoff der zudem auch atmungsaktiv ist.

Die Außenjacke ist mit einem widerstandsfähigen Graphene-Futter isoliert, um einerseits strapazierfähig zu sein, aber andererseits auch Wärme zu geben. Das spezielle Futter hilft bei der Regulierung der Körpertemperatur und kann Wärme zu kälteren Körperteilen leiten. Darüber hinaus ist es geruchsneutralisierend und hat antibakterielle Eigenschaften. Die Shell-Jacke erreicht durch das spezielle Gewebe der Außen- und Innseite und dem Graphene-Futter eine hohe Widerstandsfähigkeit, die eine maximale Langlebigkeit verspricht.

Weitere Feature der Helly Hansen Graphene 3-in-1 Infinity Jacke

Die Außenjacke hat noch einige weitere Merkmale. Sie hat mehrere Taschen, durch die auch Luft zirkulieren kann. Eine neue größere Kapuze von Helly Hansen sorgt für mehr Komfort und der versteifte Schirm für den Erhalt der Form. Da beim Bergsteigen, Skifahren oder Radfahren schnell das Handy aus der Tasche fallen kann, hat die Außenjacke eine Life Pocket+. Diese ist mit einem Handyclip und einem Band ausgestattet, die das Handy an der Jacke befestigen. Zudem hat die Jacke Recco-Reflektoren, die einen bei organisierten Rettungen auffindbar macht. Diese funktionieren ohne Energie und Aktivierung.

Optimale Wärmeregulierung durch eine isolierte Innenjacke

Die Innenjacke besteht aus einer Kombination von mehreren Isolierungsmaterialien, die der Graphene Infinity 3-in-1 Jacke noch mehr Wärme verleihen. Dazu gehört die Prima Loft Thermoplume Cross Core Fütterung. Sie ist eine Mischung aus kleinen seidigen Federn, kombiniert mit einer Aerogel-Technologie, die ursprünglich von NASA Wissenschaftler*innen entwickelt wurde. Die Fütterung lässt sich sehr klein komprimieren und zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Eine weiteres wärmendes Material der Innenjacke sind Allied-Daunen, die RDS-zertifiziert sind.

Die Mischung aus dem innovativen Isolationsmaterial und Daunen gibt der Innenjacke eine gute Wärmedämmung. Dabei bleibt sie aber gleichzeitig atmungsaktiv und ermöglicht eine gute Temperaturregulierung. Die Innenjacke ist dabei speziell als innere Lagenjacke konzipiert. Sie hat elastische Ärmelbündchen und keine Kapuze. Einerseits, um bequem zu sein, andererseits um das Volumen der Jacke zu reduzieren.

Innovation, Leistung und Nachhaltigkeit

Die Graphene Infinity 3-in-1 Doppeljacke deckt alle drei Eigenschaften ab, die eine hochfunktionelle Outdoor-Jacke braucht – wasserdicht, atmungsaktiv, warm. Der Preis ist relativ hoch und liegt bei 1300 Euro. Jedoch versprechen die qualitativ hochwertigen Materialien auch eine lange Lebensdauer der 3-in-1 Jacke.

Brand statement
„Wir sind stolz darauf, mit der neuen Graphene Infinity 3-in-1 Jacket für den ISPO Award nominiert zu sein. Als Höhepunkt unserer HOD-Kollektion in dieser Saison kombiniert diese Jacke erstklassige Funktionen und Technologien, darunter unser innovativstes und verantwortungsbewusstestes Lifa Infinity Pro, mit einem modischen Design, und wir fühlen uns geehrt, in diesem Jahr als Nominierte anerkannt worden zu sein.
Louise Micolon, Produktmanagerin für Ski bei Helly Hansen
Das sagt die ISPO Award Jury über die Helly Hansen Graphene Infinity 3-in-1 Jacket:
"Die von Helly Hansen entwickelte Lifa Infinity Pro-Membran ist ein gutes Beispiel für eine hochwertige, langlebige Ausrüstung mit einem minimalen ökologischen Fußabdruck."  
ISPO Award Jury
Vier Gründe, warum die Helly Hansen Graphene Infinity 3-in-1 Jacket die ISPO Award Jury überzeugt hat:
Strapazierfähiges Pertex Diamond Fuse Ripstop-Geweb PrimaLoft Thermoplume Cross Core und Allied Daunenisolierung Innovative und nachhaltige Lifa Infinity Pro Technologie Hochwertiges Graphene-Futter

Eckdaten

Extra: Recco-Reflektoren für zusätzliche Sicherheit, Life Pocket+ und Handy-Clip mit Sicherheitsleine
Zielgruppe: Eine hochtechnische, leistungsstarke Jacke für Skifahrer und das Stadtleben
Preis: 1.300,- Euro
 

Artikel teilen
Andi Spies
Autor:
Andi Spies