Autor:
Martin Jahns

Ranking der transparentesten und fairsten Fashion-Brands

Fashion Transparency Index 2020: Fünf Sportmarken in Top Ten

Der Fashion Transparency Index nimmt Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche unter die Lupe. Das Ergebnis der neuesten Studie: Die Hälfte der Marken mit dem besten Ergebnis kommt aus der Sport- und Outdoor-Branche.

Der Fashion Transparency Index gibt Aufschluss über Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche.
Der Fashion Transparency Index gibt Aufschluss über Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche.

Im Rahmen der Fashion Revolution Week 2020 vom 20. Bis 26. April hat Fashion Revolution seinen jährlichen Fashion Transparency Index veröffentlicht. Darin beleuchtet die weltgrößte Bewegung von Fashion-Aktivisten die Transparenzmaßstäbe von Fashion-Marken.

Unter den besten zehn Brands finden sich dabei fünf Marken aus der Sport- und Outdoor-Branche. Adidas/Reebok kommt als höchstplatzierte Sportmarke auf 69% der möglichen 250 möglichen Punkte insgesamt auf Rang drei hinter Spitzenreiter H&M (73%) und C&A (70%). Die Outdoor-Marke Patagonia ist mit 60% auf dem fünften Platz. The North Face steht gemeinsam mit den weiteren VF-Brands Timberland, Vans und Wrangler mit 59% der Maximalpunktzahl auf dem siebten Platz. Puma als Achter (57%) und Nike/Converse/Jordan als Neunter mit 55% runden das gute Ergebnis der Sportbranche in den Top Ten ab.

Keine Sportmarke am Ende des Rankings

Der Durchschnittswert unter den 250 Marken beträgt 23% der möglichen 250 Punkte. Verteilt werden die Zähler in den Sektoren „Policy & Commitments“, „Governance“, „Rückverfolgbarkeit“, „Knowhow“ und „Schwerpunktsetzung“.

Insgesamt zehn Marken kamen auf den Negativwert von 0%. Sportmarken waren davon nicht betroffen. Die komplette Studie gibt es hier.

Der Release des Fashion Transparency Index ist Bestandteil der Fashion Revolution Week vom 20. bis 26. April. In ihr möchte das Nachhaltigkeits-Netzwerk Fashion Revolution auf die Arbeitsbedingungen der Modeproduzenten sowie den ökologischen Fußabdruck von Fashion aufmerksam machen.

Am 24. April, dem siebten Jahrestag des Rana-Plaza-Fabrikeinsturzes in Bangladesch, wird das Hauptevent der Aktionswoche online stattfinden.

Autor:
Martin Jahns
Kommentare




Nachhaltigkeit
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Nachhaltigkeit lesen Sie hier.