ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

So bringt ISPO das Sportbusiness zum Endkunden

Von der Messe in die Stadt: Einblicke von der ISPO Munich Sports Week

Die zweite ISPO Munich Sports Week bringt die Liebe zum Sport von der Messe in die Stadt. Plogging, FIFA-Turniere und der immer populärere ISPO Munich Night Run presented by BUFF® verwandeln München in einen riesigen Sportplatz.

Kalt, aber gut besucht: Der ISPO Munich Night Run war einer der Höhepunkte der ISPO Munich Sports Week.
Kalt, aber gut besucht: Der ISPO Munich Night Run war einer der Höhepunkte der ISPO Munich Sports Week.

Die Zuschauer des ISPO Munich Night Run presented by BUFF® beobachteten im Münchner Nachthimmel eine leuchtende Raupe, die sich immer höher erhob, bis sie den Gipfel erreichte und sich wieder gen Tal treiben ließ. Es war ein besonderes Schauspiel, das am vergangenen Samstag den Eröffnungstag der ISPO Munich Sports Week abschloss.

Die Raupe, das waren die Läufer, hell erleuchtet durch ihre Stirnlampen, die ihnen den Weg den Olympiaberg hinauf wiesen.

Über 5 Kilometer war der Ultraläufer Florian Neuschwander nicht zu schlagen.
Über 5 Kilometer war der Ultraläufer Florian Neuschwander nicht zu schlagen.

Auch nach dem Messe-Ende ruft die Sports Week

Die ISPO Munich Sports Week erlebt 2019 ihre zweite Auflage. Seit dem 2. Februar hat sich die ISPO Munich wieder mit diversen Veranstaltungen den Menschen in München geöffnet. Frei nach dem Motto: von der Messe in die Stadt, vom Fachpublikum zu den Konsumenten. B2B plus B2C. Bei zahlreichen Events dürfen Sportfans bis zum 9. Februar mitmachen und sich ausprobieren. Auch nach dem Messe-Ende am Mittwoch geht die Sports Week also noch weiter.

Neuer Teilnehmerrekord beim Night Run

Am ISPO Munich Night Run presented by BUFF® ging auch Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, an den Start. Mit Startnummer 276 als einer von 641 Läufern. „Es ist wirklich ein einmaliges Erlebnis, hier in der Nacht im Olympiapark zu laufen. Eine Riesenstimmung, ein neuer Teilnehmerrekord“, schwärmte er. Gewonnen hat er jedoch nicht. Über 5 Kilometer sicherte sich ein anderer prominenter Teilnehmer den Sieg: der Ultraläufer Florian Neuschwander.

Joggen und Müllsammeln: Nachhaltiger und glücklicher geht's nicht leicht.
Joggen und Müllsammeln: Nachhaltiger und glücklicher geht's nicht leicht.

Plogging steht für die Sporteuphorie in der Stadt

„Eine Woche lang bringen Händler, Marken, Sportclubs und weitere Akteure aus der Sportbranche die Sporteuphorie der Fachmesse in die Stadt und beziehen so den Konsumenten mit ein“, sagt Markus Hefter, Projektgruppenleiter der ISPO Munich, über die Sports Week.

So trafen sich Münchens Plogging-Interessierte am Globetrotter Store am Isartor zum Sympatex Plogging Event. Plogging ist eine Mischung aus Joggen und Müllsammeln und steht für den vom Kunden geforderten und bewerkstelligten Nachhaltigkeitstrend in der Outdoor-Industrie.

Dabei lief sogar der Plogging-Erfinder Erik Ahlström mit. Fast eine Stunde lang sammelten die Teilnehmer Müll in der Münchener Innenstadt.

In München kommt schon was zusammen. So auch beim Schweden und Plogging-Erfinder Erik Ahlström.
In München kommt schon was zusammen. So auch beim Schweden und Plogging-Erfinder Erik Ahlström.

Fifa-19-Turniere im Globetrotter Store am Isartor

Der Globetrotter Store nahe des Marienplatzes  ist ohnehin ein Treffpunkt der Sportinteressierten im Rahmen der Sports Week. Bis zum Mittwoch fanden dort FIFA19-Turniere statt. Die Tagessieger durften sich über einen 150-Euro-Gutschein von Globetrotter, eine Sprachreise der ESL und einen Daypacker-Rucksack von Nitro freuen.

Fifa-19-Turnier im Globetrotter Store
Fifa-19-Turnier im Globetrotter Store

Erlebnisfiliale Globetrotter erweitert sich

„eSports ist ein großer Trend und wird in Zukunft auch auf dem Sportmarkt eine große Rolle spielen. Wir wollen bewusst etwas Neues in unserer Erlebnisfiliale wagen und neue Kundschaft ansprechen“, sagt Claudia Dreibrodt, Marketing- und Event-Managerin der Globetrotter-Filiale in München.

Die Erlebnisfiliale Globetrotter Store am Isartor wird bei der Sports Week zu einem Hotspot.
Die Erlebnisfiliale Globetrotter Store am Isartor wird bei der Sports Week zu einem Hotspot.

Summfit Bodyworkout vom Burda Bootcamp

Nicht nur die Sporthändler, auch Münchner Firmen beteiligen sich an der Sports Week. Beim Summfit Bodyworkout vom Burda Bootcamp in der Arabellastraße probierten sich am Sonntag die Sportfans beim Workout „Gunnbjorn Field“.

Filmtheater am Sendlinger Tor zeigt Nuit de la Glisse

Wer es dagegen etwas kuscheliger haben will, kam später im Filmtheater am Sendlinger Tor auf seine Kosten. Dieses zeigte die Premiere der Adventure Tour mit dem „Nuit de la Glisse“-Outdoorfilm von Regisseur Thierry Donard. Die Crew flog dafür über den gesamten Erdball, von Neuseeland über Tahiti nach Pakistan und in die Alpen. Gebannt verfolgte das Publikum ob der sportlichen Leistungen der Darsteller die Vorstellung.

Am Filmtheater Sendlinger Tor gab es die Premiere der Adventure Tour zu sehen.
Am Filmtheater Sendlinger Tor gab es die Premiere der Adventure Tour zu sehen.

Mammut lädt zum Lawinentraining in Lenggries

Wer gerade bei den Alpen Lust auf mehr bekommen hat, kann sich am 9. Februar (8 Uhr) vom Mammut-Store in der Frauenstraße in München aus mit einem gestellten Shuttle-Bus nach Lenggries aufmachen. Dort wartet die ISPO Munich Sports Week 2019 mit ihrem letzten großen Highlight auf: ein Lawinentraining im Gelände.

OutDays bei der OutDoor by ISPO im Juni/Juli

Die Münchner dürfen sich übrigens bereits jetzt auf weitere sportliche Mitmach-Tage freuen: Auch bei der OutDoor by ISPO (30. Juni bis 3. Juli) wird es einige Veranstaltungen für das Münchner Publikum geben. Dann gehen zum ersten Mal die sogenannten OutDays an den Start.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




ISPO Munich
Melayne and Cameron Shayne perform Budokon on the Health & Fitness stage at ISPO MUNICH 2017.
Lesen Sie hier Storys, News, Ratgeber und Hintergründe rund um die führende internationale Leitmesse des Sports.