Autor:
Martin Jahns

Covid-19 und die Folgen für die Sportartikelbranche

WFSGI bittet Sportbranche um Teilnahme an Corona-Umfrage

Welche Auswirkung hat die Corona-Pandemie auf die Sportartikelbranche? Um das herauszufinden, bittet die WFSGI Mitglieder, aber auch andere Unternehmen, um die Teilnahme an einer Umfrage.

With the new CLR database, WFSGI President Robbert de Kock wants to support the sports industry in complying with the many national labelling regulations for products.
Robbert de Kock ist Präsident und CEO der WFSGI.

Die World Federation of the Sporting Goods Industry (WFSGI) hat Mitglieder, aber auch andere Unternehmen der Sportindustrie, zur Teilnahme an einer Umfrage zur Corona-Pandemie und deren Folgen aufgerufen.

Die Beantwortung der Fragen soll nicht mehr als drei Minuten benötigen. Teilnehmer werden über die Ergebnisse der Branchenumfrage informiert.

Die Umfrage soll helfen, die Auswirkungen von Covid-19 auf das Sportartikelgeschäft besser zu verstehen. Laut WFSGI seien solche Informationen zum gegenwärtigen Zeitpunkt überhaupt nicht verfügbar. Dabei wären sie wertvoll, um besser zu verstehen, wie sich die Situation entwickeln könnte.

Die WFSGI verspricht, alle Antworten vertraulich zu behandeln und die gesammelten Daten zu anonymisieren.

Autor:
Martin Jahns
Kommentare


Themen dieses Artikels


Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.